1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ?

Diskutiere Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich hoffe, ich bin in der richtigen Abteilung gelandet für folgende Frage: Es gab eine private Diskussion wegen einer (theoretischen)...

  1. #1 pee, 03.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2009
    pee

    pee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hoffe, ich bin in der richtigen Abteilung gelandet für folgende Frage:

    Es gab eine private Diskussion wegen einer (theoretischen) Installation. Geeinigt haben wir uns natürlich auf die Formel "Pv ect." zur Berechnung von Leitungsverlusten (so ca. 10 % Verluste der eigentlichen Menge bei einer Entfernung von ca. 30 cm und Kupferleitung - richtig ?). Meine Frage ist, ob man sagen kann, wie groß der Verlust von Stromenergie ist durch Speicherung (Akku) sowie durch Betreiben eines Motors sowie eines Generators. Damit meine ich die Differenz zwischen der Eingangsenergiemenge sowie der tatsächlich gebrauchten Nutzenergiemenge.

    Nun habe ich die Hoffnung, dass ich hier einen Tipp oder vielleicht sogar Formeln erhalten könnte, und bin euch für Antworten seeeeehr dankbar.

    Viele Grüße

    pee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ?

    moin

    Was genau du alles wissen willst weiss ich nicht.
    Zuerst redest du von dem Spezifischer Widerstand ? Wikipedia
    Leitungswiderstand. Dieser laesst sich mit der Formel auf dem Link berechnen. Er ist abhaengig wie du schon gesagt hast von der Laenge, dem Leiter-Material, der zu uebertragende Strom und dazu kommt der Querschnitt des Leiters.

    Akkus entladen sich selber. Wie stark haengt vom Typ ab. Dazu musst du noch beachten mit welchem Wirkungsgrad die Ladung von statten geht. Dafuer gibts keine Formeln sondern nur Angaben vom Hersteller.

    Mit ist auch nicht klar was fuer dich die "Nutzenergiemenge" ist. Ist das Pab eines Motors, dann musst du den Wirkungsgrad des Motores miteinbeziehen. Auch diesen erfaehrt man vom Hersteller.

    gruss
     
  4. Luyao

    Luyao Strippenstrolch

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    AW: Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ?

    Das hört sich nach Biertischtechnik zu fortgeschrittener Stunde an. Die Formel "Pv etc." ist keine mit verwertbarer Aussage.
    Leitungsverluste von 10% in Verbindung mit Menge, Leitungslänge 0,3m Cu auszudrücken, hört sich nicht gerade fachmännisch an.
    Da Verluste eine Leistung darstellen, werden sie üblicherweise in kW ausgedrückt.
    In diese Verluste gehen bei Übertragung elektischer Energie der Widerstand der Leitung, also der Querschnitt, der Strom, die Spannung und die Frequenz ein.
    10% Verluste bei 0,3m würden nach deiner Vorstellung bedeuten, daß nach 3m nichts mehr ankommt. Denk mal drüber nach.
     
  5. pee

    pee Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ?

    Hallö !

    Stimmt, es ist auch nicht fachmännisch. Trotzdem Danke, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, zu antworten, auch wenn euch die Fragestellung nicht gefällt.

    Als "Pv" bezeichnete jemand auf einer anderen Page das Symbol für den Leitungsverlust in einer Formel zur Berechnung desselben, und mit "ect." meinte ich den Rest der Formel (ich nahm an, sie sei bekannt - schuldiung...). Durch diese Formel kam dieser jemand auf ca. 10 % Verlust auf eine bestimmte Länge bei Kupfer als Leiter. Mein Thema ist nicht komplett, ich gebs zu, und ich hoffe, ihr seht es mir nach.

    Bei dem Thema gings schlicht darum, ob und wie berechnet werden kann, welche Strommenge bei einem Gerät ankommt, wenn dieser Strom durch einen Generator gewonnen, in ein Akku gespeichert und gleichzeitig von diesem Akku das Gerät betrieben würde. Es gibt ja einen Verlust durch Umwandlung bei Speicherung sowie nochmaliger Entnahme aus dem Akku, richtig ?

    Das mit dem Hersteller war mir tatsächlich nicht bekannt, danke für den Tipp.

    Gruß

    pee
     
  6. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ?

    Dann hast du einmal eine Mechanische Leistung des Generators die du reinsteckst. Raus kommt dann die Elektrische Leistung abzueglich Wirkungsgrad des Generators. Dann die Speicherung. Da kommt der Wirkungsgrad der Ladung dazu. Und schlussendlich noch der Wirkungsgrad des Verbrauchers.

    Leitungsverluste und Selbstentladung kann man da vernachlaessigen, insofern die Leitungslaengen und die Zeit in normalen Rahmen sind.

    gruss
     
  7. #6 Elektro-Ziegler, 07.12.2009
    Elektro-Ziegler

    Elektro-Ziegler Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ?

    Hallo alle Zusammen,

    bezüglich des Themas habe ich mich mal über die Aufgabe gemacht. Ich bin mir ziemlich sicher das das so hin haut.
    Falls doch nicht bin ich für Verbesserungsvorschläge offen!

    Datei im Anhang.

    MfG

    Elektro - Ziegler
     

    Anhänge:

Thema:

Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ?

Die Seite wird geladen...

Berechnung von Leitungs- & Speicherverlusten von Strom ? - Ähnliche Themen

  1. Berechnung von Flexiblen Kupferschienen

    Berechnung von Flexiblen Kupferschienen: Hallo, Ich habe das "Problem", dass wir bei uns auf der Arbeit flexible Kupferschienen haben und da schon ein paar Laschen durchtrennt sind....
  2. Berechnung kontrollieren von Grundlagen

    Berechnung kontrollieren von Grundlagen: Kann mir jemand sagen ob ich richtig vorgegangen bin. lg
  3. Berechnung von widerständen

    Berechnung von widerständen: hallo leute, hab dieses jahr meine ausbildung als elektriker angefangen hatte 4xdonnerstags schule haufen zettel bekommen und nun schreiben wir...
  4. Programm zur Berechnung von Leitungsquerschnitten

    Programm zur Berechnung von Leitungsquerschnitten: Hi. Ich suche für einen Bekannten ein ähnliches Programm wie InStrom zur Leitungsquerschnittsberechnung. Welche Alternativen gibt es zu Instrom,...
  5. berechnung von kompensation?cosphi??

    berechnung von kompensation?cosphi??: hallo, ich hab als anhang eine datei hochgeladen wenn ihr sie euch mal anschauen könntet? ich habe da was mit rot gekennzeichnet was mir ziehmlich...