Auslöseverhalten von Sicherungen

Diskutiere Auslöseverhalten von Sicherungen im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Moin :) Ich denke das Thema sagt schon was los ist ... ich habe im Internet nichts gefunden & mein Meister möchte morgen von mir die...

  1. eLe

    eLe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin :)

    Ich denke das Thema sagt schon was los ist ... ich habe im Internet nichts gefunden & mein Meister möchte morgen von mir die Auslösezeiten von Normalen Sicherungen haben, also habe ich mir gedacht melde ich mich hier mal an :)

    Ich weiß das ich den Zettel aus dem BGJ Jahr eigentlich noch haben müsste aber irgendwie ist er lost ^.^

    Würde mich über schnelle antworten sehr freuen.

    Mfg eLe
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 13.09.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    286
    AW: Auslöseverhalten von Sicherungen

    http://www.mk-intern.de/desto-instg...3007-99 Sicherungsautomaten S260 bis S290.pdf

    Dafür gibt es sogenannte Auslösekennlinien. Anhand dieser kann mann für die gewählten Automaten die Charakteristik im auslöseverhalten erkennen.
    Solche Kennlinien findet mann auch für Schmelzsicherungen, Motorschutzschalter, Übertemp. Sicherungen usw.

    Schaue es dir einfach mal an und such dir eine Bsp. raus. Wenns dann net hinhaut helfen wir dir weiter.

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Elektro, 13.09.2009
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    4.044
    Zustimmungen:
    169
    AW: Auslöseverhalten von Sicherungen

    Siehe Tabelle Auslösecharakteristik von LS

    Leitungsschutzschalter ? Wikipedia
     
  5. #4 Günther, 13.09.2009
    Günther

    Günther Spannungstauglich

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    8
    AW: Auslöseverhalten von Sicherungen

    Hab früher mal folgenden Beitrag geschrieben, könnte dir nützlich sein:

    ... ein paar Anmerkungen zur Auslösecharakteristik von LS-Schaltern:

    Nehmen wir die Charakteristik B von http://www.elektroautomatik.de/fileadmin/pdf/manuale/GR50/50999001.pdf Seite 6:
    Da haben wir einmal das schräg verlaufende Toleranzband des thermischen (Bimetall-) Auslösers.

    In unserem 1. Fall (48A, d.h. 11kVA bei einem 16A-Schalter) haben wir den 3-fachen Überstrom. Dazu finden wir im Toleranzband der thermischen Überstromauslösers Zeiten von 5s und 30s. Das heißt, dass der Schalter irgendwo innerhalb dieser Zeit auslöst. Anders formuliert: Er kann frühestens nach 5s auslösen, muss aber spätestens nach 30s auslösen.

    Aber: Gleichzeitig beginnt beim 3-fachen Nennstrom das Toleranzband des magnetischen Schnellauslösers. D.h. unser Automat kann unverzögert, muß spätestens aber nach 30s auslösen.

    Fall 2, 80A, 18,4kVA. Das ist der 5-fache Überstrom. Der Thermo-Auslöser reagiert in 2 bis 8 Sekunden. Gleichzeitig sind wir aber schon am Ende des Toleranzbandes des elektromagnetischen Schnellauslösers (der senkrechte Bereich), der spätestens beim 5-fachen Nennstrom unverzögert anspricht. Das heißt, dass der Schalter trotzdem sofort auslöst.
    [​IMG]
     
  6. eLe

    eLe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Auslöseverhalten von Sicherungen

    Vielen dank für die beiden antworten ihr habt mein problem auf jeden Fall gelöst :)
     
Thema:

Auslöseverhalten von Sicherungen

Die Seite wird geladen...

Auslöseverhalten von Sicherungen - Ähnliche Themen

  1. FI seltsames Auslöseverhalten

    FI seltsames Auslöseverhalten: Einen zauberhaften Tag an alle Leser. Ich bin seit kurzem in Schottland und arbeite hier gerade an ein paar alten Häusern. Dank meiner deutschen...
  2. Siedle Sprechanlage tauschen von HTS 811 zu BTSV 850-03 - Verkabelung

    Siedle Sprechanlage tauschen von HTS 811 zu BTSV 850-03 - Verkabelung: Hallo, in meiner Wohnung ist bisher eine HTA 811 installiert. Die Haussprechanlage hat eine Kamera. Daher habe ich ein BTSV 850 gekauft und möchte...
  3. Von Siedle (Modell unbekannt) zu Fermax LOFT universal umstellen

    Von Siedle (Modell unbekannt) zu Fermax LOFT universal umstellen: Hallo zusammen, ich möchte meine Türsprechanlage von einer alten Siedle (Modell leider unbekannt und nicht der Anlage zu entnehmen) zu der der...
  4. Erkennen von angenagelten Stromleitungen

    Erkennen von angenagelten Stromleitungen: Hallo zusammen! Ich habe leider mit Elektrik nicht viel am Hut als ich vor einigen Jahren in meine Wohnung gezogen bin, war ich noch sehr jung und...
  5. Von SiedleHT411-02 auf Fermax Loft 3399

    Von SiedleHT411-02 auf Fermax Loft 3399: Benötige Hilfe um ein Fermax Loft anzuschießen. Altes Haustelefon: SiedleHT411-02 Neues Haustelefon: Fermax Loft Universal Haustelefon 4 plus N...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden