1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

Diskutiere BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung? im DIN / VDE Richtlinien Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung? Sage mal wer ist dein Netzbetreiber? Kommt mir irgendwie bekannt vor. SHS (Selektiver...

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    57
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Sage mal wer ist dein Netzbetreiber? Kommt mir irgendwie bekannt vor.

    SHS (Selektiver Hauptschalter) mit sperrbarer Hauptschalter als Kombination ist zwar ungewöhnlich, aber es spricht nichts dagegen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. heneu

    heneu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Noch zu der Fragen nach dem Relais: Alle Lichtkreise sind als klassische Wechsel- oder Kreuzschaltungen aufgebaut. Keine Relais.
     
  4. heneu

    heneu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Netzbetreiber ist, soweit ich weiss E.ON Mitte. Mein Standort ist das Frankfurter Umland...
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    57
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Hmm... deshalb kommt mir der Zähler bekannt vor... Konzerneinkauf...
     
  6. #15 Kaffeeruler, 15.11.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    60
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Evtl waren sie das ja gar net sondern es ist später erst dazu gekommen

    Wenn mann das erste von dir eingestellte Bild mal anschaut, so erkennt mann unterm dem gekritzel noch gerade das wort Treppe und ? ( kann i net mehr erkennen ).
    Wahrscheinlicher ist es das eine Sicherrung für das Gäste WC war und eine für die Treppe aber die jungs in den Dosen die Phase dann doch wieder vereint haben beim Verdrahten
    Naja, egal... müsste mann eh ersteinmal in die VT schauen um zu sehen ob die nun wirklich Paralell liegen od ob es ein Verdrahtungsfehler ist

    Was passiert wenn du nur Reserve rausnimmst ?? lässt sich das Licht noch schalten ??

    Mfg Dierk
     
  7. #16 heneu, 15.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2009
    heneu

    heneu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Danke, für den Tip. Daß der Parallelschluß nachträglich beim Verdrahten entstanden ist, könnte natürlich sein.

    Wenn ich die "Reserve" rausnehme, scheint mir alles im Haus ganz normal weiterzufunktionieren. Hab zumindest noch keinen Verbraucher gefunden, der dann abgeschaltet wäre. So hab ich's jetzt auch vorerst mal gelassen, für die Zeit bis das ganze vom Elektriker näher untersucht wird.

    Fast mehr Sorgen macht mir aber ja mittlerweile das andere im Thread angesprochene Problem "Fi nicht gegen Überstrom gesichert". Das ist ja vermutlich nur mit erheblichem Mehraufwand zu beseitigen (außer man kriegt doch irgendwo Einphasen Fi-Schalter mit >=50A Belastbarkeit) und kann die derzeit eingebauten dagegen austauschen...
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    57
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Kaufen kann man fast alles nur der Preis...

    www.voltus.de/schalterprogramme/legrand/modulare-einbaugeraete/fehlerstrom-schutzschalter
     
  9. #18 Kaffeeruler, 15.11.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    60
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Ich würde einfach ein Neozed element setzen lassen welches dann die 3 * 2poligen FI´s absichert
     
  10. #19 heneu, 15.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2009
    heneu

    heneu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Verstehe. Dann kann ich mir ja schon fast denken, warum nur 25A Typen eingebaut wurden, obwohl diese unterdimensioniert sind.

    Ich erinnere mich auch noch, daß mein Elektriker mir geraten hatte, 3 einphasige Fi zu nehmen, statt einem dreiphasigen (wegen des alten Problems, daß sonst alles ausgeht, wnn mal irgendwo ein Fehlerstrom auftritt). Das ist ja auch keine schlechte Idee.

    Wurde aber dann wohl nicht ordentlich gemacht, da nicht aber ausreichend dimensioniert.

    Werde ich ihm aber so nicht durchgehen lassen. Ich denke, selbst wenn das 300 Euro mehr kostet, wäre mir das eine VDE-konforme Ausführung durchaus wert. Wäre ja schon irgendwie ironsich, wenn gerade ein Sicherheitsmerkmal wie der Fi dann zu einem Sicherheitsproblem wird. So wars nicht gedacht...
     
  11. #20 heneu, 15.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2009
    heneu

    heneu Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

    Dann eine zusätzliche 25 A Neozed vor jedem der drei Fi?

    Wäre sicher eine sehr kostengünsige Art der "Sanierung". Aber Neozed finde ich unpraktisch, und irgendwie "vorsintflutlich". Da würde ich lieber je eine 25A Automatensicherung nehmen. Ginge doch auch, oder?

    Ist denn bei einem "durchschnittlichen Einfamilienhaus" zu erwarten, daß die 25A pro Phase öfters mal zuwenig sind? Das wäre ja vermutlich das Kriterium, ob es sich lohnt, sich stattdessen die teuren 63A Fi zu gönnen...

    Was passiert denn erwartungsgemäß, wenn ein Fi erheblich überlastet wird? Verschmort? Brandgefahr? Verliert seine Funktion/Empfindlichkeit als Fi? Hat jemand so was mal gesehen?
     
Thema:

BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung?

Die Seite wird geladen...

BEleuchtungsstromkreis ohne Einzelabsicherung? - Ähnliche Themen

  1. Montage Deckenlampe nur 2 Adern (ohne farbl. Markierung) aus Decke

    Montage Deckenlampe nur 2 Adern (ohne farbl. Markierung) aus Decke: Hallo, zu aller Erst entschuldigung falls dieses Thema schon behandelt wurde, bitte weiterleiten, ich bin aber in der Suche leider nicht fündig...
  2. Wie genau funktioniert Fritz Powerline? ganz ohne wlan?

    Wie genau funktioniert Fritz Powerline? ganz ohne wlan?: Hallo ist ja eine ungemein geniale Sache! Aber wie geht das in der Praxis? Wie bekomme ich erst mal das Netzwerk in die Stromleitung? Ich muss...
  3. Radarbewegungsmelder mit ohne klicken ;-)

    Radarbewegungsmelder mit ohne klicken ;-): Hallo und guten Tag, ich suche jemanden der mir einen Radarbewegungsmelder bauen kann, der nicht klickt. Also einen ohne Relais und auch ohne...
  4. Bad und Wc licht schalten + zusätlich mit beiden schalten den ventilaor schalten ohne doppel wechsel

    Bad und Wc licht schalten + zusätlich mit beiden schalten den ventilaor schalten ohne doppel wechsel: 2 wechselschalter die jeweils ein licht schalten zusätzlich sollen beide einen ventialor schalten. Beide aber den gleichen. Ist Bad und Wc....
  5. 3x230V ohne Nulleiter

    3x230V ohne Nulleiter: Mein Deutsch ist leider nicht so gut, bitte Verständnis. In welche Länder gibt es in Europe 3x230V Netze ohne Nulleiter?, Weiss schon das es so...