1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

Diskutiere Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hey Leute, ich habe ein altes Autoradio (nicht Uralt sondern nur etwas älter, verkaufen lohnt nicht, gibts nix mehr) und ich möchte dieses mit...

  1. #1 raspido, 06.02.2015
    raspido

    raspido Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    ich habe ein altes Autoradio (nicht Uralt sondern nur etwas älter, verkaufen lohnt nicht, gibts nix mehr) und ich möchte dieses mit Autolautsprechern im Keller als "Heimradio" betreiben. Den wieso was kaufen wenn das alte es noch tut. Soweit auch kein Problem, ich habe mir ein altes ATX PC Netzteil genommen als Stromversorgung. Klappt auch tadellos, habe Zündplus und Dauerplus auf 12V und GND auf GND gelegt.

    Nun kommen aber die Problemchen:

    1. Ich möchte das Netzteil nicht im Dauerbetrieb laufen lassen wenn das Radio aus ist. Besteht eine Möglichkeit eine Pufferung bzw. Alternativspeisung einzubauen? Also ähnlich wie im Auto über die Autobatterie? Mein Gedanke war gewesen, parallel zum ATX Netzteil ein einfaches ausgemustertes Steckernetzteil mit 12V zu legen, da dies weniger Strom verbraucht und das ATX Netzteil würde Zündplus und Dauerplus im Betrieb versorgen. Besteht da eine Chance oder gibt es dafür eine andere Möglichkeit? Weil man möchte ja nicht jedes mal aufs neue Radiosender suchen und einstellen.

    2. Antenne reicht ja für einfachen Empfang mit Glück den Stecker zu nehmen und lediglich den inneren Pin mit einem vernünftigen Draht als Antenne zu versehen oder?


    Ich hoffe man versteht was ich meine und kann mir evtl. bei meinem Problem helfen. Vielleicht hat ja jemand was ähnliches schon mal gemacht oder zumindest eine Idee für mich.



    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Du brauchst die Sender nicht neu suchen, wenn die Spannung weg ist, es sei denn, das Teil ist älter als 30 Jahre. Max. musst du den Diebstahlcode eingeben, den kann man aber oft deaktivieren. Welche Marke ist denn das Radio?
     
  4. #3 raspido, 06.02.2015
    raspido

    raspido Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Das ist ein AEG oder sowas. Also was einfaches. Nix wildes, daher ist es damals auch aus dem Auto raus geflogen.

    Nur wenn Spannung weg ist, ist alles beim neu einschalten wieder wie vorher. Also Lautstärke, Auswahl und Co. Und im Auto ist es ja normal so, wenn man Radio aus macht und Lautstärke vorher auf 15 steht, ist das ja nach dem neuen Einschalten auch so, genau so wenn CD ausgewählt ist, bleibt CD ausgewählt und springt nicht wieder auf "Basis" Einstellung, bei mir wäre es Radio.

    Nur rein theoretisch sollte meine Idee mit einem "Steckernetzteil" Parallel zum ATX Netzteil da aushelfen oder nicht? Ist ja im Auto an sich ja auch nichts anderes, also da sind ja auch 2 Spannungsquellen "parallel" Also zum einen Autoakku (ist ja keine Batterie) und parallel dazu die Lichtmaschine. Oder sehe ich das falsch?



    Michael
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Geht schon, besser ist dann aber man entkoppelt das Ganze mit 2 Dioden, das die Spannung des einen nicht in das Andere fließen kann. Ist halt auch die Frage, wie das Radio den Hauptstrom zieht. Früher war das so, das die Hauptleistung über den Zündplus gezogen wurde und am Dauerplus kaum Strom fließt. Dann könntest du das Steckernetzteil am Dauerplus anklemmen und das Große am Zündplus.
    Bei Blaupunkt ist das aber seit 20 Jahren anders herum. Die benutzen den Zündplus nur zur Erkennung, ob die Zündung an ist, ziehen aber die gesamte Leistung über den Dauerplus. Deshalb kann man diese Radios auch wieder einschalten, wenn die Zündung aus ist. Dann geht es nicht so einfach.
     
  6. #5 raspido, 06.02.2015
    raspido

    raspido Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Standart Diden sollten ja reichen oder? So 4001 hießen die glaub ich oder vertue ich mich da? Und die dann einfach in Flusrichtung zwischen Plus vom Netzteil zum Plus vom Radio, richtig?

    Aber ne Hauptstrom und "Standbystrom" zieht er vom Dauerplus. Und Zündplus dürfte nur ein kleinen Implus geben. Also habs nich extra nachgemessen, aber die Ader vom Dauerplus is deutlich dicker als Zündplus.



    Michael
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Naja die 4001 verträgt nur 1A, das geht beim kleinen Netzteil, Beim PC-Netzteil sollte es schon eine Schottky Diode 8-16A sein.
     
  8. #7 raspido, 06.02.2015
    raspido

    raspido Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Hast evtl. eine Typenangabe für ne Scottky die du nehmen würdest? :-)



    Wollt mir die dann morgen bei Conrad besorgen. Weil für 2 Dioden bei Ebay oder Co zu bestellen lohnt nit, wenn man eh in der Stadt ist.



    Michael
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

    Na z.B. diese hier
    MBR 1645: Schottky Diode, TO-220AC, 45V, 16A bei reichelt elektronik
    Möglich wäre auch ein Brückengleichrichter dieser Art
    B125C35A: Brückengleichrichter, metall, 280VAC - 400V, 35A bei reichelt elektronik
    Der + Anschluss zum Radio und die Netzteil + auf jeweils einen Wechselspannungsanschluss. Da aber nur 1 Diodenzweig benutzt wird, kann man nur den halben Strom ansetzen vom angegebenen Nennstrom, deshalb hab ich den 35A Typ genommen.
     
Thema:

Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen

Die Seite wird geladen...

Autoradio als Kellerradio nutzen - Nur ein paar kleinere Problemchen - Ähnliche Themen

  1. Autoradio im Gartenhaus mit Solar-Set betreiben ?

    Autoradio im Gartenhaus mit Solar-Set betreiben ?: Hallo Ich habe mir für den Gartenhaus ein "Mauk-Solar-Set gekauft....
  2. Autoradio geht beim Motorstart aus

    Autoradio geht beim Motorstart aus: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Musik im Auto. Immer wenn der Motor gestartet wird geht das Autoradio für einen kleinen Moment aus....
  3. Autoradio Antenne zur Triax Ufo Einschleusweiche

    Autoradio Antenne zur Triax Ufo Einschleusweiche: Ich habe folgendes Problem. Ich möchte in meinen Wohnwagen ein Autoradio einbauen,wo sich hinten ja ein DIN/Iso Antennenstecker befindet. Ich...
  4. Autoradio - ein paar Sekunden nachlaufen.

    Autoradio - ein paar Sekunden nachlaufen.: Hallo, es gab vor ca. 2 Jahren zum gesuchten Thema bereits einen ausführlichen Thread, der jedoch, wie häufig, trotz konstruktiver Vorschläge von...
  5. LCD AutoRadio Platine def.

    LCD AutoRadio Platine def.: Hallo, Ich habe ein GROßES Problem. Naja ich habe mir vor 2 Tagen ein Neues LCD Auto Radio gekauft "Gebraucht" naja hab ein bisschen rumhantiert...