1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage

Diskutiere Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage Als Antennenprofi habe ich gegen Anlagenkonzeptionen ohne Twin-Option meine Bedenken. Diese...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    AW: Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage

    Als Antennenprofi habe ich gegen Anlagenkonzeptionen ohne Twin-Option meine Bedenken. Diese Planung ist nicht zukunftssicher, bei Single-Sternverteilung auf zwei Dosen ist der nächste Umbau m. E. nur eine Frage der Zeit.

    EFK oder Laien die sich ohne Messgerät und antennentechnisches Basiswissen an eine Antennenanlage mit 8 x 2 Teilnehmeranschlüssen wagen, sorgen bei mir für Verwirrung. Hier die Liste der Konzeptionsfehler:
    • Die Kombination eines schaltbaren Quatro-Switch-LNB = Quad-LNB ist nur mit einem quadtauglichen Multischalter möglich. Der TechniSwitch hat aber keine 22 kHz-Generatoren und braucht deshalb ein UnySat-Quatro-LNB
    • Die ESU 33 ist eine Unicable-Dose mit Schutzschaltung, die trennt einen Receiver bei > 16,5 V nach 400 ms vom Netz ab. Damit könnte man nur die vertikal polarisierten Programme empfangen.
    • Auch eine Stammleitung mit nur zwei Dosen muss am Ende terminiert werden, eine Stichdose ist schon nach einem Verteiler fachlich zu beanstanden, nach einer Durchgangsdose ist das ein Stehwellengenerator für die erste Dose und Murks.
    • An der zweiten ESU 33 wäre natürlich auch kein Empfang horizontal polarisierter Transponder möglich.
    • ERA 12 darf keinesfalls eingebaut werden, der ist nicht DC-getrennt und würde die 13/18 V Receiver-Schaltspannung belasten und gebraten werden

    Nimm die Dosenkombination AXING SSD 5-10 und SSD 5-7 ohne Schutzschaltung, die kann man auch bei einer Umstellung auf Unicable weiter verwenden. Die SSD 5-07 hat zwar keinen terminierten Richtkoppler, dämpft aber die Stehwellen durch ein eingebautes Dämpfungsglied um 2 x 7 = 14 dB. Mit dämpfungsarmen Kabeln üblicher Längen sollten auch mit ~10 dB höherer Verteilnetzdämpfung noch normkonforme Pegel möglich sein. Das kann man auch ohne Messgerät vorab mit der ungefähren Kabellänge kalkulieren.

    Wenn die Antenne nicht in geschützten Räumen installiert ist muss der Antennenträger wenigstens mit 16 mm² Cu blitzstromtragfähig geerdet werden. Bei 8 Sternleitungen ist ein PA obligatorisch.

    Sorry, aber so oft wie ich in letzter Zeit die Schutzzone der Fassade erklärt habe, verweise ich auf meine diesbezüglichen Folien in der Netzwelt oder diversen anderen Foren.

    Auch wenn PE und N getrennt sind ist das nach TAB und wegen zu geringem Querschnitt auch bei nicht erdungspflichtigen Antennen unzulässig.

    Nach der Frage ist der Hinweis überfällig, dass Erdung und PA zur Elektroanlage gehören und deren Installation bei einem VNB konzessionierten Elektrofachkräften vorbehalten ist. Schau dir mal im Netzweltforum die PDF's "Rechtliche Aspekte" und besonders § 319 StBG Baugefährdung an.

    Als antennen- und blitzschutztechnisch messgeräte- und fachkundeloser Amateur sollte man seine Grenzen realistisch einschätzen und keinesfalls Tätigkeiten übernehmen, welche den Bereich der eigenen Wohnung überschreiten.

    Ein normkonformer Multischalter muss 500 mA ausgeben können, der UnySat-LNB hat Innereinen von ALPS und zieht gerade mal 150 mA. Die wenigen mA für den Port wären bei guten Kupferkabeln mit niedrigem Schleifenwiderstand überhaupt kein Problem. Wer allerdings Billigkabel mit den unseriös peakorientiert beworbenen Voodoo-Schirmdämpfungen von 120 dB und kropfunnötiger Vier- oder Fünfachschirmung gekauft hat, muss außer dem schlechten Kopplungswiderstand auch mit passiven Intermodulationen rechnen.

    Der TechniSwitch hat aber die tückische Eigenschaft, dass ohne Steckernetzteil der terrestrische Verstärker nur so lange aktiv ist wie auch ein Receiver eingeschaltet ist. Wird der abgeschaltet ist der terrestrische Pfad nur noch passiv.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Stone1983, 15.11.2013
    Stone1983

    Stone1983 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage

    Hallo Dipol,danke für deine Ausführungen. Ich habe mir vorab Gedanken gemacht und im Wohnzimmer zwei Kabel gelegt, jedoch in die Kinderzimmer jeweils nur eins. Daher ist gleichzeitiges Aufnehmen und anschauen im Wohnzimmer gewährleistet und ein Abspielen der Aufnahmen über die anderen Receiver per Netzwerk möglich. Ich habe als Kind auch keinen Videorekorder gehabt, also gehe ich nicht unbedingt davon aus, dass mein Kind so etwas benötigt. Und leider habe ich nicht mehr Leitungen durch die Leerrohre gebracht. Bei einem Zimmer wäre das auch nachträglich durch das bestehende Leerrohr noch möglich, bei allen anderen trotz Wände aufreißen unmöglich. Daher habe ich beschlossen, dass in den Kinderzimmern die Doppellösung nicht erforderlich ist. Notfalls kann ich ja noch den Techni Router https://www.technisat.com/de_DE/TechniRouter-Mini-2-1x2/352-2861-2578/ verwenden, wenn es denn unbedingt sein muss. Was schlägst du nun vor mit dem LNB? Ich habe das LNB noch nicht , weil der Altbesitzer nur ein 4-fach-Switch-LNB genommen hat und dieses bisher noch an der Schüssel sitzt (und meinte natürlich auch das UNYSAT-Quattro-LNB und nicht das Quattro-Switch-LNB). Dieses wäre doch das richtige. oder? ( TECHNISAT-0000/8880 UNYSAT-Universal-Quattro-LNB )Da ich plane den Digicorder ISIO S1 zu erwerben, dachte ich es wäre ganz sinnvoll dann alles von einem Hersteller zu nehmen.Kabel habe ich hochwertige Kathrein LCD 111 verwendet, also sollte das alles im grünen Bereich sein. Kabellänge ist zwischen 5 und 30 m würde ich sagen.Also würde ich für das Wohnzimmer mit zwei Leitungen die AXING-SSD7-00 verwenden und für die anderen Kinderzimmer, bei denen die Leitung direkt vom Switch kommt die AXING-SSD5-00, oder?Also werd ich mir noch einen Elektriker kommen lassen, der mir die Schüssel richtig erdet. Danke für den Hinweis, denn nur das wollte ich wissen. Das mache ich mit Sicherheit nicht selbst. Was ist ein PA?Folglich werde ich also den Switch mit externem Strom versorgen, wenn ich noch eine zusätzlich Radioantenne anbringen will.
     
  4. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    AW: Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage

    Also entgegen meiner Befürchtung keine wohnungsübergreifende Installation und auch nur 2 Dosen an einem Multischalterport.

    Die beiden Wohnzimmer-Dosen über einen Mini-Router zu versorgen sagt mir erheblich mehr zu. Nur wo soll der angeschlossen werden, wenn schon alle 8 Ausgangsports des TechniSwitch belegt sind?

    Das passt! Der Quad-LNB ist zum Direktanschluss von 4 Receivern konzipiert, ansonsten nur zum Anschluss an quadtauglichen Multischalter mit 22 kHz-Generatoren nutzbar.

    Das ist ein guter Receiver und ein First-Class Vollkupfer-Koaxkabel das ohne unseriöse peakorientierte Bewerbung der Schirmdämpfung auskommt. Kabel und Stecker müssen mechanisch und schirmungstechnisch miteinander harmonieren, also bloß keine Sollbruchstellen mit F-Aufdrehsteckern einbauen.

    Die Dreilochdose AXING SSD 5-00 ist für die Single-Sternleitungen richtig. Die SSD 7-00 ist eine Vierloch-Twindose die man mit zwei Sternleitungen direkt am Multischalter anschließt, was nach bisherigen Aussagen doch nicht geht??? An dieser Dose kann man auch keine zweite Dose anschließen???

    Sowohl für einen Twin-Anschluss im WZ wie auch dem Betrieb mit dem Mini-Router ist noch ein freier Port am Multischalter erforderlich. Für die Versorgung von zwei in Reihe geschalteten Wohnzimmersteckdosen über ein Kabel bietet sich wie schon geschildert die Kombination SSD 5-10 >> SSD 5-07 sowohl für den entweder-/oder-Betrieb am Multischalter wie auch für Unicable-Betrieb mittels MiniRouter an.

    Ein löblicher Vorsatz! Jetzt musst du nur noch die Spreu vom Weizen trennen und einen Eli finden der auch bezüglich Blitzschutz, Erdung und PA nicht nur das macht, was er schon immer (nicht?) gemacht hat, sondern das was sicher ist und der Norm entspricht. In jahrzehntelanger Fachbauleiterpraxis bin ich nur wenigen Elektrofachkräften mit VDE-Auswahlabo + Antennenmessgerät + antennen- und auch blitzschutztechnischer Kompetenz begegnet.

    Sorry, wenn ich zu viel vorausgesetzt habe, aber für mich ist PA eine ebenso geläufige Abkürzung für den Potenzialausgleich wie etwa WZ für Wohnzimmer.

    Auch bei einer Installation für ein Einfamilienhaus kann man sich als Laie ohne geeignetes Absetzwerkzeug und Antennenmessgerät ungewollt reichlich Bugs einbauen. Unlängst hat sich im HiFi-Forum ein User mit Antennenpraxis wegen Fehler Nr. 5 einen Wolf gesucht. Mit Fachkunde und einem Antennenmessgerät wäre die Fehlersuche nebst Beseitigung ein Klacks gewesen.

    @Mods: Die Zitierfunktion ist bei mir ausgefallen, es geht nur noch Direktantwort.
     
  5. #44 Stone1983, 15.11.2013
    Stone1983

    Stone1983 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage

    Dann bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon ich hätte mich völlig vertan. Nein, es sind nicht alle Ports belegt. Es sind zwei für das WZ und drei für KiZi und Schlafzimmer vorgesehen. Damit sind wir bei 5. Es liegen jedoch in Schlafzimmer und KiZi jeweils nur ein Kabel. Nur im WZ liegen zwei, wegen des Dual-Receivers. Also habe ich notfalls noch immer drei Port frei für die Huckepacklösung, die ich hoffentlich nicht brauche, da sie recht teuer ist. Um das ganze noch komplizierter zu machen, laufen die beiden Kinderzimmerleitungen über den zum Büro ausgebauten Dachboden zum Switch über der Garage. Im DG kommen in zwei verschiedenen Ecken jeweils die Kabel vom Switch an um dann durch ein weiteres Kabel in das jweilige KiZi zu gehen. Und da ich die Kabel nicht einfach nur so mit einem Verbinder versehen wollte, habe ich mir gedacht, solange noch keine Kinder da sind und die KiZi nur als Gästezimmer verwendet werden, könnte ich doch jeweils eine Durchgangsdose als Verbinder verwenden und wenn ich Lust haben sollte, einen Fernseher oder TV-Karte oder so im Büro anschließen. Natürlich nur, wenn im KiZi noch kein Fernseher steht. Das habe ich nur vereinfacht dargestellt und gesagt, dass die Dosen beide in einem KiZi sein sollen, denn sonst wäre das wahrscheinlich etwas zu kompliziert geworden und daher habe ich versucht es auf den Grundfall zu reduzieren. Es bleibt aber dabei, nicht mehr als zwei Dosen pro Leitung und das auch nur für die beiden KiZi-Leitungen. Also AXING SSD 7-00 ist für WZ, in dem zwei Kabel liegen, die jeweils einen Port belegen. Dann die SSD 5-00 für das Schlafzimmer, da die auch direkt an einen Port angeschlossen wird. Und dann für die beiden Leitungen im DG, die jeweils einen Port belegen die SSD 5-10 als Durchgang und dann weitergeleitet in die KiZi jeweils die SSD 5-7 als Enddose.Als Stecker habe ich die Cablecon Self Install-Stecker verwendet, also m.E. dürften da auch keine Sollbruchstellen liegen.Also jetzt sollte hoffentlich alles klar sein. Hast du noch eine Empfehlung für einen Elektriker, der mir die Erdung richtig macht im Münchner Osten? Danke dir für deine Hilfe. Hast du vielleicht auch noch eine Empfehlung für eine Radio-Antenne? Ich dachte an die Kathrein ABA 20 UKW-Kreuzdipol​, oder hast du einen besseren Vorschlag? Twin-Durchgangsdosen gibt es nicht, oder?
     
  6. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    AW: Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage

    Das hört sich weder nach einer geschützten Kabelführung im Gebäude, sondern nach diversen Einladungen für Blitze zum Einschlag in die Kabel an. Dass Antennenkabel als Blitzfänger nicht mit einem Blitzableiter vergleichbar sind, ist dir aber schon bewusst, oder?

    Ich habe zu viele von IT-Meisterschülern falsch abgesetzte Kompressions- und Self-Install-Stecker gesehen um dem Glauben vorbehaltlos zustimmen zu können. Ein nicht mit 6,6 + 6,6 mm maßgenau abgesetztes Koaxkabel kann man vor der Verpressung bei einem Kompressionsstecker noch korrigieren, bei Self-Install-Steckern ist die Lage des Dielektrikums aber nicht mehr korrigierbar.

    Würdest du in Wolfratshausen wohnen hätte ich dir einen heißen Tipp für einen Eli mit umfassender antennen- und blitzschutztechnischer Kompetenz. So kann ich dich aber nur an Herr R. von der Elektroinnung München verweisen.

    Die ABA 20 ist stabiler als die meisten Ringdipole auf die sich ja keine Krähe setzen darf. Es gibt zwar die unterschiedlichsten 4-Loch-Twindosen, aber keine die für deinen Anwendungsfall tauglich wäre.

    EDIT: Direkt antworten und Vorschau geht, aber unverändert keine Zitierfunktion? Hat noch jemand das Problem?
     
Thema:

Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage

Die Seite wird geladen...

Aufbau, Planung und Installation Sat Anlage - Ähnliche Themen

  1. Aufbau: Spule mit Eisenkern und Luftspalt

    Aufbau: Spule mit Eisenkern und Luftspalt: Hallo, ich habe Probleme bei der Berechnung einer Spule mit Eisenkern und Luftspalt: [IMG] [IMG] [IMG] Der reale Aufbau stimmt mit dieser...
  2. Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung

    Tips zum Zählerschrankaufbau/Umbau für Altbausanierung: Hallo Zusammen, bin derzeit dabei beim Umbau eines Altbaus zu helfen und das bei der Elektrik. Leider ist der neue Zählerschrank schon vor Ort...
  3. Testaufbau zulässig?

    Testaufbau zulässig?: Hallo, kurz zur Vorgeschichte. Ich bin in der Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und arbeite an einem Projekt, welches dokumentiert und später...
  4. Hochspannungsnetzteil, hilfe bei Aufbau

    Hochspannungsnetzteil, hilfe bei Aufbau: Hallo, ich habe leider nur Grundkenntnisse in der Elektrotechnik. Allerdings weiss ich jetzt nicht genau wie ich den Widerstand in den...
  5. Isolierter Aufbau einer PEN-Schiene in SK1 - NSHV

    Isolierter Aufbau einer PEN-Schiene in SK1 - NSHV: Hallo Freunde. In einem 1995 errichteten Bürogebäude gab es neulich eine VDS - Prüfung, welche durch ein Ingenieurbüro durchgeführt wurde. Da wir...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.