1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berechnung Innenwiederstand Messgeräte

Diskutiere Berechnung Innenwiederstand Messgeräte im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo Forum, Ich habe demnächst ein Praktikum, in dem ich unter Anderem die Innenwiederstände 2er Messgeräte berechnen muss. Ein Wiederstand R1...

  1. thps

    thps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    Ich habe demnächst ein Praktikum, in dem ich unter Anderem die Innenwiederstände 2er Messgeräte berechnen muss.

    Ein Wiederstand R1 ist mit (beispielsweise) 47 Ohm gegeben. Die Spannungsquelle hat 10 V.

    Im Normalfall würde ich die Multimeter jeweils mit dem Wiederstand in Reihe Schalten und beim Spannungsmessen den Innenwiederstand mit der Differenz der beiden Spannungen berechen.

    Da der Wiederstand R1 mit "z.B." 47 Ohm angegeben ist, wird das wahrscheinlich aber nicht klappen, da dann an dem Wiederstand nicht genug Spannung abfallen wird um diese Methode anzuwenden.

    Gibt es noch eine Andere Möglichkeit die Innenwiederstände der Multimeter zu berechnen ?


    Vielen Dank !

    Mfg

    Thps
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 süddeutshland_elektriker, 15.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2012
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung Innenwiederstand Messgeräte

    Da fehlen uns noch einige Angaben von Dir.
    Z.B. ob es um Volt- oder Amperemeter geht die Du im Versuch ausmessen willst/mußt.


    Mache ich mal ein Beispiel zum Verständnis:

    Als Beispiel nehm ich ein präpariertes Praktikums-Voltmeter mit einem (fiktiven und Dir anfangs unbekannten) Innenwiderstand von 470 Ohm im 10Volt bereich.

    Das schließt Du einmal ohne R1 an die 10V Quelle an. Und ließt auf der Voltmeterskala 10V ab.
    Dann schließt Du Voltmeter in Serie mit R1 (Reihenschaltung!) an die 10V Quelle. Und liest 9V auf der Skala ab.

    Aus den beiden Messwerten errechnst Du den Innenwiderstand des Voltmeters zu: 470 Ohm.

    Wenn Du das einmal durchgearbeitet hast, sollte es für Deinen realen Praktikumsversuch leicht sein, dass Du mit den dortigen Werten zum Ergebnis kommst. Für reale nicht präparierte Multimeter nimmst Du dann R1 z.B. 1 Megaohm (anstatt 47 Ohm), dann passt das recht gut mit der Ablesung.


    BTW: Widerstand mit E als Wiederstand -- ist das NDR (neue deutsche Rechtsschreibung)? .-))
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Berechnung Innenwiederstand Messgeräte

    Das Problem ist aber, das heutige Multimeter nicht 470 Ohm haben sondern 10 oder 20 Mohm. Und dadurch wird diese Methode sehr ungenau bzw. unmöglich
     
  5. #4 Zelmani, 15.06.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    AW: Berechnung Innenwiederstand Messgeräte

    Warum so kompliziert, wenn doch zwei Messgeräte vorhanden sind? Als ich mich zuletzt für den Innenwiderstand meines Multimeters interessiert habe, ich den Funktionswahlschalter auf Spannungsmessung gestellt und mit einem Isolationstester bei 250V direkt den Innenwiderstand gemessen. Aber ich tippe mal, dass dieses Vorgehen keinen vom Prof. akzeptierten Lösungsweg darstellt... :D
     
  6. thps

    thps Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung Innenwiederstand Messgeräte

    Ich danke euch auf jeden Fall schon einmal.


    Es handelt sich um 1 Analoges und ein Digitales Multimeter. Eines davon soll als Amperemeter und eines als Voltmeter geschalten sein.

    Ich habe mit einem Komolitonen aus dem Vorjahr gesprochen, und der hat es auch nur auf die Art und Weise gemacht, wie ich es mir schon gedacht habe. Wahrscheinlich haben die Messgeräte doch nicht einen soo hohen Innenwiderstand.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Berechnung Innenwiederstand Messgeräte

    Analoge Meßgeräte haben meißt 10 oder 20 kiloohm/V. Zumindest, wenn sie keinen Verstärker haben. Das wären dann im 10V Meßbereich z.B 200 kOhm.
     
Thema:

Berechnung Innenwiederstand Messgeräte

Die Seite wird geladen...

Berechnung Innenwiederstand Messgeräte - Ähnliche Themen

  1. Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor

    Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Formel zur Berechnung des Verlustfaktors tan Delta, damit ich prüfen kann ob mir vorliegende...
  2. Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern

    Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern: Hallo, Ich finde nirgends eine logische Berechnung des 2. Prüfungsteils als Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik. Kann mir jemand dazu helfen?
  3. Kurzschlussstromberechnung

    Kurzschlussstromberechnung: Hallöli! Ich habe ein Problem. Und zwar möchte ich gerne den ein- und dreipoligen Kurzschlussstrom an meinem BHKW (Dachs 5.5) und an den...
  4. Berechnung der Leistungen bei einer Synchronmaschine

    Berechnung der Leistungen bei einer Synchronmaschine: Hallo! Ich habe mich hier angemeldet, weil ich in drei Wochen eine Prüfung in Elektrotechnik schreiben und nunja, eigentlich bin ich...
  5. Hilfe bei PWM Berechnung für H-Brücke für LED Betrieb

    Hilfe bei PWM Berechnung für H-Brücke für LED Betrieb: Hallo, ich möchte mit dem TI Motor Driver IC DRV8412 (4x H-Brücken als 4x Synchronous Buck Converter) 4 LED Stränge betreiben. Datenblatt:...