1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berkel von 380V auf 230V schalten

Diskutiere Berkel von 380V auf 230V schalten im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Berkel von 380V auf 230V schalten Du musst einen Kondensator einbauen... beim schneiden der Salami würde ich dir heute ein Messer empfehlen... :D

  1. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    28
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    Du musst einen Kondensator einbauen... beim schneiden der Salami würde ich dir heute ein Messer empfehlen... :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ilja

    Ilja Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    Kondensator muss richtig dimensioniert sein. Das rufe ich morgen am besten bei Berkel an.

    Für Salami ist es je zu spät ;(
     
  4. #23 Jörg67, 28.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    Für eine gute Salami ist es nie zu spät! :D

    Ein sog. "Kondensatormotor" ist etwas anderes. Einer, der von vornherein für Wechselstrom gebaut ist.

    Die Steinmetzschaltung ist ein Trick, um einen Drehstrommotor mit Wechselstrom ans Laufen zu kriegen. dafür braucht man aber auch nen Kondensator :D

    Die Berechnung des Kondensators ergibt sich aus dem Wikipedia-Artikel ;)
     
  5. Ilja

    Ilja Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    dann rechen ich schon mal vor. Danke :)
     
  6. Ilja

    Ilja Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    also ausgeganegen vom typenschild 1/4 P.S.

    0,25 P.S. x1,38 kW/P.S. = 0,3425 kW

    0,3425 kWx 66µF = 22,6 µF

    und dann so ein kondensator mit 22,6 µF löte ich zwischen welchen leitungen?

    Auf dem Bild ist der Schalter mit Leitung nach unten 4 adern steckdose (bis jetzt 380V).

    Die oberen 4 kommen vom Motor wie auf der original schlatskizze vom deckel und dazu unverändert das grüngelbe kabel erde.
     

    Anhänge:

  7. #26 Jörg67, 28.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    Nee.. 1/4 PS sind rund 0,18kW oder 180W

    Und ich glaube, auf dem Typschild steht in der Tat 185W, stimmt das, ich kann es schlecht erkennen.

    Die Ampereangaben kann ich gar nicht entziffern.

    Ich bin leicht verwundert. Ein Drehstrommotor mit 185W ?

    Wenn das so stimmt, wäre der Kondensator 12µF
     
  8. Ilja

    Ilja Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    Noch gestern habe ich eine Antwort von Berkel Infodienst erhalten und heute noch Mal mit dem Kollegen telefoniert. Hier ist der Eimailinhalt:

    [FONT=verdana, courier new,courier,tahoma,sans-serif]Guten Abend Herr Kitow,
    es ist nicht möglich, einen 380Volt Motor auf 220Volt umzurüsten. Um einen Maschine auf 220Volt umzubauen ist ein 220Volt Motor nötig. Ob dies wirtschaftlich ist, ist fraglich. Ein Motor mit Keilriemenrad kostet ca. Eur 250,- netto.
    Mit freundlichen Grüssen,
    A- Wurzlbauer
    T. 0171-2865643

    "Ilja Kitow"
    schrieb:
    Guten Tag, gestern durfte ich eine alte Berkel übernehmen und versuche sie gerade an 230V Netz anzuschließen. Original ist 380V Schaltung instelliert. Nach dem der Kabelstrang aus Altersgründen erneuert wurde versuchen ich dieMit der Steinmetzschaltung 230V anschluss zu bekommen. Dafür braucht man einen Kondensator habe ich gelernt. Können sie mir sagen ob das die richtige Weise ist von 380V auf 230V umzurüsten und wenn ja wie soll der Kondensator dimensioniert sein?
    Danke und freundliche Grüßevon Ilja Kitow
    [/FONT]

    Er wollte mir einen 220V Motor für 250€ anschnaken. Sonst habe ich das Gefühl gehabt, dass der Herr entweder nicht flexibel genug ist oder einfach keine Ahnung hat. Also Ersatzteiletauscher ist.

    Hmm.. ?

    Dann suche ich weiter...
     
  9. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    28
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    Ich sage mal "keine Ahnung und Teiletauscher"... :D
     
  10. Ilja

    Ilja Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    So weit ich jetzt informiert bin ist für die Steinmetzschaltung ein Becherkondensator gefragt, der auch passende Leistungswerte hat. 230V, ca. 0,6 A, 22µF.

    Kann mir jemand sagen wo ich so bekommen kann? Bei "Reichelt" habe ich den richtigen nicht finden können:Becher-Elkos - reichelt elektronik - Der Techniksortimenter - OnlineShop für Elektronik, Netbooks, PC-Komponenten, Kabel, Bauteile, Software & Bücher - ISO 9001:2000 Zertifiziert
     
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    28
    AW: Berkel von 380V auf 230V schalten

    Wir nehmen mal besser diese Rechnung. Also einen Kondensator mit 12µF
     
Thema:

Berkel von 380V auf 230V schalten

Die Seite wird geladen...

Berkel von 380V auf 230V schalten - Ähnliche Themen

  1. 5 von 6 Steckdosen defekt, Sicherung OK

    5 von 6 Steckdosen defekt, Sicherung OK: Hallo zusammen, bei mir in der Küche sind unter Putz an einer Wand eine Dreiersteckdose, darunter ein einzelne Steckdose (noch schön rund,...
  2. Anschluss von Kombischalter Busch Jäger 4310/6 Steckdosen Wippschalters

    Anschluss von Kombischalter Busch Jäger 4310/6 Steckdosen Wippschalters: Hallo, ich habe mir diesen Kombischalter zugelegt, damit ich es mit dem Lichtschalter auswechsle, so das ich dauerhaften Strom für meinen Router...
  3. FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner

    FI-Schutzschalter NPFI 25.010.2 im Bad fliegt bei Anschalten von Waschmaschine oder Trockner: Hallo liebe Elektriker, Ich: Grunderfahrung in Elektrik-Installation, weitergehende Erfahrung in Elektronik. Ich habe ein Problem mit der Elektrik...
  4. 3 von 6 Halogenspots funktionieren nicht mehr

    3 von 6 Halogenspots funktionieren nicht mehr: Hallo liebe Helfer, in meiner Wohnung sind im Flur 6 Halogenlampen in einer Reihe installiert. Nun funktionieren die ersten oder letzten 3 nicht...
  5. Referat "Selektivität von Sicherungen"

    Referat "Selektivität von Sicherungen": Guten Abend. Ich bin Auszubildende zur Elektronikerin für Betriebstechnik im 1. Lehrjahr. Aufgrund eines deutlich verhauenen Tests habe ich um...