Aus WLAN router(n) mach mikrowelle!

Diskutiere Aus WLAN router(n) mach mikrowelle! im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe gemeinde, bin der Horst, aber alle nennen mich Horsti, mag Obstsalat mit Erdbeeren auf Schokosoßebasis und liebe Boards in...

  1. #1 kelevra, 10.11.2009
    kelevra

    kelevra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe gemeinde,

    bin der Horst, aber alle nennen mich Horsti, mag Obstsalat mit Erdbeeren auf Schokosoßebasis und liebe Boards in grau/weißer Farbe. WinkeWinke

    Ich schiess mal blind hinein (bezüglicher der Forenkategorie ).

    Kann man einen WLAN router oder allgemein eine WLAN frequenz so kompensieren das man praktisch einen Mikrowellengerät hat?

    reichen die Angaben zur frequenz?

    WLAN ~ 2,4 GHZ
    MIKROWELLENgerät ~2,4 GHZ

    Mikrowellen konzentrieren womöglich ihre strahlung auf einen bestimmen raum, das könnte man wahrscheinlich mit 4 modifizierten wlan routern in einer box (vielleicht aus Blei) realisieren?

    Sollte nur ein gedanke sein.
    Hätte jemand eine Idee?
    vielleicht links

    macht's gut,
    euer Horsti
     
  2. Anzeige

  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.552
    Zustimmungen:
    711
    AW: Aus WLAN router(n) mach mikrowelle!

    Hallo
    Mikrowellen haben ca. 600- 900 Watt, Router ein paar Milliwatt. Sonst würde deine Hand kochen, wenn du in die Nähe der Antenne kommst.
     
  4. #3 Matze001, 10.11.2009
    Matze001

    Matze001 Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    9
    AW: Aus WLAN router(n) mach mikrowelle!

    500mW sind das erlaubte Maximum in DE für Haus-Wlan-Router.

    Um also eine kleine Microwelle zu erreichen brauchst du mindestens 1200 W-LAN Router die dann auch noch ihre volle Sendeleistung entfalten müssen.

    Ist das ein rein theoretischer Gedanke?

    MfG

    Marcel

    P.S: Willkommen im "bunten" Forum ;)
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.552
    Zustimmungen:
    711
    AW: Aus WLAN router(n) mach mikrowelle!

    Und selbst dann wird es nicht funktionieren, weil Wlan-Router diese Feldstärke nicht aushalten und zerstört werden.
     
  6. #5 august72, 10.11.2009
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aus WLAN router(n) mach mikrowelle!

    Eine Mikrowelle gibt's bereits ab 50 Euro, der typische WLAN-Router für Privatnutzung kostet an die 120 Euro... das wäre mir zu teuer.

    Da montiere ich lieber die Tür von der Mikrowelle ab und gebe - ganz kurz - eine heiße Vorstellung ;-)

    (Liebe Kinder, bitte nicht nachmachen. Experimentiert lieber mit Schaumküssen in der Mikrowelle ;-)
     
Thema:

Aus WLAN router(n) mach mikrowelle!

Die Seite wird geladen...

Aus WLAN router(n) mach mikrowelle! - Ähnliche Themen

  1. Mini USV & WLAN Router: richtige Ausgangsspannung wählen

    Mini USV & WLAN Router: richtige Ausgangsspannung wählen: Hallo zusammen, Ich habe mir eine Mini-USV (Eaton 3S Mini USV) besorgt und möchte damit meinen WLAN-Router (Google Wifi) betreiben. Bei der USV...
  2. WLAN in jedem Stockwerk aus LAN generieren

    WLAN in jedem Stockwerk aus LAN generieren: Hallo zusammen, wir haben die Möglichkeit, LAN in jedem beliebigen Zimmer anzuzapfen. Nun braucht man ja aber heute in erster Linie WLAN in den...
  3. WLan Abschirmung in ABS Kunstoffgehäuse

    WLan Abschirmung in ABS Kunstoffgehäuse: Hallo, ich möchte einen Freifunk Router nach draußen verlegen. Da dieser nicht wetterfest ist, kommt er in einen IP54 Abzweigkasten aus ABS...
  4. Nach Austausch der Fritzbox kein Wlan im Arbeitszimmer

    Nach Austausch der Fritzbox kein Wlan im Arbeitszimmer: Vor kurzen musste ich meine alte Fritzbox 7272 gegen eine 7590 KN austauschen da das Netz wegen Glasfaserkabel umgestellt wurde und darunter...
  5. Akku tauschen oder direkt anlöten

    Akku tauschen oder direkt anlöten: Hi Leutz, ich besitze einen recht betagten Akkuhaarschneider, welcher noch gut seinen Dienst verrichtet. In letzter Zeit ist mir aufgefallen das...