1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

Diskutiere Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!? im Alarmanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Liebe Forengemeinde, ich wende mich heute hier an euer Forum in der Hoffnung, dass ein erfahrener Hobbybastler mir bei meinen, vielleicht recht...

  1. #1 Nightface1, 17.02.2014
    Nightface1

    Nightface1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forengemeinde,

    ich wende mich heute hier an euer Forum in der Hoffnung, dass ein erfahrener Hobbybastler mir bei meinen, vielleicht recht simplen Problem helfen kann.

    Kurz zur Erläuterung meines Problems bzw. meines Vorhabens.

    In meinem Haus habe Ich eine funkpassierende Alarmeinlage eingebaut, die über 9 Volt läuft, die auch tadellos Funktioniert, jedoch hat diese Alarmanlage keine Aussensirene. So, nun habe Ich mir einen Aussensirene 230 Volt eines anderen Hersteller gekauft und möchte diese irgendwie, auf so einfache Art wie nur möglich, in mein System einbinden.

    Dazu folgender Gedanke:

    Ich habe die Basiseinheit aufgeschraubt und habe mir Gedacht ich könne da irgendwo ein Signal abgreifen um den Aussenalarm darüber zu aktivieren, natürlich nur im Ereignissfall.

    Eines muss ich denke Ich noch erwähnen, die Alarmanlage hat verschiedene Funktionen, einmal den Alarmmodus, den Homemodus und den Benachrichtigungsmodus.
    Je nachdem welcher Modus aktiviert ist, kommen unterschiedliche Signale aus dem Piezobuzzer, der in der Basiseinheit verbaut ist, denn diesen würde Ich mir gerne zunutze machen.

    Denn egal welchen Modus man verwendet oder welche Taste auch immer auf der Basiseinheit gedrückt wird, wird das mit einen kleinen Bestätigungston bestätigt.

    Ich dachte mir, ich können parallel an die Leitung des Piezobuzzers (Lautsprecher in der Basiseinheit) ran gehen und mir da den Impuls hernehmen den Ich brauche, die Frage ist nur wie ?!? :confused:

    Wenn ich mit dem Multimeter an den Piezobuzzers (Lautsprecher in der Basiseinheit) gehe und messe, stelle ich folgendes fest, wenn ein Bestätigungston kommt, laufen da 0,03 Volt DC. Bin ich im Homemodus und ein Fenster oder Türkontakt löst aus, geht nicht gleich der richtige Alarm los, sondern es kommt ein zweiklang Ton (Ding Dong), dann liegen am Piezobuzzers (Lautsprecher in der Basiseinheit) 0,57 Volt DC an. Kommt jetzt aber im Ernstfall der richtige Alarm am Piezobuzzers (Lautsprecher in der Basiseinheit) an, messe Ich 0,98 Volt DC.

    Jetzt möchte Ich natürlich, das die Aussensirene nicht bei jedem Bestätigungston oder im Homemodus zweiklang Ton (Ding Dong) mit angeht, das heißt : Gibt es eine Möglichkeit, mir die im Alarmfall anliegenden 0,98 Volt DC zunutze zu machen um über ein Relais oder ähnliches eine 230 Volt Leitung zu schalten, die dann meinen Aussenalarm bestromt ?????? :confused:

    Hört sich kompliziert an, ist es vielleicht auch oder es ist ganz ganz simpel, wenn man nur weiß wie.
    Daher freue ich mich über jeden Tipp und möchte noch anmerken, das Ich ein Hobbybastler bin, bitte leicht verständliche Antworten, bin Schlosser, kein Elektriker.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 17.02.2014
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.996
    Zustimmungen:
    65
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Welche Anlage ?

    Einige haben noch sep Kontakte für ext Geräte

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Nightface1, 18.02.2014
    Nightface1

    Nightface1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Hallo :-)

    Die Alarmanlage stammt von dem Hersteller : I.onik und hat leider keine separaten Ausgänge, da die Alarmanlage komplett auf "Funk" basierend ist, natürlich gibt es auch zu dieser Alarmanlage eine dazugehörende Aussensirene, die ebenfalls Ihr Signal zum Einsatz via Funk erhält, da diese originale Sirene a, optisch, und b, technisch nicht meinen Anforderungen entspricht, habe Ich eben die geschilderte Problematik.

    Mfg Oliver
     
  5. #4 viktor12v, 22.02.2014
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Hallo Oliver

    Hast du nen Schaltplan, oder sonst ne Beschreibung, zu der Alarmanlage.
    Nähere Bezeichnung der Alarmanlage wär auch nicht schlecht.

    Gibt es eventuell eine LED, oder sonst eine Warnleuchte,
    die bei "Alarm" aufleuchtet?
    Diese könnte dann, für eine Aussensirene hergenommen werden

    den Piezosummer kann man auch hernehmen,
    müsste nur eine kleine Zeitschaltung dazukommen,
    damit die Aussensirene z.B. erst nach 3 Sek. losgeht
     
  6. #5 Nightface1, 24.02.2014
    Nightface1

    Nightface1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Hallo Viktor12v,

    die Alarmanlage stammt von den Hersteller I.onik, leider habe ich keine weiteren Schaltpläne oder ähnliches, auch auf der Herstellerseite kann man nichts dergleichen bekommen, eine LED gibt es, die im Alarmfall rot leuchtet, jedoch wird auch die gleiche LED hergenommen um den aktiven Zustand der Alarmanlage zu visualisieren, das heißt, wenn ich die Alarmanlage scharf geschalten habe, blinkt die Steuereinheit, sprich das Basismodul am Display alle 2 Sekunden Rot auf, um den Betriebszustand "Scharf" zu signalisieren. Die Idee mit dem Piezo finde ich am besten, wie kann Ich das eine Zeitverzögerung für den Aussenalarm relisieren ?!?!

    Ich wollte jetzt den geringen Strom mir zu nutze machen, der im Alarmfall am Piezo anliegt, der geringe Strom sollte ein SSR - Solid State Relais schalten, das mir dann eine 230V Leitung freigibt, was denkst du, wäre das so machbar ?!?! Die Zeitverzögerung würde Ich gerne mit realisieren wollen.

    Ich danke dir für deine weitere Hilfe.

    Mfg Oliver
     
  7. #6 süddeutshland_elektriker, 24.02.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Du benötigst eine Adapter zum Piezosummer, der das sehr schwache Signal dort erkennt und einen Relaiskontakt betätigt. Dieser Kontakt kann dann für Deine Aussensirene verwendet werden.

    Solltest Du sowas noch benötigen, schick mir eine PN über das Forum , ich habe so einen Adapter hier.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.678
    Zustimmungen:
    29
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Die Spannung, die da am buzzer ankommt, ist garantiert kein 0,03 VDC; 0,57 VDC oder 0,98 VDC, sondern eine modulierte Spannung.

    Also nochmal mit Multimeter "AC" messen. Besser noch wäre eine Diode und einen kleinen Kondensator am + des Buzzers anzuschließen und dann nochmal "DC" messen.


    Gruß Gert
     
  9. #8 Nightface1, 25.02.2014
    Nightface1

    Nightface1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Halli Hallo

    Habe jetzt ein elekrtonische Lastrelais (SSR) an den Piezo (paralllel) mit einem Vorwiderstand anggeschlossen und es funktioniert, kann mir bitte jetzt noch jemand eine Info geben ob das so in Ordnung geht oder ob ein Risiko besteht, das da irgend etwas abrauchen kann, mehrfach getestet, klappt.

    Jemand eine Idee, wie man da noch eine Zeitverzögerung einbinden könnte, das heißt, wenn das elekrtonische Lastrelais (SSR) unbedenklich ist, wäre es toll, das im Alarmfall, die Aussensirene 30 Sekunden oder 1 Minute später angehen würde als der Alarm an der Basiseinheit, an dem Ich das Lastrelais angeschlossen habe.

    Vielen vielen Dank soweit.

    Gruß Oliver
     
  10. #9 süddeutshland_elektriker, 25.02.2014
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Servus,

    ich habe nun die Verzögerung 30 sekunden... 60 sekunden in den Adapter integriert.
     
Thema:

Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

Die Seite wird geladen...

Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!? - Ähnliche Themen

  1. SLS Nachrüsten in bestehenden Zählerkasten möglich?

    SLS Nachrüsten in bestehenden Zählerkasten möglich?: Hallo zusammen! Wir möchten in unserem EFH Bj. 97 eine neue UV für Garage/Garten installieren lassen. Dazu ist auch schon soweit alles mit...
  2. Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation

    Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation: Hallo allerseits, ich habe Fragen zu einer bestehenden Steckdosen- und Lichtschalter-Installation: In einer Wand sind Unterputz 2 Schalter und 1...
  3. Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen

    Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen: Hi, ich habe schon viel hier im Forum gelesen und auch einige meiner Fragen selbst beantworten können. Allerdings sind ncoh einige Fragen...
  4. Bestehende drahtgebundene Klinkelanlage mit Funksender erweitern

    Bestehende drahtgebundene Klinkelanlage mit Funksender erweitern: Hallo, ich habe folgendes Problem. In unserem Haus haben wir eine Drahtgebundene Klingelanlage mit einem Schalter vor der Haustür. Zur Haustür...
  5. Siedle Vario bestehende analoge Klingeltaster anschließen

    Siedle Vario bestehende analoge Klingeltaster anschließen: Hallo zusammen, Wir haben am vergangenen Wochenende erfolgreich eine Siedle Vario in unserem 3-Familienhaus installiert. Komponenten: BTM 650-03...