Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

Diskutiere Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario) im Türsprechanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, nach Hauskauf stellt sich raus, dass die vorhandene Tel.-Anlage TelNet max 6 a/b mit entsprechendem TFE - Modul Türmanager R langsam den...

  1. #1 krizz2013, 10.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach Hauskauf stellt sich raus, dass die vorhandene Tel.-Anlage TelNet max 6 a/b mit entsprechendem TFE - Modul Türmanager R langsam den Geist aufgibt. Sie soll ersetzt werden durch eine Eumex 800. Es besteht eine komplette Inhouseverdrahtung in alle Räume und auch an eine Siedle Vario Türsprechstelle über den Türmanager R. Ggf. hat jemand Hinweise die den Austausch der Anlage auch obsolet machen. Ich spare gerne Geld und bin nicht zwingend heiss auf eine neue Anlage wenn die alte es weiter tut.

    Folgende Probleme treten auf:
    1.) Die Anlage scheint sich sporadisch "aufzuhängen". Heisst in der Praxis kein Amt und nicht erreichbar von aussen auf keiner MSN. Abhilfe schafft die Anlage stromlos zu machen. Dies ist auch erstmal der Grund weswegen ich zu einer neuen Anlage tendiere.
    2.) Die TFE - und das scheint mir weniger eine Problem der Anlage zu sein - funktioniert nur einseitig. Klingel geht. Hören geht auch, aber sprechen nicht. Könnte ein defekter Lautsprecher an der Türsprechstelle sein, Kontaktproblem oder dergleichen. An der bestehenden Verdrahtung wurde nichts verändert, lediglich die Rufnummernverteilung in der Konfig der Anlage wurde geändert.

    Sollte eine neue Anlage doch ratsam sein, welche wäre sinnvoll unter dem Aspekt des Preises? Bin ich mit der Eumex gut bedient? Was benötige ich im Sinne eines Tümoduls noch bzw. kann ich meinen Türmanager R verwenden und wenn ja wie verdrahtet?
    6-8 a/b Ports sollte sie haben und ich möchte so wenig als möglich an der TFE Verkabelung ändern müssen.

    Installiert sind folgende Komponenten:
    Siedle Vario Türsprechstelle mit zwei Klingeltastern, Siedle Netzgleichrichter 602-0 der scheint verdrahtet zu sein mit dem Türmanager R per 1+n und über ein MSV5 kabel mit der Anlage verbunden. Ist dieser MSV5 Port was TelNet eigenes? Was verbirgt sich genau hinter der FTZ-123-D-12-Schnittstelle, bzw. wie sieht die physikalisch aus? Is das einfach nur ein a/b Port? Wie komm ich sauber und günstig aus der Nummer raus?

    Gerne reiche ich Fotodokumentation nach wenns hilft mir zu helfen.
    Hoffe meine Schilderung der Problematik war nicht zu konfus.
    Ich mich über jede Hilfe, denn TFE ist für mich absolutes Neuland.

    LG
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kurtisane, 10.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Wenn es am Geld nicht scheitert sondern die Telefonie + vorh. Siedle TFE halbwegs gut funkt. soll, musst Du eine Anlage suchen welche eine TFE-FTZ Schnittstelle integriert hat. Man müsste die genauen Daten vom vorh. Telnet TFE-Adapter kennen ob der weiterverwendet werden kann?
    Die Eumex hat keine FTZ, sondern funkt. dann nur mit einem passenden Adapter über einen der vorh. a/b Port.
     
  4. #3 krizz2013, 10.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Ok.
    Allerdings finde ich über die entsprechenden Schlagworte bei Google grad gar nichts.
    Immer nur die Anschaltung einer TFE über einen der Nebenstellenanschlüsse.
    IST TFE-FTZ ein alter Hut der nicht mehr "unterstützt" wird, abgesehen davon dass der Markt in Sachen TK-Anlagen ehr recht dünn geworden ist.

    Der TFE Adapter von telNet heisst Türmananger R und ist mit diesem Namen auch über Google inklu. Manual zu finden.

    http://www.kinseher-shop.de/files/901955d.pdf
     
  5. #4 krizz2013, 10.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 kurtisane, 10.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    FTZ ist ein alter Hut, weil man viele Drähte benötigt, a/b benötigt nur mehr 2 Drähte u. 2 für die Stromversorgung des TÖ u. Beleuchtung.

    Suche mal nach AGFEO AS181 plus, die hat noch FTZ, nicht billig aber gut!
     
  7. #6 kurtisane, 10.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Frage zur vorhandenen Siedle.
    Sollen o. müssen "alte" normale vorh. Siedle-Innenstellen noch weiter in Betrieb bleiben?
     
  8. #7 krizz2013, 10.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Also gestolpert bin ich jetzt über ne Agfeo AS181 plus, die laut Beschreibung zwar TFE-FTZ hat / unterstützt, aber wenn man dann genauer hinschaut heisst es in der Beschreibung dass einer der 8 a/b-Ports als TFE geschaltet werden kann. Und das widerum macht mich stutzig. Zum Einen könnte das die Eumex 800 die nicht mal die Hälfte kostet auch und zum Anderen ist ein a/b Port meines Wissens ein analoger 2-Draht. Das Verbingungskabel nach MVS5 des Türmanager R ist eine 4-Draht Verbindung, was schon beim blossen Hinschauen ohne Nachdenken so erstmal nicht funktionieren kann.
    Daher bräuchte ich schon ein Hauch mehr Hilfe. ;)
     
  9. #8 krizz2013, 10.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Es gibt keine alten Innenstellen. Die Aussenstelle ist ausschliesslich mit der Anlage verdrahtet.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 kurtisane, 10.03.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Das ist ein "Alternativer" Port, mit Jumper, sowohl als auch. Die Eumex hat keine Alternative u. die AGFEO kann aber auch Systemapparate zusätzlich.

    Kann man nicht direkt vergleichen, ich selber verwende wenn es geht, Funktionalität, keine Billigsdorfer.
    Und Eumex war mal Elmeg, Funkwerk, jetzt Teldat u. wurde immer nur vom "RR" verscherbelt.

    Dann googelst halt weiter.
     
  12. #10 krizz2013, 10.03.2013
    krizz2013

    krizz2013 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

    Systels brauch ich nicht! Was heisst "alternativer" Port mit Jumper. Es ist ein 2-Draht a/b Port? oder nicht? Schlauer bin ich durch Deine Teilnahme kein Stück geworden.
    Und "dann googelst halt weiter" ist weder freundlich noch hilfsbereit noch zielführend, aber trotzdem danke fürs Gespräch.
     
Thema:

Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario)

Die Seite wird geladen...

Austausch Tel.-Anlage(TelNet Max 6a/b) unter Beibehaltung der TFE (Siedle Vario) - Ähnliche Themen

  1. Ritto Wohntelefon 6630 mit A-Modul 6538 austauschen

    Ritto Wohntelefon 6630 mit A-Modul 6538 austauschen: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich möchte das Ritto Wohntelefon 6630 mit A-Modul 6538 austauschen. Ritto sagt mir, dass sie diese nicht mehr...
  2. Alte Türsprechanlage gegen neue Videosprechanlage austauschen

    Alte Türsprechanlage gegen neue Videosprechanlage austauschen: Liebe Forumsmitglieder, ich möchte gerne meine alte Türsprechanlage von 1991 gegen eine Videogegensprechanlage tauschen. Leider habe ich zu dem...
  3. Austausch 8 Port Switch

    Austausch 8 Port Switch: Als wir unser Haus vor einigen Jahren bezogen wurde vom zust.elektriker mein mitgebrachter Switch in den sicherungskasten eingebaut. Nun moechte...
  4. Alte Ritto Klingelanlage austauschen

    Alte Ritto Klingelanlage austauschen: Hallo ich wohne zur Miete in einem sehr alten Haus, 60'er Jahre. Die Klingel- und Sprechanlage ist von Ritto und klingt sehr schrill. Gerne würde...
  5. Siedle HT401a-01 Haussprechstelle austauschen

    Siedle HT401a-01 Haussprechstelle austauschen: Hallo ich habe eine SSS Siedle HT401a-01 Sprechstelle in der Wohnung diese möchte ich jetzt gegen eine Siedle HTA 811 austauschen,mit dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden