1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausseninstallation

Diskutiere Ausseninstallation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, habe da mal eine Frage: Habe ein Gartenhaus mit Strom, von geht der Strom weiter zu einem Schuppen. Das Gartenhaus wird jetzt abgebaut,...

  1. #1 Freeway, 18.01.2010
    Freeway

    Freeway Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe da mal eine Frage:

    Habe ein Gartenhaus mit Strom, von geht der Strom weiter zu einem Schuppen.

    Das Gartenhaus wird jetzt abgebaut, doch die Leitung zum Schuppen soll erhalten bleiben.

    Gibt es für den Aussenbereich ein Verteilerkasten der zugelassen ist.
    Wenn ja, bitte die genaue Bezeichnungen, wo man drauf achten muss.

    Gruß Freeway
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Ausseninstallation


    Nimm eine passende Muffe.

    Lutz
     
  4. #3 Kaffeeruler, 18.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
  5. #4 Freeway, 18.01.2010
    Freeway

    Freeway Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    Das Kabel zum Gartenhaus liegt in einem Rohr und zum Schuppen auch.

    Leitung 3x 1,5mm2.

    Wollte wenn möglich was überirdisch machen.

    Gruß Freeway
     
  6. #5 MrOrange, 18.01.2010
    MrOrange

    MrOrange Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    3x 1,5 ist ja net grade groß...
    aber warum willst du das überirdisch machen?
     
  7. #6 Strippenzieher91, 18.01.2010
    Strippenzieher91

    Strippenzieher91 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    wie die vorgänger auch schon sagten wieso nicht unter der erde ist meiner meinung nach die sauberste Lösung!

    und nochwas ist am Schuppen ne Außensteckdose angebracht ?

    wenn ja muss laut meinen informationen ein 30mA FI Schutschalter vorhanden sein (wenn die Verteilung nicht wer weiß wie alt ist wird er wohl vorhanden sein ) ;)
     
  8. #7 Kaffeeruler, 18.01.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Ausseninstallation

    Ein Foto wäre net schlecht, so können wir alternativen aufzeigen...

    Ansonsten, Steckdosenerdspieß...Voltus Elektro Shop | W.E.G. Erdspiess Vierfachsteckdose für den Garten Schutzart IP 44 | Günstig online kaufen / bestellen..
    gibts in Div.bauformen, auch ohne Kabel dran wo mann dann selbst 2 Leitungen einführen u auflegen kann

    wie schon gesagt, zieht das ein FI nach sich und zwar für den gesamten Stromkreis.

    wenn es sich um NYM als Zul. handelt, ( sollte man auf dem Foto dann erkennen können ) kommen weitere probleme dazu...


    mfg Dierk
     
  9. #8 Freeway, 19.01.2010
    Freeway

    Freeway Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    @MrOrange
    beide kabel liegen unterirdisch, da wo das Gartenhaus stand kommen beide Kabel aus der Erde. Die wollte ich überirdisch wasserfest verbinden.

    Ein FI ist vorgeschaltet.

    Gruß Freeway
     
  10. #9 Freeway, 19.01.2010
    Freeway

    Freeway Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    @Strippenzieher91

    Ein FI Schutzschalter ist vorgeschaltet, eine Aussensteckdose wird nicht betrieben.

    Gruß Freeway
     
  11. asdf

    asdf Strippenstrolch

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ausseninstallation

    Das sind NYM-Leitungen (kein Erdkabel) und die kommen aus der Erde? Also guckt auch das Rohr aus der Erde raus?

    Dann würde ich da einen Erdspieß setzen (so in der Art wie von Kaffeeruler vorgeschlagen, nur aus Metall und etwas robuster) und da einen IP65-Abzweigkasten dran montieren und dort die Leitungen verbinden. NYM-Leitung darf aber keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden, darum würde ich das Stück raus aus dem Erdrohr bis zur Verschraubung der Abzweigbox in Flexrohr legen.
     
Thema:

Ausseninstallation