1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

Diskutiere Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL .. Du hast noch nicht einmal im Detail beschrieben was alles an beiden verschiedenen...

  1. #41 hubsi47, 21.03.2013
    hubsi47

    hubsi47 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Ach so ..., wußte nicht um die Ambivalenz eines ganz normalen,analogen Telefons und daß es so wichtig sei wo genau dieses/jenes angeklemmt sei! Noch dazu wo ich seit Jahren damit telefoniere. Um die Fachwelt nicht zu irritieren hatte ich , wie ich jetzt erkennen muß nachlässigerweise ,das (DECT)FritzFON nicht eingezeichnet und auch 4weitere analoge Telefone
    nicht.

    Vorschlag : Vergiß einfach deine Fachbretter vor den Augen und schau Dir mal die Parameter und geschilderten Reaktionen auf Nachricht #9 , #4 an. Da findest Du z.B. wo,was läuten soll und daß alle abgehend VOIP nutzen sollen.Licht An

    Und jetzt sollten Deine Erkenntnisse geradezu hemmungslos hervorsprudeln, oder ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 kurtisane, 21.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Für Deine jetzigen kundgetanen Äusserungen ohne gewünschter Konfig. u. nach dem Motto "will haben" Mentalität, schon erst nicht mehr! blubb!
     
  4. #43 hubsi47, 21.03.2013
    hubsi47

    hubsi47 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    :confused:
    So sind sie eben die kurtis , woll´n alles wissen , sag´n aber nix ! blubb!
     
  5. #44 E-Franz, 24.03.2013
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Da ja nun offensichtlich der Anfrager von irgendwem gänzlich verschreckt wurde, hier mal zum Anfang des Problems, ganz ohne großartige Nachfragen
    Auszug aus der Fehlerliste auf konkrete Nachfrage...: Dieser fehlerhafte Zustand ist erst wieder durch Lösen der S0Verbindung behebbar.
    da sollte man wohl mal die Verbindung prüfen, also das Kabel, ob es ein 4 adriges S0-Buskabel ist, die Kontakte 3456 (die vier um die Mitte) auf der einen Seite mit 3456 auf der anderen! und erstmal ohne die Auerswald am Grundgerät > Fritzbox weitermachen?
    Weiter, wie schon mal angesprochen, dass die Telefonie mindestens in der Fritzbox richtig funktioniert, ohne angeschaltete Auerswald.
    Anders macht die Fehlersuche keinen Sinn.
     
  6. #45 hubsi47, 25.03.2013
    hubsi47

    hubsi47 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Das S0-Bus Verbindungskabel wurde vergeblich ersetzt.
    Bei abgetrennter Compact funktioniert die Telefonie (FN + VOIP) fehlerfrei.

    Mitarbeiter der Support´s von AVM als auch von Auerswald lesen auf meine Anregung hin diesen thread mit. AVM sieht keinen Handlungsbedarf und verweist auf die bei Tests festgestellten S0-Protokollfehler der Compact. Auerswald reagierte mit unterschiedlichen Parametrierungsvorschlägen, reagierte jedoch bis jetzt noch nicht auf die behaupteten S0-Protokollfehler.
     
  7. #46 E-Franz, 25.03.2013
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Mitarbeiter der Support´s von AVM als auch von Auerswald lesen auf meine Anregung hin diesen thread mit.
    Du wolltest sagen, du hast den AVM-Leuten einen Link zu dem Thread hier im Forum geschickt? Ob das so gut war?
    Kann man dort nun auch den Kindergarten gewisser so- und selbsternannter Fachleute hier mitverfolgen!

    Zurück zur eigentlichen Problematik: wie wird denn ein ankommender VoIP-Ruf auf der Fritzbox an einem Tel. mit Display angezeigt, also welche genaue ankommende Zahlenfolge als gerufene Ruf-Nr.?

    Oder anderer Versuch: die Telefonie auf der FB funktioniert vollkommen ohne Probleme, auf beiden Wegen, Festnetz wie VoIP?
    Was passiert wenn man in der 2206 die gesamte VoIP-Einstellungen löscht, v.a. die Tln.Einstellungen > Ruf-Nr. extern und auf Festnetz umändert, und nur über Festnetz einen Anruf auf und durch die FB hindurch tätigt? Die 2206 natürlich hinten dran!
    In der FB den VoIP-Bereich dafür deaktivieren und nur mit dem Festnetzzugang testen!

    Die noch aktiv eingeschleifte A-Box hat welchen Zweck nun in der vorherigen Konstellation nochmal genau?
    Die Konfig. des Ports 2 auf der 2206, an dem die A-Box angeschaltet sei, ist auch nirgends ersichtlich!!
     
  8. #47 hubsi47, 26.03.2013
    hubsi47

    hubsi47 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Es war natürlich ein Fehler überhaupt auf k´s Beiträge einzugehen. Da aber die Problemlösung im Vordergrund steht, sollte dies nicht weiter stören.

    Bei Festnetzanrufen liefert die Telekom meines Wissens keine Rufnummerinfo mit, bei VOIP wird die rufende und gerufene TelNr in der Anrufliste der FB richtig angezeigt. Wie schon mitgeteilt funktioniert die Telefonie über die FB alleine in jeder Betriebsart problemlos.
    Auerswald gab ebenfalls diese Anregung nur die Festnetznummer für die C zu nehmen. Versuch mißlang, wie alle vorher.

    Die A-Box simuliert für die FB ein analoges Telefon und für die C einen Amtsanschluß. Funktionierte mit der alten FBox Fon ( 2008 -2011) fast problemlos. Mit der FB7390 jedoch nur mehr bei 20% aller Anrufe.

    Die Konfiguration der A-Box ließ ich weg, da sie bei Betrieb mit S0-Bus keinerlei Bedeutung hat und noch mehr unterschiedliche Parameter umfaßt. Zusätzlich muß auch noch an der A-Box die passende Betriebsart eingestellt werden.
     
  9. #48 E-Franz, 26.03.2013
    E-Franz

    E-Franz Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Bei Festnetzanrufen liefert die Telekom meines Wissens keine Rufnummerinfo mit, das ist Glauben und nicht Wissen, sollen wir jetzt raten?

    bei VOIP wird die rufende und gerufene TelNr in der Anrufliste der FB richtig angezeigt und wie sieht die gerufene Tel.Nr. wirklich aus?

    Auerswald gab ebenfalls diese Anregung nur die Festnetznummer für die C zu nehmen. Versuch mißlang, wie alle vorher.
    Deine Anlagenkonstellationen mußt du schon selbst in den Griff bekommen, wenn du damit schon solche Probleme hast, eine nackte Mindestkonfig einzuproggen, will ich den Rest des Chaos nicht wirklich sehen.

    Welche Funktion die A-Box an sich hat, war nicht die Frage, sondern welchen Sinn diese dort ausübt. Trenn einfach mal den ganzen störenden Plunder von beiden Anlagen, wurde dir aber nun schon mehr als 3x Mal von mehr als 3 Seiten geraten, gemacht hast du es aber noch nicht!

    Hast du schon mal einem Hersteller deine aktuelle AnlagenKonfigurationen von der FB und der Compact zugesendet, damit dort jemand zu dem Durcheinander mal was sehen kann? Ob die dein Problem für dich dann kostenlos, wie hier lösen wollen oder können, würde ich aber nicht erwarten oder annhemen!

    In der Fritzbox werden sicherlich auch noch ganz schöne Fehleinstellungen zu finden sein, aber mit so Mutmaßungen von beiden Herstellern kommt man halt nicht weiter.
    So ist auf deiner PDF-Datei zur FB schon der absolute Wurm unter ISDN-Endgeräte > FON-S0 > Hauptruf-Nr. > MSN > VoIP-Anschl.Nr. > Ruf-Nr. für ausgehende Gepräche zu sehen. Und das sind nur ganz einfache allgemeine und logische Fehler! Oder wie war das mit der A-Box im Zusammenhang zu verstehen?

    Ohne selbst sich damit reinzudenken und zu begreifen oder zu verstehen wird das wohl so Nichts.
     
  10. #49 hubsi47, 27.03.2013
    hubsi47

    hubsi47 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Dieser Tage hat mir die Telekom mitgeteilt , daß sie das Netz an meinem Standort in den nächsten Tagen umstelle. Bin daher überfragt.

    so --> 433xxx , 0720703yyy

    Man muß nicht alles so negativ sehen. Immerhin telefoniere ich mit diesem "Chaos" seit Aug 2011, aber eben nervend.

    Natürlich habe ich dies schon xmal gemacht. Hat aber keinerlei Einfluß, weil die FB bei angestecktem S0Bus Anrufe nicht mehr an den Port der ABox weitergibt.

    Natürlich, vom 22.9.2011 bis 30.01.2012 gab es einen regen email Austausch mit AVM bezüglich der Fehlfunktion über die A-Box. AVM stellte dazu einen D-Trace Monitor zur Verfügung, der die Analyse des Datenverkehrs erlaubte. Analyseergebnis war "schlechte Leitungsqualität".

    Bei der ewigen Herumprobiererei bleiben manchmal Probeeinstellungen hängen. Sorry , habe auch noch etwas anderes zu tuen und das nicht zu weing.

    Ohne selbst sich damit reinzudenken und zu begreifen oder zu verstehen wird das wohl so Nichts.[/QUOTE] Richtig !

    Mittlerweile haben auch die Cremlings einen D-Trace Monitor z.V gestellt und die ersten Traces analysiert. Jetzt wird´s wohl nicht mehr lange dauern, bis es "klingelt":cool:
     
  11. #50 hubsi47, 27.03.2013
    hubsi47

    hubsi47 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

    Haeh Naja , AVM spendete eine neue FRitz!Box, veröffentlichte eine neue Firmware-Version und dann gab´s auch noch ein nicht unerhebliches " Trostpflaster" , was meine ;)Leitungsqualität erheblich verbesserte, aber eben nicht gänzlich zum Guten wendete !

    Täte mich nicht wundern , wenn sich da was wiederholen würde.
     
Thema:

Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL

Die Seite wird geladen...

Auerswald Compact 2206 über FritzBox7390 an DSL - Ähnliche Themen

  1. Auerswald Compact 3000 Analog Dauerton

    Auerswald Compact 3000 Analog Dauerton: Mahlzeit, Seit heute habe ich ein Problem mit meiner Telefonanlage Auerswald Compact 3000 Analog. Wenn ich nach außen (extern) Telefonieren will...
  2. Auerswald Dialog 202 mit Tormotor verbinden.

    Auerswald Dialog 202 mit Tormotor verbinden.: Moin Moin!! habe mal eine kurze Frage! habe in unserem Haus eine Fritzbox mit einer Auerswald Dialog 202 Türsprechstelle verbunden. Wie es so...
  3. Türklingel Auerswald TFS 103 an 4410 USB funktioniert nicht mehr :(

    Türklingel Auerswald TFS 103 an 4410 USB funktioniert nicht mehr :(: Hallo und guten Tag, wir benutzen seit 8 Jahren die Türsprechanlage TFS103 an der Telefonanlage 4410 USB (mit 2x TS Modulen) von Auerwald. Alles...
  4. Auerswald 4410 mit LTE (Vodafone Easybox 904)

    Auerswald 4410 mit LTE (Vodafone Easybox 904): Guten Morgen zusammen, LTE hat Einzug gehalten, Surfen ist klasse (läuft seit 12 Monaten), nun soll auch die Telefonie von T-COM (mit ISDN) auf...
  5. Auerswald TFS Dialog 201 mit InstarCam In-4011 verbinden

    Auerswald TFS Dialog 201 mit InstarCam In-4011 verbinden: Hallo, ich bin neu hier im Forum und lese mich gerade in die weite Welt der Hausautomatisierung ein und fange klein an, mit dem Austausch meiner...