1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Belastbarkeit Fi Schalter

Diskutiere Belastbarkeit Fi Schalter im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, in meinem Haus habe ich alle Räume einzeln mit 16A Leitungsschutzschaltern abgesichert. Nun möchte ich für 2-3 Räume ( nicht Bad etc. )...

  1. #1 frido28, 31.12.2009
    frido28

    frido28 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in meinem Haus habe ich alle Räume einzeln mit 16A Leitungsschutzschaltern abgesichert.

    Nun möchte ich für 2-3 Räume ( nicht Bad etc. ) einen Fi Schalter vorschalten.

    Nun meine Frage:

    Löst ein 25A Fi Schalter - ohne Fehlerstrom - bei einer Last über 25 A aus?

    Denn rein theoretisch könnte bei einer einzelnen Belastung von 3 Räumen eine Belastung von 48 A bestehen.

    Noch eine Frage:

    Gibt es ausser dem Preis einen Unterschied zwischen einem Fi Schalter 25A-30mA und 40A - 30mA?

    Euch allen einen guten Rutsch


    frido
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 viktor12v, 31.12.2009
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Nein, ein 25A FI-Schutzschalter löst nicht über 25A aus.
    Die 25A bedeuten nur, das der FI für einen Betriebsstrom von 25A ausgelegt ist.

    Da must du schon eine Sicherung vorher einbauen (lassen)

    Der Unterschied (außer der Preis) bei einem 25A und bei einem 40A FI ist, der 40A FI ist für 40A ausgelegt.

    Nimm lieber den 40A FI.
    Meistens sind sie sogar billiger als die 25A FI

    Viktor
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Hallo Frido,

    falls du 3 Sicherung a 16 A hinter einen 25 A Fi betreiben möchtest musst den Fi entsprechend gegen Überlast schützen.

    Gruß Torsten
     
  5. #4 frido28, 01.01.2010
    frido28

    frido28 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter


    Wenn ich dich richtig verstanden habe, bringt es keinen Nachteil wenn ich generell 40 A Fi Schalter verbaue.

    Wenn das so ist, stellt sich die Frage warum hauptsächlich 25A Typen angeboten und verbaut werden?

    Freundliche Grüße und ein gutes Neues Jahr

    Frido
     
  6. #5 viktor12v, 01.01.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Also in meiner Gegend seh ich fast nur die 40A FI.
    Ein 25A FI ist schon ein Exot.

    Bin aber in Österreich daheim!

    Nachteil hast du auf keinen Fall bei der 40A-Variante.

    Ein FI Schutzschalter, heutzutage RCD genannt, löst nur bei einen Fehlerstrom, in deinen Fall bei 30 mA (=0,03 A) aus.

    Viktor
     
  7. #6 viktor12v, 01.01.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Hallo Frido

    Mach dir keine Kopfzerbrechen wegen 2 und 4 pol. FI.
    Siehe anderer Fred mit den defekten Elektronikteilen.

    Die 2-pol. FI sind ausserdem noch teurer als die 4-pol.
    Klingt komisch, ist aber so.

    Bau dir (oder laß einbauen) den 4-pol. 40 A FI im Zählerkasten ein, Auslösestrom 0,03 A.
    FI mit einem Auslösestrom von 0,1A und 0,3A sind verboten, auch in D !

    Wieso willst du gerade im Bad keinen FI einbauen?
    Gerade hier ist er sehr sinnvoll!

    Viktor
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Hmm... das wäre mir neu. In der VDE 0100-705 sind RCD mit 300 mA für den vorbeugenen Brandschutz vorgeschrieben. Nur in der VDE 0100-410 sind RCD mit 30 mA für den Personenschutz vorgeschrieben.

    Gruß Torsten
     
  9. #8 frido28, 01.01.2010
    frido28

    frido28 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Das war ein Missverständnis, Bad, Aussenlicht und Aussensteckdosen sind sowieso separat mit Fi abgesichert.
    Aber dennoch Dank für den Hinweis

    frido
     
  10. #9 viktor12v, 02.01.2010
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Hallo Zosse

    Ist klar, stimmt schon!

    Frido braucht ja seinen FI für den Haushalt.
    Und da gibt es nur den einen FI, den mit 0,03A (30mA)

    Wenn man hier schreibt, ein 0,1A und ein 0,3A FI ist erlaubt,
    dann bauen die Hausbesitzer das auch ein.
    Ist ja billiger, sagen die.

    Viktor
     
  11. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Belastbarkeit Fi Schalter

    Ich Österreich schein die Preis wohl anders zu sein.

    Ein Blick in die Preislisten meines Elektro Großhändlers sagt mir 40A sind teurer als 25A und 4-pol ist teurer als 2-pol.:)
     
Thema:

Belastbarkeit Fi Schalter

Die Seite wird geladen...

Belastbarkeit Fi Schalter - Ähnliche Themen

  1. Belastbarkeit Fi Schalter 4 polig 40 A

    Belastbarkeit Fi Schalter 4 polig 40 A: Hallo, Wenn ich einen 4poligen Fi 40A an nur einer Phase anschliesse verträgt er dann auch 40A? Kann ich eine Phase auch an 2 Eingänge des Fi...
  2. Frage zur Belastbarkeit Stromstärke

    Frage zur Belastbarkeit Stromstärke: Hallo, ich habe einen Test vorgenommen wo ich 2 Kupferkabel an einen Endverbraucher mit 2800Watt auf 220 Volt (Wechselstrom) angeschlossen habe....
  3. Strombelastbarkeit Kabelschuhe

    Strombelastbarkeit Kabelschuhe: Hallo zusammen, ich frage mich gerade, ob ich bei einer Hausinstallation (z.B. im Unterverteiler) jede gängige Art von Kabelschuhen (z.B....
  4. max. Kabellänge - Vorsicherung - Strombelastbarkeit

    max. Kabellänge - Vorsicherung - Strombelastbarkeit: Guten Abend Freunde der Elektrik, ich hab jetzt ein wenig die Fachbücher und Tabellenbücher gewälzt, aber nicht 100%en Durchblick (und auch...
  5. Strombelastbarkeit von Leiterquerschnitten bei Gleichstrom

    Strombelastbarkeit von Leiterquerschnitten bei Gleichstrom: Hallo Leute, ich habe so ein Problem .... Ich würde gerne herausfinden wie ich die max. Strombelastbarkeit bei kleinen Leiterquerschnitten...