Backofendefekt bei Privileg Typ A 9602

Diskutiere Backofendefekt bei Privileg Typ A 9602 im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Privileg Backofen Typ A 9602 400V, Produktnummer 004.5757 1. Mein Problem: der Backofendefekt: Mein Backofen heizt nicht mehr hoch. Wenn ich...

  1. angelo

    angelo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Privileg Backofen Typ A 9602
    400V, Produktnummer 004.5757


    1. Mein Problem: der Backofendefekt: Mein Backofen heizt nicht mehr hoch.

    Wenn ich den Backofen anschalte, brennt zwar die LED für den Hauptstromschalter, aber die LED für die Backofenheizung springt nicht an, auch die Backofenbeleuchtung geht nicht an.

    Ich höre beim Drehen des Backofentemperaturwahlschalters einen Klack. Der Klack ertönt beim Drehen auf die erste Schaltfläche. Die erste Schaltfläche ist das Glühbirnensymbol für die Backofeninnenbeleuchtung. Nach dem Symbol für das Backofenlicht hört man kein weiters Klack.

    Die LED für die Backofenheizung springt normalerweise, (ähnlich wie beim Bügeleisen), beim Hochheizen an, beim Erreichen der Zieltemperatur ist die LED ausgeschaltet. Wie gesagt, diese LED ist „tot“.

    Das Thermostat, das an der Oberseite des Backofens als Metallstab in ihn hineinragt ist locker.


    2. Beschreibung des Backofens und des Hausanschlusses:

    4 konventionelle Metall-Herdplatten und 1 Backofen mit Ober (Grill)- und Unterhitze, ohne Umluft. (Ein Herd, wie früher, als in den 70-er Jahren) an einer Bedienleiste.
    Im Sicherungskasten finden sich 3 Sicherungen, hiervon gehört 1 Sicherung den linken beiden Herdplatten, eine Sicherung den rechten beiden Herdplatten, und 1 Sicherung dem Backofen.

    Aus der oben genannten Typenbezeichnung und dem Sicherungsdesign schließe ich auf einen Starkstromanschluss.


    3. Die vier Herdplatten funktionieren derzeit ohne Probleme.


    4. Frühere Benutzung und vorausgehende Defekte des Backofenherds:

    Ich hatte vor ein paar Monaten das Problem, dass ich fleißig (mit viel Flüssigkeit) meine Herdplatten geputzt habe und auch die Platten mit PutzTeflon-Paste gereinigt habe. Beim stinkenden Abbrennen der Paste auf allen 4 Herdplatten gleichzeitig habe ich hoffnungslos meine Herdplatten soweit überhitzt, so dass sich das Metall der Herdplatteneinrahmung von der Tischplatte abhob. (ich tus nie wieder, …alle 4 Platten gleichzeitig an…schwör…zum Glück brannte die Tischplatte nicht!)

    Nach mehreren Monaten sprang dann endlich die Sicherung für 2 der 4 Herdplatten nicht immer wieder heraus.

    Somit führe ich das alte Problem meines Herdes am ehesten auf einen Fehlerstrom infolge von Feuchtigkeit mit Auslösung des FI-Schalters zurück als auf das Durchschmoren von irgendwelchen Isolierungen (wie zuerst gedacht).


    5. Aktuelle Benutzung des Backofenherds kurz vor Auftreten des Problems:

    Die letzte Mahlzeit, die noch problemlos im Backofen zubereitet hatte, war in einer flachen Auflaufform, die nicht in den Ofen ausgelaufen ist. Ich bin dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht an das Thermostat im Backofeninneraum gekommen und habe dies somit nicht durch Manipulation mechanisch beschädigt.

    Da ich Gäste hatte, hatte ich vergessen, den Backofen, bei dem die Tür nur angelehnt (3-4 mm Spalt) war, auszuschalten. Ich bemerkte dies sehr spät, so es möglich ist, dass der Backofen unter Überhitzung kaputt gegangen ist. (z.B. Verziehen des Thermostates unter Abkühlung, Durchschmoren von Isolationen, Thermoelementen, ...???)

    Die Herdplatten habe ich heute mal wieder mit viiiel Wasser geputzt…es war ziemlich schmuddelig-eingebrannt. Fehlerströme aufgrund von Feuchtigkeit könnten also erneut da sein.

    Nach dem Überhitzen beim letzten Mal könnte die Überhitzung zum gänzlichen Durchschmoren einer Isolation geführt haben, so dass aufgrund dieser Ursache Fehlerströme da sind.

    Diesmal springt die Hausanschlussicherung allerdings nicht heraus. (habe die Sicherungen auch mehrfach rein und raus gemacht!). Somit ist ein Sicherungsproblem aufgrund eines Fehlerstromes im Hausanschluss eher unwahrscheinlich.

    Sollte es Thermischen Vorrichtungen (Schmorschutzdrähte) oder Fehlerstromschalter (Sicherung bei Fehlerstrom im Gerät) innerhalb des Herdes geben, ist eine solche Fehlerquelle durchaus möglich.


    - GIBT ES SICHERUNGSVORRICHTUNGEN IM GERÄT DIE DEFEKT SEIN KÖNNTEN?
    - HABT IHR EINE ANDERE IDEE ÜBER DIE FEHLERQUELLE?


    Vielen Dank! Euer Angelo.


    P.S.:
    Ich muss jetzt schlafen, da ich morgen früh raus muss.

    Ich schaue morgen mittag nochmal hier herein und beantworte alle Fragen.
    Ich bitte um Euer Verständnis und hoffe auf Euer Engagement!

    Vielen, vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fritze

    fritze Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Backofendefekt bei Privileg Typ A 9602

    Der Backofen hat eine Thermosicherung. Rückseite aufschrauben hinten. Durchgang messen , muß durchgang haben.
    Wenn es die Thermosicherung nicht ist, dann mal den Umschalter/Backofenwahlschalter begutachten ob er vielleicht Schmorstellen aufweist. Notfalls auswechseln. Am Wahlschalter hinten drann ist der Thermostat angeflanscht, der könnte auch defekt sein. Das der Thermostatfühler im Backraum locker ist,ist normal da er in seiner Halterung nur eingeklemmt ist.

    Vor Beginn der Arbeiten alle Drei Sicherungen herasnehmen!

    Wünsche viel Erfolg
    Fritze
     
Thema:

Backofendefekt bei Privileg Typ A 9602

Die Seite wird geladen...

Backofendefekt bei Privileg Typ A 9602 - Ähnliche Themen

  1. Gefälligkeitsarbeit!

    Gefälligkeitsarbeit!: Hallo! Frage: Darf ich als gelernter Elektroinstallateur einem Bekannten aus Gefälligkeit eine paar Schalter und Automaten auswechseln? Ohne...
  2. Momentane Lastanzeige L1,L2,L3 beim ABB Drehstromzähler C13 110-101 MID

    Momentane Lastanzeige L1,L2,L3 beim ABB Drehstromzähler C13 110-101 MID: Hallo Zusammen, ich hätte da gerne mal ein Problem ... nee, nur eine Frage ;-) Mir ist aufgefallen, dass beim geichten Drehstrom-Zwischenzähler,...
  3. RCD fliegt beim Bohren, obwohl keine Leitung zu erkennen?

    RCD fliegt beim Bohren, obwohl keine Leitung zu erkennen?: Hallo zusammen, ich habe eine Außenlampe auf einem Balkon angeschlossen. Lampe geht und alles scheint in Ordnung zu sein, bei der Installierung...
  4. Bitte um Hilfe bei Motoranschluss

    Bitte um Hilfe bei Motoranschluss: Hallo, ich habe einen Motor eines Saugzuggebläses, den ich gerne wieter verwenden möchte. Der Motor hat 3 Anschlüsse (ohne Schutzleiter), drei...
  5. FI springt raus bei Anschluß Erdung Durchlauferhitzer

    FI springt raus bei Anschluß Erdung Durchlauferhitzer: Hallo, ich wollte gestern einen Durchlauferhitzer anschliessen. Sobald ich die Erdung jedoch anschliesse, springt immer der FI der Wohnung raus....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden