1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

Diskutiere Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo liebe Usergemeinde, eine von uns beauftragte Elektroinstallationsfirma hat einen Termin zum Anschluss von Gartenlampen mit dem Hinweis...

  1. Jonas

    Jonas Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Usergemeinde,
    eine von uns beauftragte Elektroinstallationsfirma hat einen Termin zum Anschluss von Gartenlampen mit dem Hinweis gekippt, keine Arbeiten unter 5 Grad Celsius durchzuführen. Ist das üblich, Elektroarbeiten oberhalb der Frostgrenze abzulehnen? Vielen Dank für die Hilfe. Jonas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 19.11.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    aber sicher ist das üblich.

    Schließlich kann man sich als Firma da wunderbar rausreden das auch Mörtel- und Verputzarbeiten beim Setzen der Gartenlampen nötig sind. Und da gibt's dann immer Gewährleistungsprobleme weil der Zement/Beton härtet nicht perfekt etc. ..Ach, bei Dir gibt's keine Zement/Betonarbeiten? Kein Problem, denn:

    Da hilft es auch nicht wenn man als Auftraggeber drauf hinweist, das nix zu mörteln, betonieren, etc ist sondern nur Kabel angeklemmt oder Gräben geschaufelt werden müssen zur Kabel-Verlegung.
    Insbesondere im letzten Winter 2013/14: Da haben diese Firmen 3 Monate frei genommen, weil es ja "unter 5 Grad hätte sein können"...

    Da staunt man warum auf größeren Baustellen die gleichen Firmen noch bei einstelligen Minustemperaturen sehr aktiv sind.

    Kurz gesagt: Du wirst von der Firma gerade vera...ht.
    Frist setzen, + Drohe der Firma mit Klage über Deinen Rechtsschutz, ++Auftrag entziehen und unter myhammer.de einen aktiveren Anbieter suchen.

    Deine Firma hat offensichtlich andere Baustellen, und so kommst Du ins Hintertreffen. Vorr. bis März 2015.
    Im Sommer sagt man Dir dann das Du eigentlich keine Gartenlampen brauchst, denn da ist ja länger Tageslicht.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 19.11.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    In der VDE gibt es irgendwo den Satz

    Verlegetemp. von bis xx°C
    Es kann schweine kalt sein, aber das Material darf die Temp zum Zeitpunkt der Ver oder Bearbeitung net unterschreiten

    siehe z.B bezogen auf Leitungen u Kabel http://www.faberkabel.de/upload/files/de/DBL_0_11_VERLEGETEMPERATUR.pdf

    Mfg Dierk
     
  5. #4 Strippe-HH, 19.11.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    An sich steht es ja immer auf jedem Zementsack "nicht unter 5°c+. verarbeiten".
    Aber auch das Material der zu verbauenden Gegenstände wie Gartenleuchten aus Temperguss oder auch Kunststoff können bei niedrigen Temperaturen spröde werden und brechen. Aber noch wie jetzt in November wo die Temperaturen bei 10°+ liegen, können solche Arbeiten ohne weiteres noch gemacht werden.

    Wir hatten es ja selber schon machen müssen: Null Grad, Schneetreiben und dann 5 Meter hohe Mastleuchten aufstellen, Minibagger, Hublift alles war bestellt, die Masten geliefert, abblasen konntest es nicht so kurzfristig, also ran an die Sache.
    Die Nachprüfung später ergab: Alle Masten waren bombenfest im Boden verankert, keine Schäden an Material.
    Nur 2 Kollegen waren hinterher mit Grippe erkrankt gewesen
     
  6. #5 süddeutshland_elektriker, 20.11.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    Eben, so ist mein Post oben auch zu verstehen: Wenn's ein wichtiger Kunde ist, ein Imageverlust droht, ein terminierter Auftrag (insbesondere wenn der Kunde Regress benaspruchen könnte), wenn teure Maschine termingerecht eingeplant sind, etc. : Dann wird auch unter 5 Grad gearbeitet.

    Der Rest der Aufträge wird zeitlich weiter geschoben, und geht es dem TE: Da kommt irgendeine pseudologische Ausrede der Firma, und schon ist wieder eine Woche gewonnen. Da kommt evtl. wirklich mal 1..2 Nächte unter 5 Grad, und dem Kunden wird gesagt: siehste, ist doch nicht mehr +10 Grad - warte bis Frühjahr. Etc.

    same procedure as every year.
     
  7. #6 Strippe-HH, 20.11.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    Allerdings kann man es nicht immer machen, wir hatten es mal gehabt dass auf einer Tiefgaragendecke in einem Spezialverfahren Mastkonsolen befestigt werden sollten. Da rückte eine Spezialfirma an, bohrte, klebte die Bolzen ein und zog diese nach einer Stunde wieder heraus. "Wird nichts, zu kalt" die Bemerkung des Monteurs und rückte wieder ab.
    Da kannst nichts machen.
    Aber auch auf den Neubau wo es im Winter recht Kalt ist, auch wenn Fenster eingesetzt sind kann man keine Schalterdosen eingipsen, Leitungen verlegen geht nur bei 5°plus und da die Mauern und Decken kälter sind als die Lufttemperatur, kann man es eigentlich auch vergessen.
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    Also bei uns gibt es Vorschriften dafür. Bei den Temperaturen führen wir regulär keine Kabelverlegearten mehr aus und falls ja wird es protokolliert. Selbst Schalthandlungen finden da nur eingeschränkt statt.
     
  9. #8 ZERBERUS_, 20.11.2014
    ZERBERUS_

    ZERBERUS_ Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    Unter +5 Grad verlegen wir auch keine Leitungen mehr Draußen bzw. nur in absoluten Notfällen. Wenn man es vermeiden kann und termin verschieben kann, dann verschieben wir es auch. Gartenleuchten anschließen ist nichts was jetzt sofort gemacht werden muss, das kann auch warten - klar Kunde ist nicht gerade glücklich darüber, aber da soll Kunde lieber glücklich sein dass sein Elektriker auf so was achtet und nicht arbeitet wie manche die bei minus Temperaturen Leitungen verarbeiten und falls Isolierung Bricht kommt Isolierband drüber.
    Ich hab selbst nie geglaubt dass Isolierung so schnell Kaputt gehen kann, bis ich ein NYY-J 5x16 versucht habe bei ca. -3 Grad zu biegen und Mittig am Bogen platze mir Isolierung schön auf Länge von ca. 10 cm. Das war in mein zweite Ausbildungsjahr und seit dem achte ich schon drauf was Thermometer anzeigt, wenn ich draußen arbeite. Klar ich hab auch schon z.B. 180 mm² für riesige Photovoltaik Park, bei -14 Grad draußen auf dem Feld in Verteilerkästen eingeführt und angeklemmt und das bei 37 Verteiler immer mit 3 Einzeladern pro Kasten. Klar es geht, wenn man Leitung mit Brenner ganze Zeit aufwärmt und sehr vorsichtig ist. Das haben wir nur gemacht, weil zu uns am 10 Dezember Firma kam die dieses Park aufgebaut hat und sagte dass die Hilfe zum Anschließen von Verteilern unbedingt brauchen und es muss alles bis 22 Dezember fertig sein egal wie, egal was es kosten wird. Ende vom Lied war: 21 Dezember, Abends ging Solarpark ins Netz, 23 Dezember ich mit Nierenentzündung ins Krankenhaus.
     
  10. #9 Strippe-HH, 20.11.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

    Na dass das Arbeiten im Freien bei Extremen Temperaturen irgendwann an die Körperliche Substanz geht, das merke ich ja mit 60 Lenzen nach über 40 Arbeitsjahren selbst.
    Rheumatoide Arthritis und schon mehrere Monate deswegen Arbeitsunfähig.
     
Thema:

Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius?

Die Seite wird geladen...

Außeninstallation nicht unter 5 Grad Celsius? - Ähnliche Themen

  1. Türsummer klackt, aber Tür öffnet nicht

    Türsummer klackt, aber Tür öffnet nicht: Hallo zusammen! Habe folgendes Problem: Mein Türsummer (12 V) klackt beim Betätigen der Türöffnertaste (über Monitor) öffnet aber die Tür nicht....
  2. Video sprechanlage( 2fam haus) funktioniert in der oberen Wohnung nicht mehr richtig,bitte um hilfe!

    Video sprechanlage( 2fam haus) funktioniert in der oberen Wohnung nicht mehr richtig,bitte um hilfe!: Hallo Leut Ich bin nue hier im forum und bitte um eure hilfe Unzwar gehts um meine Video Türsprechanlage Smartwares VD62sw Hab sie letztes jahr...
  3. Siemens Side by Side Kühlschrank KA58NA40 kühlt gar nicht

    Siemens Side by Side Kühlschrank KA58NA40 kühlt gar nicht: Hallo, wir haben das oben genannt Model eines Kühlschranks mit Gefrierseite und Eiswürfelfach/ -spender. Auf der digitalen Anzeige steht "-19 und...
  4. LED Strahler leuchtet obwohl der BWM nicht geschaltet hat

    LED Strahler leuchtet obwohl der BWM nicht geschaltet hat: Hallo ... Ich habe ein kleines Problem und habe bisher noch keine Lösung dafür gefunden. Ich habe bei mir an der Laube zwei LED Strahler 10W...
  5. Klassische Nullung? Nicht ganz ersichtlich

    Klassische Nullung? Nicht ganz ersichtlich: Hallo, ich habe vor 1 1/2 Jahren meine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik beendet und möchte nun Zuhause bei meinen Eltern...