1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bemessungsstromstärke

Diskutiere Bemessungsstromstärke im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Bemessungsstromstärke Hallo, vielleicht solltest du auch mal ein blick in das Dokument werfen? Dafür ist es da. hab ich auch grade!!!...

  1. #11 trekmann, 27.04.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bemessungsstromstärke

    Hallo,

    vielleicht solltest du auch mal ein blick in das Dokument werfen? Dafür ist es da.

    Es gibt hier genau Regel und Grenzwerte die ein zu halten sind!! Nix mit "inner Praxis"!!!

    B,C,D,L,K,gl-gG, .... ?

    Leitungsberechnung ist ein komplexes Thema. Ich kenne KEIN Tabellenbuch, welches es in dem Umfang erklärt. Tabellen gibt es in meinem Dokument auch. Das sollte ihr euch mal zu gemüte führe.

    MFg MArcell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Tidus060884, 27.04.2008
    Tidus060884

    Tidus060884 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bemessungsstromstärke

    das mit der praxis is bei mir auch so ne sache.... ich hab in den fast 2 jahren an keiner verteilung gearbeitet war immer auf so baustellen mit sprechanlagen und sonstigem kram
     
  4. #13 Kurzer_lehrling, 27.04.2008
    Kurzer_lehrling

    Kurzer_lehrling Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bemessungsstromstärke

    und diese regeln wendet man in der praxis an!!!
    so wie es die vde vorschriebt!!!!
     
  5. #14 trekmann, 27.04.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bemessungsstromstärke

    Hallo,

    ja kla. Sonst brennt dir die Bude nieder wenn du eine Leitung FALSCH auslegent.

    Schau mal hier: http://www.de-online.info/service/erfa/a_de-eb01.html

    Eine Leitung OHNE Berechnung zu verlegen ist Pfusch!!!

    MFg MArcell
     
  6. #15 Kurzer_lehrling, 27.04.2008
    Kurzer_lehrling

    Kurzer_lehrling Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bemessungsstromstärke

    kannst mir nich erzählen dass wenn du eine lampe verkabelst, das du vorher berechnest welches kabel du anne lampe bringe!!!
    gut..... vom hausanschluss kasten vielleciht ma abgesehen, abe rich nehm immer 16er!!!!
    hast auch ein tabellenbuch mit auf arbeit!!!
    und zur not frag ich halt mein meester!!! der hat 40 jahre berufserfahrung!!!
     
  7. #16 PatBonner, 27.04.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Bemessungsstromstärke

    Jepp.

    Ich Pflichte Trekmann hier fachlich bei.


    Grüße
    Patrick
     
  8. #17 Kurzer_lehrling, 27.04.2008
    Kurzer_lehrling

    Kurzer_lehrling Strippenzieher

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bemessungsstromstärke

    is doch alles richtig was ihr sagt!!! aber mein meester hat noch nie n kabelquerschnit berechent bevor wir es velegt ham!!!
    und wer jetzt sagt das wir bzw. ich pfusche kennt meine arbeit nicht und kann sich auch kein urteil drüber erlauben!!!
    ohne jetzt hier den oberfachmann rasu hängen zu lassen, aber sich erst hinzusetzten und rechnen is übertrieben!!! man überlegt halt nur wieviel man an den stromkreis dran hängen könnte!!! und je nach dem nimmtman halt den nächst größeren querschnitt!!
     
  9. #18 Tidus060884, 27.04.2008
    Tidus060884

    Tidus060884 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bemessungsstromstärke

    ? Auf die praxis is aber grad geschissen (sorry) die frage ist fürn theorie teil einer zwischenprüfung
     
  10. #19 trekmann, 27.04.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bemessungsstromstärke

    Hallo,

    ich habe als Meister die wichtigsten Werte im kopf. Zum rechnen hat jedes Handy mittlerweile nen Taschenrechner. Meins hat auch Excel wo ich das wichtigste gespeicher habe zum rechnen. Dauert 10s mal fix was nachrechnen und zu gucken ob die Leitung passt ... ! Auch 16mm^2 kann zu wenig sein. Laut DIN 63A Belastbarkeit. Was wenn die Leitung in eienr Wärmegedämmten Wand liegt? Schon sind es 25mm^2.

    MFG MArcell
     
  11. #20 Tidus060884, 27.04.2008
    Tidus060884

    Tidus060884 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bemessungsstromstärke

    ich blick nich durch ...kannste mir das mal für blöde erklären wie ich den querschnitt für die zuleitung bei einer leitungslänge von 18 m berechne?
     
Thema:

Bemessungsstromstärke