1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausschalten auf Zeit

Diskutiere Ausschalten auf Zeit im Lichtschalter Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Begrüsse alle Mitglieder als Newbie im Forum :) Ich hoffe, jemand kann mir helfen, denn ich suche im Auftrag von meinem Chef, verzweifelt einen...

  1. woolfy

    woolfy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Begrüsse alle Mitglieder als Newbie im Forum :)

    Ich hoffe, jemand kann mir helfen, denn ich suche im Auftrag von meinem Chef, verzweifelt einen Schalter, der für eine gewisse Zeitspanne (min. 60min, besser mehr) ein Gerät (220V Gehäuselüfter) ausschaltet und nach Ablauf der Zeit automatisch wieder einschaltet.
    Da der Ausschaltzeitpunkt variabel und nicht vorherbestimmbar ist, sind Zeitschaltuhren keine Option, denn die müssen immer wieder programmiert werden.
    Gewünschte Funktionsweise:
    - Schalter wird manuell betätigt > Lüfter schaltet sich ab;
    - Zeit ist abgelaufen, Lüfter schaltet sich automatisch wieder ein.

    Eigentlich klingt das ganze recht simpel, aber ich habe schon bei einigen Firmen angefragt und niemand konnte mir weiterhelfen.

    Gibt es soetwas? - wenn ja, wie nennt man so ein Teil und wo bekommt man es?

    Danke schon mal im Voraus,
    Gruss
    Woolfy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Ausschalten auf Zeit

    Hi Woolfy !

    Sowas wäre z.B über ein Zeitrelais möglich falls ihr das ganze über einen Schaltschrank verdrahtet.

    Bsp:
    Fin 87.11 von Finder.
    Kommt drauf an wieviel Last ihr schalten wollt und welche Abschaltdauer ihr haben wollt.
    Das oben genannte hat einen Wechsler-Kontakt für max. 8A und kann in 10 Stufen bis max. 60 Stunden schalten.

    Gruß David
     
  4. #3 Kaffeeruler, 05.11.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Ausschalten auf Zeit

    E L V hat so etwas in der Art im Programm für UP Schalter

    Bitte mal prüfen ob es deinen Wünschen gerecht werden kann.
    Da der Schalter ein Wechselkontakt hat kann man die Timerfkt "Licht an" auch als "Licht aus" aufbauen

    E L V Artikel-Nr.: 68-10 49 78 wenn es ein Bausatz sein darf oder Artikel-Nr.: 68-13 07 10 fix und fertig
    Die 3*** durch e l v ersetzen im Link


    Wo genau soll der Schalter denn verbaut werden ? Evtl Bild dazu
    Ist L und N vorhanden ?



    Mfg Dierk
     
  5. woolfy

    woolfy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausschalten auf Zeit

    Wow, danke für die wirklich raschen Antworten! :mail:

    @Damien: Die Last ist relativ gering - das sind rund 10-20W. Allerdings wird die Lüftereinheit an eine Steckdose angeschlossen und da es kein getrennter Schaltkreis ist, wird es mit dem Relais im Schaltschrank nicht gehen.

    @ Dierk: Dein Ansatz ist für uns eher realisierbar. Den Schalter könnten wir mit etwas Bastelgeschick in od. an das Gehäuse montieren. Ist das ganz sicher, dass man die ursprüngliche Funktionsweise (nach gewisser Zeit auschalten) umkehren kann? - denn in der Beschreibung finde ich dazu nichts...

    Vielleicht zum besseren Verständnis:
    Es handelt sich hierbei um einen kleinen IT-Schrank, in dem ein NAS und eine USV stehen. Das muss in einem Schrank, da es sich um das Offsite-Backup handelt, dass in einem anderen Brandabschnitt des Büros positioniert sein muss und natürlich vor unbefugten Zugriff geschützt werden muss. Deswegen der Schrank, da dieser versperrbar ist. Beide Geräte darin produzieren nur minimal Wärme.
    Dieser Schrank hat an seiner Decke eine Lüftereinheit mit zwei 150mm-Lüftern, temeraturgesteuert. Aus einer Öffnung am hinteren Deckenrand kommt das Kaltgerätekabel heraus und ist an eine Steckdose angeschlossen.
    Da die ganze Kiste leider in einem Besprechungsraum stehen muss (Brandabschnitt) und natürlich einen entsprechenden Geräuschpegel hat, wird er im Fall einer Besprechung oder einer Präsentation abgeschaltet. Das hat zwei Schönheitsfehler:
    1. Der originale Schalter befindet sich innerhalb und somit muss der Schrank immer aufgeschlossen werden. - das wäre ja über einen externen Schalter noch recht leicht zu lösen... aber :D
    2. vergessen dann die Leutchen im Büro, das danach auch wieder einzuschalten und dann kann es vorkommen, dass nach mehreren Stunden od. Tage die Temperatur so hoch wird, dass Alarm bzw. ein Shutdown initiiert wird und das Backup stoppt.

    Danke nochmal,
    VG Woolfy
     
  6. woolfy

    woolfy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausschalten auf Zeit

    Hallo Dierk,

    hatte meine Rückfrage offenbar falsch im Forum paziert (siehe oben)... :(
    Hier nochmal:
    Dein Ansatz ist für uns eher realisierbar. Den Schalter könnten wir mit etwas Bastelgeschick in od. an das Gehäuse montieren. Ist das ganz sicher, dass man die ursprüngliche Funktionsweise (nach gewisser Zeit auschalten) umkehren kann? - denn in der Beschreibung finde ich dazu nichts...
    Vielleicht zum besseren Verständnis:
    Es handelt sich hierbei um einen kleinen IT-Schrank, in dem ein NAS und eine USV stehen. Das muss in einem Schrank, da es sich um das Offsite-Backup handelt, dass in einem anderen Brandabschnitt des Büros positioniert sein muss und natürlich vor unbefugten Zugriff geschützt werden muss. Deswegen der Schrank, da dieser versperrbar ist. Beide Geräte darin produzieren nur minimal Wärme.
    Dieser Schrank hat an seiner Decke eine Lüftereinheit mit zwei 150mm-Lüftern, temeraturgesteuert. Aus einer Öffnung am hinteren Deckenrand kommt das Kaltgerätekabel heraus und ist an eine Steckdose angeschlossen.
    Da die ganze Kiste leider in einem Besprechungsraum stehen muss (Brandabschnitt) und natürlich einen entsprechenden Geräuschpegel hat, wird er im Fall einer Besprechung oder einer Präsentation abgeschaltet. Das hat zwei Schönheitsfehler:
    1. Der originale Schalter befindet sich innerhalb und somit muss der Schrank immer aufgeschlossen werden. - das wäre ja über einen externen Schalter noch recht leicht zu lösen... aber :D
    2. vergessen dann die Leutchen im Büro, das danach auch wieder einzuschalten und dann kann es vorkommen, dass nach mehreren Stunden od. Tage die Temperatur so hoch wird, dass Alarm bzw. ein Shutdown initiiert wird und das Backup stoppt.

    Danke nochmal,
    VG
    Woolfy
     
  7. #6 Kaffeeruler, 18.11.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.355
    Zustimmungen:
    92
    AW: Ausschalten auf Zeit

    Hallo woolfy,

    sry hab den Beitrag irgendwie überlesen.

    Ja, man kann es so machen wie du es willst und ja, man kann den Schalter auch in ein passendes Gehäuse setzen

    Das Gehäuse wäre z.B von Kopp, Artikel Nr 356313009 in Verbindung mit dem Schalter von E L V und die Wippe von E L V mit der Artikelnummer 68-11 93 43



    Mfg Dierk
     
  8. Funky

    Funky Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausschalten auf Zeit

    Leider erst jetzt gelesen, aber trotzdem paar Gedanken dazu:

    - Wenn die Schranklüfter bisher ständig 100% Dauerlaufen, dann ist das entweder Energieverschwendung oder aus thermischen Gründen nötig.
    - Im ersteren Fall würde ich statt Zeitrelais auf Temperatursteuerung umbauen.
    - Im zweiten Fall wäre das zeitweilige Abschalten wegen Besprechungen generell ein Risiko. Wer kann heute schon die Dauer einer Besprechung exakt planen und den inzwischen unkontrolliert heißlaufenden Geräten sagen: "Haltet noch durch, wir sind gleich fertig, dann kommt eure Kühlung wieder" :D
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Ausschalten auf Zeit

    Hast wohl nicht ganz zu Ende gelesen, denn da stand:
    " dass nach mehreren Stunden od. Tage die Temperatur so hoch wird, dass Alarm bzw. ein Shutdown initiiert wird und das Backup stoppt."


    Gruß Gert
     
  10. Funky

    Funky Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.10.2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausschalten auf Zeit

    Ne Gert, genau umgekehrt:
    Gerade wegen dieser Info zum Wärmeverhalten des Schrankes gehe ich davon aus, dass die Lüfter im Dauerlauf hier normalerweise unnötig sind. Solche Auslegungen gehen wohl vom worst case aus, also z.B. max. Raumtemperatur bei voller Serverauslastung über längere Zeit. Dann mal eben für paar Stunden Ruhe ohne jede Kontrolle die Lüftung abzuschalten, ist der falsche Weg.

    Aber lassen wir diesen Streit. Vermutlich hat sich der Fragesteller schon längst eine Lösung gebastelt.
     
Thema:

Ausschalten auf Zeit

Die Seite wird geladen...

Ausschalten auf Zeit - Ähnliche Themen

  1. Drehstrommotor häufig ein- und ausschalten

    Drehstrommotor häufig ein- und ausschalten: Halli Hallo! ich habe folgendes Problem: Ich möchten einen Drehstrommotor 15 - 60(!) mal in der Minute ein- bzw. ausschalten! Hintergrund ist...
  2. Problem bei häufig Ein- und Ausschalten bei der Halogenlampe?

    Problem bei häufig Ein- und Ausschalten bei der Halogenlampe?: Wie lange sollt zwischen dem Ein- und Ausschalten bei Halogenlampe eine Pause liegen? Wenn man sehr häufig, Z.B. ein paar Sekunde, ein- und...
  3. FI ausschalten - Probleme in der Wohnung

    FI ausschalten - Probleme in der Wohnung: Ich betrete meine Wohnung bei bester Gesundheit - dann nach kurzer Zeit Herzrasen, Übelkeit, Flimmern, Brennen auf der Haut, vor Waschbecken und...
  4. Lichtvorhang mit einem Schlüsselschalter ein-/ausschalten

    Lichtvorhang mit einem Schlüsselschalter ein-/ausschalten: Hallo Forenmitglieder, ich hätte ein Anliegen und zwar wie bereits im Thema erwähnt, geht es um einen Lichtvorhang an einem Pedelec-Prüfstand den...
  5. Ausschalten von Gira-Bewegungsmeldern

    Ausschalten von Gira-Bewegungsmeldern: Hallo Forumexperten, Ausschalten von Gira-Bewegungsmeldern Ich habe folgende Elektroinstallation, Hauptstelle mit 3 Nebenstellen,...