1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufbau Netzwerk DSL

Diskutiere Aufbau Netzwerk DSL im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo! In den nächsten Monaten wird die Telekom (endlich) auch bei uns DSL zur Verfügung stellen (16.000:D). Zwischen meinem Büro und den...

Schlagworte:
  1. soepzi

    soepzi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    In den nächsten Monaten wird die Telekom (endlich) auch bei uns DSL zur Verfügung stellen (16.000:D). Zwischen meinem Büro und den Kinderzimmern liegen ca. 12 Höhenmeter und 3 Stahlbetondecken. Ich denke mal WLAN fällt da aus. Besteht die Möglichkeit das LAN Netz über freie Leitungen der hausinternen Telefonanlage vom Büro unter dem Dach ins Souterrain zu den Kinderzimmern zu schalten und dort ggf. eine WLAN Verteilung vorzunehmen?
    Wenn ja wie viele Adern brauche ich (reichen 4)? Wie sieht der Netzaufbau aus? Was muss ich beachten?
    Vielen Dank für nützliche Tipps!
    Help
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Das glaube ich ich nicht. Ich kann bei mir im Haus auch meinen Nachbarn mit seinem WLAN Netz empfangen und dieser wohnt 50 Meter weg.
    Was für eine Anlage hast Du geplant? Hersteller?
     
  4. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Das mit dem Wlan ist so ne Sache.

    Es kommt sehr stark auf die Bausubstanz des Hauses an (Mauerwerk und Deckenstruktur, verlegte Stromleitungen etc.), welche Geräte die Stören könnten stehen in der Gegend rum. Die Mikrowelle z.B. - gleiche Frequenz wie Wlan, nur ein bisschen leistungsfähiger ;-) und andere Funkgeräte die aktiv sind.

    Wenn das Signal durch 3 Decken muss, reicht kein normaler 0815 Router mehr aus um eine stabile Verbindung herzustellen.
    Und teures Wlan bleibt am Ende Wlan, es kann mal abreißen, es kann abgehört werden, egal wie gut die Verschlüsselung ist und es kann dir passieren das du in manchen Ecken einfach im Funkloch sitzen wirst und nochmal nachinvestieren musst.

    Mit den Telefonkabeln ist das so ne Sache, als provisorierun geht sogar sogar, allerdings nie wirklich schneller als mit 10 mbit, besonders stabil läuft das auch nicht.

    Es gibt so einen Murks der genau wie Dsl funktioniert und zur Verkabelung im Haus dienen soll, auch das taugt nichts und kostet nur Geld.

    Es gibt noch ne möglichkeit die den Kollegen über mir wahrscheinlich zum toben bringen wird, aber was solls.

    PowerLan, sprich Netzwerk per Stromnetz.

    dLAN - allgemeine Informationen

    Dabei muss man nur beachten, das die Verbindung maximal bis zum Zähler reicht und nur auf einer Phase funktioniert!

    Es kommen ja 3 getrennte Leiter bei dir an (gehe ich jetzt mal von aus) die einzeln vorgesichert sind. Das Netzwerk funktioniert immer nur für eine dieser Phasen, es sei denn man koppelt die Phasen und schafft somit eine Brücke zu allen Stromkreisen die an der andern Phase hängen.

    Kostet auch Geld, macht in Altbauten gerne Probleme und was ein qualifizierter Elektriker dazu sagt weiß ich nicht, ich duck mich schonmal :)

    Netzwerkkabel ist billig, macht aber Arbeit. Vorteil, man kann auch 2 oder 3 Kabel ziehn und die auch für Telefon und co verwenden, da die Netzwerkkabel generell besser sind als normale Telefonleitungen, ist das kein Problem.

    Das Kabel hat auch noch den Vorteil das es nicht einfach kaputt geht und eingeschickt werden muss ;-) Man spart also Fehlerquellen ein.
     
  5. soepzi

    soepzi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Schon mal Danke für die Denkansätze!
    Bei einem Netzwerk übers Stromnetz bin ich eher zurückhaltend.
    1. Wir haben getrennte Zähler, weil die Kinderzimmer in der Souterrain Wohnung sind, die früher vermietet war. Geht dLan über den Zähler hinaus?
    2. Sicherheitsbedenken
    Gibt es keine Möglichkeit über die vorhandenen freien Leitungen mit irgend einem Modulationsverfahren das Netzwerk Kabelgebunden zu erweitern, ohne dass ich ans Stromnetz muss?
    Soepzi
     
  6. #5 Michael, 10.03.2009
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
  7. soepzi

    soepzi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Ich plane eines der vergünstigten Telekom Geräte einzusetzen (Speedport....)
    2 PC werden per Kabel direkt an den Router angeschlossen.
    1 PC über WLAN für Opa.
    und dann die Kids (noch mal 3 PC).
    Meine Erfahrungen mit der Reichweite eines WLAN-Netzes sind eher negativ.
    Ich bastle derzeit noch an einem WLAN auf Basis Speedport 701V.
    Die Verbindung kommt schon bei einer Etage und 10 m Luftlinie nicht mehr zu Stande.
    Gruß Soepzi
     
  8. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Wie oben gesagt, am Zähler ist normalerweise Schluss, eventuell gehen die neuen Geräte auch noch darüber hinaus. Ich hab sowas schon länger nicht mehr installiert.

    wie gesagt ja, als ich das vor jahren mal versucht hatte war das eine einzige pleite. das signal war sehr schlecht, die verbindung sehr langsam, da war kein unterschied ob ich jetzt die kabel direkt für das netzwerk genutzt habe oder den modulator dazwischen hatte.


    Wenn Ihr das verkauft, will ich hoffen das das auch geht ;)

    Der Shop will grade keine weiteren Infos rausrücken.


    Edit:

    Setzt in opas ähe einfach einen AccessPoint! Das signal braucht ja nicht vom Keller zu kommen.
    Ein Accesspoint kann überall ans Netzwerk angeschlossen werden und dient dann quasi als Brücke zwischen dem Wlan und dem Lan
     
  9. #8 Kaffeeruler, 10.03.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Rutenbeck bietet alterantiv ein Switch an der ISDN u Netzwerk über eine Leitung kann, habs aber noch net weiter verfolgt

    Für die Probleme mit Powerlan gibbet auch brücken um von "Phase zu Phase" springen zu können.


    Alternative wäre noch über
    - Antennenleitungen
    - POF, wenn z.B fußleisten vorhanden sind od Teppich, 2,2mm Lichtleiter aus Plastik, max 50-100m

    Mfg Dierk
     
  10. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Ja aber das darf nicht sein was nirgendwo erwähnt wird. Die wollen ja ihr Zeugs verkaufen.


    Nein.

    Lutz
     
  11. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Aufbau Netzwerk DSL

    Das weiss der Zähler aber nicht und es sitzt auch keiner drinn der die Daten aufhält. Dafür gibt es Trägerfequenzsperren.

    Lutz
     
Thema:

Aufbau Netzwerk DSL

Die Seite wird geladen...

Aufbau Netzwerk DSL - Ähnliche Themen

  1. Aufbau Heimnetzwerk

    Aufbau Heimnetzwerk: Möchte in meinem neuen EFH Netzwerkdosen in jedem Raum installieren. Bin mir aber nicht ganz sicher ob ich den Aufbau eines Netzwerkes richtig...
  2. Netzwerk Telefon neu aufbauen

    Netzwerk Telefon neu aufbauen: Hallo erstmal an Alle. Bin der Neue:cool: Wir haben ein altes Haus gekauft bei dem wir Telefon und LAN neu verkabeln wollen. Der...
  3. Aufbau: Spule mit Eisenkern und Luftspalt

    Aufbau: Spule mit Eisenkern und Luftspalt: Hallo, ich habe Probleme bei der Berechnung einer Spule mit Eisenkern und Luftspalt: [IMG] [IMG] [IMG] Der reale Aufbau stimmt mit dieser...
  4. Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung

    Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung: Hallo Zusammen, bin derzeit dabei beim Umbau eines Altbaus zu helfen und das bei der Elektrik. Leider ist der neue Zählerschrank schon vor Ort...
  5. Testaufbau zulässig?

    Testaufbau zulässig?: Hallo, kurz zur Vorgeschichte. Ich bin in der Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und arbeite an einem Projekt, welches dokumentiert und später...