1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

Diskutiere Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie? im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, habe folgendes Problem: habe kleinen alten dreiphasigen Asynchrongenerator Drehzahl: 1400U/min, weitere Merkmale sind leider nicht...

  1. #1 Philipp G, 18.01.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe folgendes Problem: habe kleinen alten dreiphasigen Asynchrongenerator Drehzahl: 1400U/min, weitere Merkmale sind leider nicht bekannt, da Datenschild leider nicht mehr lesbar ist...:D Der Motor ist in Dreieck geschaltet. Leistung schätze ich zwischen 0,2-0,5 Ps ein. Mein Anschlussnetz ist 3x220 Volt (also nicht wie üblich 3x380 bzw. 3x400V). Der Strom beträgt I= 1A pro Phase, wenn ich ihn am Netz anschliesse bzw. laufen lasse.
    Möchte Asynchronmotor als Generator im Inselbetrieb laufen lassen, also nicht mit dem Hausnetz synchronisieren. Möchte Asynchronmotor durch "Selbsterregung" starten. Dazu brauche ich 3 Kondensatoren, die ich zwischen die Phasen reinhänge. Nun meine eigentliche Frage: Ist es egal ob der Motor in Stern oder Dreieck geschaltet ist (was ist für die "Selbsterregung" von Vorteil)? Wie groß müssen die Kondensatoren sein? Wie berechne ich in diesen Fall die Kapazität der Kondensatoren?

    Gibt es noch was, auf das ich achten sollte? :confused:

    Mfg, Philipp
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Einen Asynchronmotor kannst du nicht im Inselbetrieb als Generator laufen lassen.
     
  4. #3 Philipp G, 18.01.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Meinst du wegen der Frequenz?? Hab noch mal gründlich überlegt, da könntest du recht haben...:eek:

    Okay, den Inselbetrieb streichen wir! Trotzdem bleiben meine Fragen noch offen (gleiche frage ohne Inselbetrieb)? :D
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Wenn du einen Asynchronmotor am Netz als Generator betreiben willst, brauchst du ihn nur wie als Motor anschließen und die Drehzahl uber die Synchrondrehzahl zu erhöhen. Wenn der Motor 1400 U/min hat, ist die Synchrondrehzahl des Netzes 1500 U/min. sobald nun der Motor schneller als 1500 U/min wird, speist er ein. Bei ca. 1600 U/min arbeitet er dann mit Nennleistung. Das muß man aber mit einem Amperemeter überprüfen und nur die Drehzahl bis zum max. zulässigen Strom steigern.
     
  6. #5 Philipp G, 18.01.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Ok, danke für deine erklärung. wenn ich dich also richtig verstehe, kann sich dieser asynmotor gar nicht selbst erregen, da er sowieso am netz hängt? Trotzdem müsste es möglich sein diesen asynmotor ohne netz starten zu lassen... was danach passiert ist für mich momentan nicht relevant. Ist das richtig??
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Du kannst ihn auch ohne Netz antreiben, es kommt nur keine Spannung raus, weil der Rotor kein Magnetfeld besitzt und du auch nirgends einen Erregerstrom einspeisen kannst, um das zu ändern.
     
  8. #7 Philipp G, 18.01.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Ja gut, das war ja meine eigentliche frage. Ich möchte es ohne externen erregerstrom machen, also nur mit kondensatoren und mit dem restmagnetismus im anker. Soll heißen ich schalte den motor ans netz, trenne ihn wieder vom netz und will ihn nach kurzer zeit ohne netz und ohne externer erregung als generator starten lassen... ;-) Gibt es deiner meinung nach überhaupt eine chance, dass das mit kondensatoren geht?
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.874
    Zustimmungen:
    88
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Keine Chance. Da im Anker auch ein Drehfeld und kein stehendes Magnetfeld ist, gibt es dort auch keinen Restmagnetismus.
     
  10. #9 Philipp G, 18.01.2012
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    Ok, danke für deine schnellen antworten. Sollte ich es trotzdem irgendwie schaffen, hörst du noch von mir. :-)
     
  11. #10 Lötauge35, 19.01.2012
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

    ja das funktioniert schon..... so ein Asynchronmotor lässt sich als Generator im Inselbetrieb betreiben. Es giebt dazu zBsp. Bauanleitungen für Windräder, wo das ausführlicher beschrieben wird. Muss man am besten austesten indem man den Generator incl. Kondensator zBsp. an ner Drehbank mit variabler Drehzahl antreiben kann und ne ohmsche Last anschließt.
     
Thema:

Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie?

Die Seite wird geladen...

Asynchronmotor als Generator verwenden. Aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Anlaufstrom 30kw Asynchronmotor.

    Anlaufstrom 30kw Asynchronmotor.: Moin moin in die Runde, Ich habe folgendes Problem. Wir haben eine mobile Kompressoranlage für einen Kunden auf Bestellung gefertigt. Der Motor...
  2. 1,5KW Asynchronmotor mit Masseschluss

    1,5KW Asynchronmotor mit Masseschluss: Hallo zusammen, der Vater eines Freundes hat mich gefragt, ob ich mir seine Wasseranlage im Schrebergarten ansehen kann. Jedes Mal, wenn er alle...
  3. 4kW Asynchronmotor einschalten

    4kW Asynchronmotor einschalten: Hey Leute! Ich muss einen 4kW 400V Motor (Im Dreieck geschaltet) möglichst einfach anschalten. Bei dieser Leistung sollte das noch ohne...
  4. Rechnaufgaben zum Drehstromasynchronmotor

    Rechnaufgaben zum Drehstromasynchronmotor: Halo alle zusammen, ich heiße Tom und mache eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie und Gebäude Technik. Meine frage ist wie berechne ich...
  5. Projekt: Asynchronmotor

    Projekt: Asynchronmotor: Hallo liebe Freunde des Asynchronmotors, insbesondere diejenigen, die sich um eine anschauliche Darstellung der Wirkungsweise sorgen ! Ich möchte...