1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

Diskutiere Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Liebe Elektronikergemeinschaft, ich suche einen Schaltplan mit Bauteilliste für folgendes Problem: Eine Dreiphasenwechselspannung mit...

  1. #1 taunusrainer, 05.03.2007
    taunusrainer

    taunusrainer Guest

    Liebe Elektronikergemeinschaft, ich suche einen Schaltplan mit Bauteilliste für folgendes Problem:
    Eine Dreiphasenwechselspannung mit veränderlicher Höhe 15-150V eff. soll mit sechs Thyristoren auf einen konstanten Ausgangswert von 14,4V +/- 0,2V gleichgerichtet werden. Die Frequenz ist unter 1kHz,
    der Ausgangsstrom max.30A.
    Die Schaltung soll einfach und robust sein, die Thyristoren möglichst dauerhaft verfügbare Wald-und-Wiesen-Typen.
    Ich biete 100Euro Belohnung für die Beschaffung einer solchen Schaltung. Bitte email!
    Danke!
    rainer:stupid:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 06.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    Hallo,

    sind etwas wenig Informationen:

    - Sechs Thyristoren? Es werden deutlich mehr Bauteile benötigt.
    - Verwendungszweck fehlt.
    - Wie sauber soll die Gleichspannung sein?
    - Ohmsche Lasten/ induktive Lasten?

    Gruß,
    Matthias
     
  4. #3 taunusrainer, 07.03.2007
    taunusrainer

    taunusrainer Guest

    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    Hallo Matthias,
    ich weiß, die sechs Thyristoren bilden nur die Brückenschaltung zur Drehstromgleichrichtung. Es geht um die Ansteuerung der sechs Thyristoren, also die Treiberschaltung. Die Ausgangsspannung soll eine 12V Bleibatterie (KFZ) möglichst schonend laden, das heißt, eine geringe Restwelligkeit ist kein Problem, doch sollte die Spannung immer möglichst konstant 14,5V sein, damit der Bleiakku auch voll wird. Ohmsche Last also.
    Vielen Dank!
    rainer
     
  5. #4 Lötauge35, 07.03.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    gehts hier um eine Drehstromlichtmaschine???
    dafür giebs doch passende Laderegler,
    aber warum wollt ihr das über eine Drehstrombrücke machen??
     
  6. #5 taunusrainer, 07.03.2007
    taunusrainer

    taunusrainer Guest

    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    Gut erkannt! Leider hat die Drehstromlichtmaschine Dauermagneten als Erregung im Rotor, somit kann kein herkömmlicher Regler wie bei einer Automobillichtmaschine verwendet werden.
    Bei der normalen (Bosch-)Lichtmaschine wird einfach die Klemmenspannung gemessen und der Erregerstrom reduziert, wenn die Drehzahl höher wird und umgekehrt.
    Das geht hier nicht. Die Klemmenspannung steigt wegen U=dPhi/dt mit steigender Drehzahl an, es muss also nach der Lichtmaschine die Spannung reduziert werden. Handelsübliche Regler dafür sind primitive halbgesteuerte Brücken oder BUCK-Regler oder Z-Diodenregler mit Längstransistor.
    Die werden heiss, gehen oft kaputt und verringern die Batterielebensdauer. Eine vollgesteuerte Brückenschaltung, wie sie in großer Ausführung in der Galvanik verwendet wird, wäre die bessere Lösung.
    Deshalb dieses Ersuchen an Euch Profis und Tüftler!
    Viele Grüße
    Rainer;)
     
  7. #6 Lötauge35, 07.03.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    wodurch wird denn Lichtmaschine angetrieben?? wollt ihr damit Strom erzeugen, zBsp. Windrad etc ??
    dann sollte das ganze mit einen steep-down-Regler gebaut werden, da dieser die Leistungen und Spannungen verlustarm anpasst,
     
  8. #7 Matthias, 08.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    Hallo,

    Du suchst also so etwas (Zeichnung ist rudimentär)?

    Gleichrichter.jpg

    - Steuerung über Mikroprozessor.
    - Triggern auf die Netzfrequenz.
    - Laufende Messung der Eingangs- und Ausgangsspannung inkl. Vergleich.
    - Einstellbare Ausgangsspannung möglich über Verschiebung Zündzeitpunkt.
    - Eventuell auch möglich über GTO-Typen, da man sich damit anders aus der Eingangsspannung bedienen kann (manuelle Löschung möglich).
    - PWM zum Takten der Ausgangsspannung, z. B. für Schnellladung.

    Als Bauteile kommen Standardteile zum Einsatz, da die Hauptarbeit der Prozessor erledigt, der ja auch bei Toleranzen nachführen kann, da eine permanente Kontrolle erfolgt.

    Ich würde dafür einen Prozessor von TI nehmen (MSP430), oder einen BasicTiger, da der genug RAM-Reserven hat als Datensammler für die Ladezyklen, um z. B. verschiedene Akkutypen unterschiedlich laden zu können.

    Das ist allerdings eine komplette Entwicklung. Kostet Zeit und Geld.

    Gruß,
    Matthias
     
  9. #8 taunusrainer, 11.03.2007
    taunusrainer

    taunusrainer Guest

    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    Hi Matthias!
    Im Prinzip ist das richtig. Nur ist der Aufwand für den Zweck zu hoch. Natürlich kann man die Thyristoren mit einem Prozessor ansteuern, ich suche aber eine einfache, analoge Lösung. Im Prinzip eine Phasenanschnittsteuerung mit konstanter Ausgangsspannung bei wechselnder Eingangsspannung.

    Keine Digitaltechnik.
    Danke
    Rainer
     
  10. #9 taunusrainer, 11.03.2007
    taunusrainer

    taunusrainer Guest

    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    Hallo Lötauge!
    Wie ist denn so ein Regler aufgebaut?
    Ist das eine solche Steuerung wie ich suche?
    CU
    R
     
  11. #10 Matthias, 11.03.2007
    Matthias

    Matthias Spannungstauglich

    Dabei seit:
    09.11.2006
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    3
    AW: Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

    Hallo,

    Argumente für einen Prozessor:
    - Kosten: ca. 3,50 €.
    - Sehr präzise Regelung.
    - Regelt bei Änderung der Frequenz und der Spannung auch in unschädliche Bereiche herunter ohne aufwendige Schutzschaltung.
    - Einfache Programmierung.
    - Weniger Bauteile erforderlich.
    - Robust.

    Eine analoge Beschaltung ist (meiner Meinung nach) deutlich aufwendiger, da passe ich, weil es mir zu zeitaufwendig ist, so etwas zu entwerfen.

    Gruß,
    Matthias
     
Thema:

Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung

Die Seite wird geladen...

Belohnung! Gesteuerte Brückenschaltung - Ähnliche Themen

  1. PWM gesteuerte Lüfter

    PWM gesteuerte Lüfter: Hallo Ich würde eine Temperatur gesteuerte Drehzahlregelung bauen bzw realisieren. Elektronik usw ist alles vorhanden nur eins bin ich mir nicht...
  2. ferngesteuerte Analoguhr bauen.

    ferngesteuerte Analoguhr bauen.: Liebe Freunde, ich bin neu hier und habe nicht sehr viel bis gar keine Ahnung von der Elektronik. Ich arbeite gerade an einem Bühnenstück, für...
  3. Frequenzgesteuertes LED-Licht

    Frequenzgesteuertes LED-Licht: Hallo Leute, ich wollte ein durch Musik-Frequenzen gesteuertes LED-Licht bauen, wie man es zum Beispiel aus Discos kennt. Problem ist, dass ein...
  4. Torantrieb zeitgesteuerter Taster

    Torantrieb zeitgesteuerter Taster: Hallo liebe Forianer, wir wollen unser Hoftor (gemeinsam mit NAahbarn) mit einem Antrieb ausstatten (Somfy, Hörmann) nun ist das Tor weit von...
  5. Masse-gesteuerte KFZ Schaltung wie realisieren??

    Masse-gesteuerte KFZ Schaltung wie realisieren??: Hallo, da das mein erster Beitrag ist, hoffe ich einfach mal ich poste im richtigen Bereich!? So nun zu meinem Problem: Ich bräuchte eine...