1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Badewanne erden??

Diskutiere Badewanne erden?? im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Badewanne erden?? Hallo zusammen, das ist nicht so einfach für mich. Eine gute Erdung mit niederigen Widerstand hat doch einen höheren Strom...

  1. #31 Elektro, 04.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Badewanne erden??

    Hallo zusammen,
    das ist nicht so einfach für mich.
    Eine gute Erdung mit niederigen Widerstand hat doch einen höheren Strom zur Folge. Als wenn es eine Isolierte Wanne ist.
    Der FI würde doch dann möglicherweise Schneller abschalten. Die Person bis zum Abschalten jedoch mit Höheren Strom belastet.

    Ein SK 2Föhn fällt in die sehr gut Isolierte Wanne und der der FI Löst nicht aus. Durch das Wasser kann auch ein Stromfluss durch den Körper über L-N erfolgen. Was passiert beim Aussteigen aus der Isolierten Wanne?

    Da die Ersteller der Norm es ohne Erdung auch zulassen, werden die sich schon über Vor- und Nachteile gedanken gemacht haben.
    Also am Ende denke ich auch, nicht Erden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 Strippentod, 04.06.2013
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Badewanne erden??

    Aus heutiger Sicht muß ich meine eigene Aussage von damals revidieren.

    Mittlerweile bin ich auch der Meinung, das der Wannen-PA nicht mehr "nur nicht notwendig", sondern (trotz FI) sogar gefährlich ist /sein kann.


    Ein 30 mA FI-Schutzschalter begrenzt den Fehlerstrom nicht auf 30 mA – er begrenzt ihn überhaupt nicht. Bis zu seiner Abschaltung ergibt sich die Höhe des Fehlerstroms allein aus dem ohmschen Gesetz, also aus
    • der treibenden Spannung
    • und dem Gesamtwiderstand des Fehlerkreises

    Das einzige, was der FI-Schutzschalter begrenzen kann, ist die Dauer des Fließens eines Fehlerstroms. Es kann also - schon aufgrund der Masseträgheit der Auslösemechanik - durchaus ein Vielfaches des Nennfehlerstromes bis zur Abschaltung fliessen. Ab 500mA wirds dann interessant, weil dir kein Hersteller mehr eine Auslösung von <10ms garantieren kann.

    Ergo: Wenn kein Schutzorgan auslöst, weil kein Strom fließen kann, dann ist das doch besser, als einen gefährlichen Fehlerstrom abzuschalten, oder nicht !?

    Bitte versteht das nicht falsch, ich will um Gottes Willen nicht den FI schlecht reden,
    aber aus dieser Logik geht quasi hervor, das die Badewanne also tunlichst nicht geerdet werden sollte !! Deswegen ist inzwischen auch die Forderung nach dem Potentialausgleich an der Badewanne aus der DIN VDE 0100-701 [2] gestrichen.
    Ein Verbot, Badewannen und Duschen zu erden, gibt es allerdings weiterhin nicht. Die Forderung desselbigen gibt jedoch auch nicht mehr. Warum wurde das früher also so unabdinglich gefordert?

    In einem EP-Fachartikel war einst die Aussage eines Autors dazu folgende:


    Uuups ...
    :eek:
     
  4. #33 Zelmani, 04.06.2013
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    AW: Badewanne erden??

    Es gibt auch Autoren, die sehen das nicht ganz so eindeutig:

    Elektropraktiker: Fachartikel
     
  5. #34 hansano, 05.06.2013
    hansano

    hansano Leitungssucher

    Dabei seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Badewanne erden??

    Wenn die Herstellernorm für den Föhn und die Errichtungsnorm für Räume besonderer Art eingehalten worden sind, fällt kein Föhn in die Wanne, ausser es ist eine Verlängerungsleitung verwendet worden.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Badewanne erden??

    Klar kann er rein fallen, der Stecker muss ja nicht in der Steckdose sein.:cool:
     
  7. #36 Elektro, 05.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Badewanne erden??

    Philips HP8182/00 Haartrockner SalonDry Control mit Ionisierungsfunktion


    Kablelänge 1,8 m

    Das reicht wohl aus um in die Wanne zu fallen.

    Philips ist ja nicht ein No Name, da glaube ich schon auf einhalten der Normen

    Auch bei meinen AEG ist die Leitung lang genug bis in die Wanne.
    Die Steckdose darf ja 60cm vom Rand der Wanne entfernt sein.
    Ja, sogar mit VDE Zeichen
     
  8. #37 Zelmani, 06.06.2013
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Badewanne erden??

    Der Brunnen war garantiert auch nicht emailiert
     
  10. #39 cabellehro, 10.06.2013
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
  11. #40 Zelmani, 10.06.2013
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    AW: Badewanne erden??

    Sehe ich auch so. Ohne FI ist eine Erdung immer zweischneidig. Sie kann dazu führen, dass bei Fehlern Potentialunterschiede ausgeglichen werden oder ein Schutzorgan auslöst - sie kann aber auch einen tödlichen Stromfluss erst ermöglichen.
     
Thema:

Badewanne erden??

Die Seite wird geladen...

Badewanne erden?? - Ähnliche Themen

  1. Badewanne Erden

    Badewanne Erden: Hallo, habe ich das jetzt richtig in der VDE 0100- 701 gelesen, dass Badewannen nicht mehr geerdet werden müssen?? Gruß
  2. DIN VDE 0100-701:2008-10 --> Steckdose über Badewanne

    DIN VDE 0100-701:2008-10 --> Steckdose über Badewanne: Bei unserem Neubau wurde eine Stockdose über der Badewann installiert (siehe Bild). Nach unserer Ansicht ein Verstoß gegen die o.g. DIN. UNser...
  3. Strom und Badewanne

    Strom und Badewanne: Hallo miteinander, ich habe zum gleichen Thema schon einmal was gepostet, damals hat man mich über die Sicherheitszonen zwischen Wasser und Strom...
  4. Badewanne und Lichtschalter

    Badewanne und Lichtschalter: Hallo Leutz, folgende Frage: Ich plane unser Bad umzubauen und die Badewanne zu versetzen. Der Lichtschalter ist 106 cm vom Boden weg, die Wanne...
  5. Erdung WC ohne dusche und Badewanne

    Erdung WC ohne dusche und Badewanne: Muss ich die rohre in einen klo wo nur ein wc steht und ein waschbecken mit einen örtlichen potenzialausgleich versehen ?