1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation

Diskutiere Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation Wie gesagt, ich weiß nichtmal ob das wirklich eine Vorschrift ist oder irgendwo steht...

  1. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation

    Wie gesagt, ich weiß nichtmal ob das wirklich eine Vorschrift ist oder irgendwo steht aber es wurde mir mal so beigebracht. Und früher hat man jede Menge Murks gemacht, das muss man ja nicht für heute als Referenz nehmen, oder? ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Micha94, 30.05.2016
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    6
    AW: Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation

    Das mit dem Querschnitt ist eine Auslegungssache, in der VDE steht, dass Querschnittverjüngungen nicht erlaubt sind, wenn Sie nicht nachvollziehbar oder vorherzusehen sind.
    Grund ist, dass eine Überlast des verjüngten teils nicht entsteht.

    In diesem Fall ist das kein Problem, da die Schukosteckdosen sowie nur bis 16A abgesichert werden darf und NYM-J ja sogar 20A nach alter (TGL) und 16A nach neuer Norm ab kann.Unterschiedliche Querschnitte in einem Stromkreis können auch sinnvoll sein. Zuleitung 3x 1,5mm², Absicherung B16, Verlegeart C --> Zulässig. Nun kommt eine neue Trockenbauwand mit Dämmung, hier darf 1,5mm² max. mit 13A abgesichert werden, doch man möchte die 16A beibehalten und im Nebenraum abzweigen. Also 3x 2,5mm² ab Erweiterungsstelle, Absicherung B16, Verlegeart A1 --> Zulässig.

    Verboten wäre es z. B. bei diesem Anwendungsfall:

    Ab Verteiler 5x 6mm² NYM, Verlegeart A1, Absicherung 25A bis zur Garage und von der Garage bis zur Scheune 5x 2,5mm² NYY, Verlegeart E (wie Erdreich ;D) und dort eine CEE32A. Das geht nicht. Den sieht jemand die 6mm² in der Verteilung und die 25A Sicherung, so denkt er, man könne doch problemlos auf 32A "hoch".
     
  4. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    11
    AW: Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation

    Ja genau so dachte ich mir das und so macht es auch Sinn, danke für die Erklärung :)
     
Thema:

Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation

Die Seite wird geladen...

Bestehende Steckdosen- und Lichtschalter-Installation - Ähnliche Themen

  1. Bestehende TV- Anlage auf mehrere Fernseher erweitern

    Bestehende TV- Anlage auf mehrere Fernseher erweitern: Hallo an Alle, habe folgende Problemstellung--> siehe Anhang 1) In schwarz momentan bestehende Anlage (alles funktioniert bestens) 2) in rot die...
  2. SLS Nachrüsten in bestehenden Zählerkasten möglich?

    SLS Nachrüsten in bestehenden Zählerkasten möglich?: Hallo zusammen! Wir möchten in unserem EFH Bj. 97 eine neue UV für Garage/Garten installieren lassen. Dazu ist auch schon soweit alles mit...
  3. Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?

    Aussensirene in bestehende Alarmanlage integrieren ?!?: Liebe Forengemeinde, ich wende mich heute hier an euer Forum in der Hoffnung, dass ein erfahrener Hobbybastler mir bei meinen, vielleicht recht...
  4. Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen

    Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen: Hi, ich habe schon viel hier im Forum gelesen und auch einige meiner Fragen selbst beantworten können. Allerdings sind ncoh einige Fragen...
  5. Bestehende drahtgebundene Klinkelanlage mit Funksender erweitern

    Bestehende drahtgebundene Klinkelanlage mit Funksender erweitern: Hallo, ich habe folgendes Problem. In unserem Haus haben wir eine Drahtgebundene Klingelanlage mit einem Schalter vor der Haustür. Zur Haustür...