Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

Diskutiere Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo miteinander, meine kleine Kellerwerkstatt hat wieder einmal Zuwachs bekommen: Eine neue, alte Tischbohrmaschine, Bj. 1953. Ich muss den...

  1. Falk

    Falk Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    10
    Hallo miteinander,
    meine kleine Kellerwerkstatt hat wieder einmal Zuwachs bekommen: Eine neue, alte Tischbohrmaschine, Bj. 1953.

    Ich muss den alten DDR-Kraftstromstecker (ich meine die alten vierpoligen Alustecker) ersetzen durch einen 16er CEE-Stecker. Leider ist die Phasenlage im Stecker nicht gekennzeichnet. Aber die weiß doch bestimmt jemand von Euch, damit ich nicht erst mit der Drehrichtung experimentieren muss.


    | | | |
    PE ? ? ?

    LG,
    Falk
     
  2. Anzeige

  3. #2 süddeutshland_elektriker, 26.02.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    1
    AW: Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

    Nun, ich fürchte da mußt Du wohl probieren (sind ja eh nur 2 Drähte die dann getauscht werden müßten, also nix Zeitraubendes); denn das web ist da zu Deienr Frage langatmig, aber wenig treffsicher:

    http://www.elektrikforen.de/grundla...n/5311-hilfe-bei-ddr-starkstromanschluss.html

    IEC 60309

    Wenn der damalige Elektriker die VDE 100 beherzigt hat, "Forderung des Rechtsdrehsinnes gemäß VDE 0100 erfüllen: „Drehstromsteckdosen müssen so angeschlossen werden, dass sich ein Rechtsdrehfeld ergibt, wenn man die Steckbuchsen von vorn im Uhrzeigersinn betrachtet“, dann wäre PE L1 L2 L3 eine stimmige Folge, die ein R-Drehfeld ergibt.

    Ebenso natürlich auch L3 L1 L2 oder L2 L3 L1, denn sie erfüllen die Forderung des R-Drehfeldes - sidn aber möglicherweise nicht so "gedanklich einprägsam".
     
  4. Falk

    Falk Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    10
    AW: Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

    Ja, das habe ich mit kurzer Suche schon festgestellt...;) Vielleicht gab's ja in der TGL auch keine entsprechende Vorschrift.

    Mal sehen, vielleicht baue ich das eh um, um die Maschine an einem FU zu betreiben. Ich muss die ohnehin mal aufschrauben, um zu sehen, wie die Jungs das mit der Beleuchtung gelöst haben. Eigentlich geht es ja nur so, dass ein Trafo drin ist, der die Spannung von 400 V zwischen den Außenleitern nutzt. Dann würde ich den Anschluss ohnehin ändern und den Neutralleiter mitführen.

    Trotzdem danke.

    VG,
    Falk
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.426
    Zustimmungen:
    697
    AW: Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

    Die Anschlüsse sind gekennzeichnet, ganz klein in der Keramik glaub ich.
    Steht halt noch R S T anstelle L1-L3 drauf.
     
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.180
    Zustimmungen:
    349
    AW: Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

    So Stecker gabs aber auch im Westen:)

    Der dickere Pin war N. Bei uns hieß das "Bauernstrom"


    Gruß Gert
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.426
    Zustimmungen:
    697
    AW: Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

    Bei den DDR Steckern gibt es keinen dickeren, der PE war nur etwas länger zumindest bei den 25A und größer.
    Es gab aber auch noch kleinere Metallstecker 16A die waren ziemlich recheckig. Die gab es 3pol.+Pe (380V), 2pol+Pe (220V) und dann gab es davon auch noch Kleinspannungsversionen.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    7.180
    Zustimmungen:
    349
    AW: Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

    Jo, zu den Zeiten gings noch im Galopp, da wurden die Drehfelder gedreht, wo man eben mal so rankam. Manchmal wars der komplette Baustromverteiler, weil der Kran falschrum lief.

    Heute geht ohne Norm und Formblatt anscheinend nix mehr. Schade drum.


    Gruß Gert
     
  9. #8 Strippe-HH, 27.02.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    221
    AW: Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

    damals gab es hier noch die " Kragenstecker".
     
Thema:

Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker

Die Seite wird geladen...

Anschlußbelegung alte DDR-Kraftstromstecker - Ähnliche Themen

  1. NVS: Umschaltereignisse zählen/festhalten

    NVS: Umschaltereignisse zählen/festhalten: Hallo Foristen! Meine Stromversorgung in meinem Wochenendhaus ist sehr unzuverlässig. Immer wieder kommt es zu Kurzen Stromausfällen. Ich habe zur...
  2. Was wird hier geschaltet?

    Was wird hier geschaltet?: Moin Fachmänners! Ich hab was interessantes entdeckt und vielleicht kann mir einer erklären, was hier passiert: In unserer Küche gibt es einen...
  3. Hilfe - Wifi Rolladen Schalter anbringen bei 2 Rolladen Motoren

    Hilfe - Wifi Rolladen Schalter anbringen bei 2 Rolladen Motoren: Hallo zusammen, ich versuche einen normalen Rolladen Hoch-Runter Schalter durch einen Wifi Smart Schalter von LoraTap...
  4. Lichtschalter riecht verschmort (auch nach Austausch)

    Lichtschalter riecht verschmort (auch nach Austausch): Hi, vor einigen Monaten hat der Doppelschalter (2 kleine Wippen nebeneinander) in meinem Wohnzimmer beim Einschalten seltsam "gesurrt" bzw. ein...
  5. Miele Kühl-Gefrierkombination KFN 29162 schaltet nicht mehr aus

    Miele Kühl-Gefrierkombination KFN 29162 schaltet nicht mehr aus: Hallo, mein Miele Gerät, 3,5Jahre alt spinnt. In letzter Zeit schien es mir schon, als würde er zu oft anspringen (brummen), gestern war der...