1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bereich Wohnungstür

Diskutiere Bereich Wohnungstür im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; hallo foris, folgender sachverhalt: im KG befindet sich der zählerplatz. von diesem aus werden die zuleitungen durch einen deckendurchbruch...

  1. xeed

    xeed Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hallo foris,

    folgender sachverhalt:

    im KG befindet sich der zählerplatz. von diesem aus werden die zuleitungen durch einen deckendurchbruch ins EG geführt. von diesem durchbruch aus geht ein teil der zuleitungen weiter nach oben in die geschosse. drei zuleitungen soll vom deckendurchbruch (KG-EG) auf dem rohfußboden durch das TRH und anschließend unterhalb des bereiches einer wohnungstür geführt werden. OKRFB 0,00 OKFFB 0,19.
    wie wird bauseits der bereich rohfußboden der wohnungstür ausgeführt? die trittschalldämmung muss doch von der trittschalldämmung im TRH (wenn überhaupt eine gelegt wird) "entkoppelt" sein? wird da eine trennschiene mittig der wohnungstür gebaut? sollte es mit der leitungsverlegung in diesem bereich probleme geben?

    ich hoffe meine ausführungen sind einigermaßen verständlich. [​IMG]

    viele grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andi2206, 17.03.2012
    andi2206

    andi2206 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bereich Wohnungstür

    Hallo
    Fragst du einen Gutachter, ist es nie richtig.
    Machst du das ganze Gewerbsmäsig bei einen Kunden, es gibt Streit, es geht vor Gericht, hast du verloren.

    Wenn es bei dir im Haus ist oder alles gut geht,dann bedenke folgendes:
    Die Rohre werden in der storoporbodenisolierung verlegt, erst darüber kommt der Estrich.
    Und der wird mit dünnen Styroprstreifen zur Wand hin Trittschallgedämmt, und ist eine Dehnungsfuge.

    Wie soll das Rohr dann Schall übertragen, wenn es im Styropr liegt, und das Rohr aus Kunststoff ist.
    Wurde früher immer so gemacht.
    Und Fußbodenheizungen werden ja auch so verlegt, alle Rohre gehen unter der Tür durch.

    andi2206
     
  4. #3 JanWichmann, 18.03.2012
    JanWichmann

    JanWichmann Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bereich Wohnungstür

    Würde nicht unbedingt durch die Tür gehen da es da häufig Probleme und die Leute Teppich-Leisten als übergange reinbohren. Würde eher ein Stück weiter durch die Wand bohren.
     
  5. xeed

    xeed Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bereich Wohnungstür

    danke für eure antworten.

    also in den büchern (hösl, kiefer) kann ich nichts finden, was das vorgehen aus vorschriften-sicht hindern sollte. durch das TRH kann ich auf dem rohfußboden gehen. brandschutztechnisch ist ja genügend überdeckung vorhanden.

    mit den teppichleisten das könnte wahrlich ein grund sein, da wäre es dran herauszubekommen, wie tief man dafür bohren muss.

    zumindest höre ich aus euren antworten heraus, dass dies nicht der übliche verlege weg ist.
     
  6. #5 JanWichmann, 18.03.2012
    JanWichmann

    JanWichmann Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bereich Wohnungstür

    Der Laie wird sich nix draus machen wie tief man für eine Teppichleiste bohren muss der versenkt einfach den Kompletten Bohrer.
     
  7. #6 Strippentod, 18.03.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bereich Wohnungstür

    Habe Teppichleisten im Türzargenbereich zwar noch nie "zum anbohren" gesehen, aber selbst wenn, dann würd ich mir bei 19cm OKFF zu OKRF keine Sorgen machen.
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Bereich Wohnungstür

    Da gab es zu DDR Zeiten in einem Plattenbau mal einen tödlichen Unfall. Auslegware war lose, also Messingschiene an der Tür angenagelt und dabei Leitung erwischt. Das war aber noch nicht das Problem, hat nie einer gemerkt, bis eines Nachts eine Etage drüber ein Rohrbruch war. Die Leute wurden nachts wach, weil es tropfte Der erste Schritt Barfuss in den nassen Flur war dann sein letzter.
     
Thema:

Bereich Wohnungstür

Die Seite wird geladen...

Bereich Wohnungstür - Ähnliche Themen

  1. 12V im Außenbereich

    12V im Außenbereich: Hallo zusammen, ich benötige für ein Smarthomegerät 12V im Außenbereich(Balkon). Geplant habe ich ein Steckernetzteil in der Wohnung zu nutzen...
  2. FI Schutzschalter Außenbereich

    FI Schutzschalter Außenbereich: Hallo zusammen, ich bräuchte eure Hilfe bei folgenden Fragen: 1. braucht man für die Elektroinstallation im Außenbereich einen FI Schutzschalter...
  3. Leuchte im/ über Bereich 1

    Leuchte im/ über Bereich 1: Hallo zusammen, darf man in einer Dusche (Bereich 1) oberhalb von 2,25 meter eine 230 V- Leuchte installieren? Grüße wälder
  4. Einstellbereich motorschutzschalter

    Einstellbereich motorschutzschalter: Hallo, Ich arbeite auf einem prüffeld, wo auch Motoren der unterschiedlichsten grösse zum Einsatz kommen. Je nach Prüfling sind andere Motore...
  5. Abschaltmöglichkeit, FI/RCD - Außenbereich

    Abschaltmöglichkeit, FI/RCD - Außenbereich: Guten Tag! Da es in diesem Forum viele Profis gibt, dachte ich mir, dass meine Fragen hier gut aufgehoben sind. Für alle Fragen gilt: 230V~,...