1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

berechnung kondensator

Diskutiere berechnung kondensator im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: berechnung kondensator Was hast du für Xc und Z ausgerechnet? EDIT: Ach sehe grade dass es sich um eine Parallelschaltung handelt, da...

  1. #11 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Was hast du für Xc und Z ausgerechnet?

    EDIT: Ach sehe grade dass es sich um eine Parallelschaltung handelt, da kannst du nicht die Widerstände addieren! Sondern musst über die Leitwerte (reziproke vom Widerstand) gehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    Xc=361,72 V/A
    Z=593,1 V/A
    dann I=(5V)/(593,1 V/A) = 8,43*10^-3 A
    aber lösung= 17,44mA
    Ic und Ir war richtig
    Ic = U* omega* C = 0,0138A (stimmt mit lösung)
    Ir = U/R = 0,0106A stimmt auch
    dachte von wegen knoten regel Igesamt=Ic+Ir aber das stimmt hier nicht
     
  4. #13 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Bei den Widerständen musst du die Reziproken geometrisch Adieren:

    Z = 1/(wurzel((1/R)²+(1/X)²))

    Und die Ströme müssen auch geometrisch Addiert werden

    I = wurzel(Ir²+Ix²)

    Die Knotenregel hat natürlich auch ihre Richtigkeit, aber du musst die zeitliche Verschiebung der Ströme beachten.
     
  5. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    axo...also rechnest dann mit den widerständen ganz normal für ne para schaltung...auch wenn ein kondensator dabei ist mach ich dann auch wenn ne spule dabei ist oder??....und ströme wusste ich bis eben auch net...
    vielen dank...willst vielleicht die klausur für mich schreiben,..;)))
    PS: Z= wurzel ( 1/....)
    oder 1/z=wurzel...???
     
  6. #15 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Im Prinzip rechnest du bei der Parallelschaltung mit den Leitwerten (1/Widerstand), da diese einfach addiert werden können (bei Wechselspannung natürlich geometrisch).

    Aber was studierst du eigentlich? Ich hoffe doch nicht E-Tech, oder?
     
  7. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    also ich hab das jetzt mit 1/z=wurzel(..) gerechnet...hab dann z=(1/3,49) V/A
    jetzt rechne ich den strom damit aus...also I=U/Z
    dann bekomm ich aber 17,45A raus...sollten aber 17,45mA sein
     
  8. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    ne studiere nicht e-tech..;)
    bin masch.bauer...aber fürs grundstudium fehlt mir noch et...sonst wäre ich fast fertig aber et will mir net in den kopf gehn...raff das einfach net..=(
     
  9. #18 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    da bin ich aber froh:D

    und???
     
  10. #19 ebt'ler, 20.06.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: berechnung kondensator

    Formel beachten, es ist schon vollkommen nach Z umgestellt. Also brauchst du nicht nochmal 1/Z rechen;)
     
  11. sss

    sss Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: berechnung kondensator

    ist doch schon ein unterschied ob ich A oder mA raus habe...ist immerhin faktor 10^-3
    wenn ich es mit I=wurzel(Ir²+Ic²) rechne bekomm ich auch mA raus
    aber mit I=U/Z nur A wo sind die 1ß^-3 hin?
     
Thema:

berechnung kondensator

Die Seite wird geladen...

berechnung kondensator - Ähnliche Themen

  1. Coilgun-Kondensatorberechnung

    Coilgun-Kondensatorberechnung: Hallo, Also da ich nicht weiß in welches Thema das grhört, schreib ich das einfach mal hier rein :D. Also ich hab Folgende Frage: Ich hab mir...
  2. Kondensator Berechnung

    Kondensator Berechnung: Hi, Ich habe ein Problem mit einer Aufgabe: 2 Kondensatoren in Reihe Cges= 8µF Wie berechne ich jetzt die einzelnen Werte für C1 und C2...
  3. Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor

    Tan Delta Berechnung Mittelspannungskabel Verlustfaktor: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Formel zur Berechnung des Verlustfaktors tan Delta, damit ich prüfen kann ob mir vorliegende...
  4. Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern

    Berechnung des Ergebnisses - Gesellenprüfung Bayern: Hallo, Ich finde nirgends eine logische Berechnung des 2. Prüfungsteils als Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik. Kann mir jemand dazu helfen?
  5. Kurzschlussstromberechnung

    Kurzschlussstromberechnung: Hallöli! Ich habe ein Problem. Und zwar möchte ich gerne den ein- und dreipoligen Kurzschlussstrom an meinem BHKW (Dachs 5.5) und an den...