bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

Diskutiere bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo in die Runde, im Rahmen einer Projektarbeit beschäftige ich mit dem Thema, wie man diverse Stromnetzteile im Haushalt abschaffen könnte....

  1. Hopper

    Hopper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,
    im Rahmen einer Projektarbeit beschäftige ich mit dem Thema, wie man diverse Stromnetzteile im Haushalt abschaffen könnte.

    Ich habe von einem Elektriker gehört, das es möglich ist, über das "normale" 230V Haus-Stromnetz zeitgleich auch andere/weitere Spannungen (z.B. 12V) zu übertragen und über zusätzliche (Steck-) Dosen abzugreifen.

    Es ging in die Richtung, bestehende ("überflüssige") Adern so zu nutzen das beide Netze "230V/12V" funktionieren.

    Nun meine Frage an die Experten: Ist das technisch/praktisch möglich? Welche Adern kann man dann wie verwenden (Phasen, Nullleiter)?

    PS: Von den Querschnitte und Kabellängen eines 12V Netzes sehen wir hier mal ab & das ein möglicher Umbau vom Elektrofachman erfolgen würde versteht sich von selbst.

    Vielen Dank vorab
    Gruß Hopper
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 23.04.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    8
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Für das 12V Netz brauchst du ein getrenntes Leitungsnetz. Außerdem brauchst du spezielle Steckdosen welche eine Verwechslung oder Verpolung ausschließen.
     
  4. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Sehr üble Idee.

    Einmal falsch verdrahtet oder ein Isolationsfehler und auf der 12 Volt leitung liegen 230 Volt...

    Tod durch elektrischen Schlag oder Tod durch Haus/Wohnungsbrand.

    Such dir was aus.

    Wenn überhaupt müsste man dafür ein eigenes Leitungsnetz legen mit verwechslungsfreien Adernfarben.

    Über den Querschnitt und die Leitungsverluste will ich mir gar keine Gedanken machen.

    In Krankenhäusern mag das ja noch Sinn machen aber daheim?
     
  5. #4 AC DC Master, 24.04.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.221
    Zustimmungen:
    14
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    moin, moin.

    es wird einen grund haben warum einige sachen nur mit self oder pelf funktionieren und eben nur solche stecker/klemmenanschluß haben. aber gab und gibt es nicht von mennekes einen CEE-stecker und kupplung mit datenanschluß? dann ist doch eigentlich das doch so ok. wo stand das bloß das man 2 verschiedene strom/spannungsarten in einem kabel haben darf? ich meine mich erinnern zu können, das die isolierung gegen die höchste auftretene spannung schutz bieten muß. also gegen 230V ! sollte ich jetzt noch das notebook anwerfen? nö.. keine lust mehr.
     
  6. Hopper

    Hopper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Hallo *,

    aufgrund der benötigten Energie z.B. für den Herd (Nutzung mehrerer Phasen) hab ich wohl keine "freie" Leitung (L1,L2,L3,N,PE) im Standard-Hausstromnetz.

    Man könnte aber doch z.B. (siehe Bild anbei) im Sicherungskasten/automaten ansetzten und dort mittels eines "zentralen Netzteils" den zum Verbraucher (z.B. Licht im Wohnzimmer oder alle Steckdosen Wohnzimmer) fließenden Strom "runterdrosseln".

    Was meint Ihr?

    PS:
    Klar das Leitungslänge, Querschnitt und verschiedene Verbraucher im Haus erstmal einen Strich durch die Rechnung machen aber das ließe sich durch intelligente, auf´s Netz abgestimmte zentrale Netzteile regeln (z.B. mit einer Funklösung).
     

    Anhänge:

  7. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    82
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Mal eine Frage auf was für eine Spannung möchtest Du "runter drosseln"?
     
  8. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Ich versteh das so, das 230 V zentral auf 12 begrenzt werden sollen, er aber ein Problem darin sieht, das nicht alle Verbraucher 12 V nutzen.
     
  9. Hopper

    Hopper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Ja-zB. 12V (was sich ja mit Normierung der Netzteile lösen würde).

    Kann ich denn den Strom der an die Endverbraucher eines Stromkreises geht (z.B. Licht im Wohnzimmer) über eine Apparatur im Sicherungskasten regeln?
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    147
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Was bzw. wozu möchtest du denn da was Regeln?

    Indirekt ist das über einen Dimmer möglich.
     
  12. Schlag

    Schlag Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    AW: bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

    Also, du möchtest zentral die Möglichkeit haben, Steckdosen und Lampenanschlüsse von der Spannung her an die Verbraucher anzupassen, so das du kein Netzteil mehr brauchst?

    Das ist lebensgefährlich wenn man dann die Steckdose erwischt an der nicht 12 oder 5 sondern 230 V anliegen.

    Der Aufwand wäre zudem extrem hoch und der Nutzen sehr gering, denn viel Strom kann man bei den geringen Spannungen, in den dafür verhältnismäßig dünnen Leitungen kaum transportieren.

    Am Ende braucht man mehr Strom und Ressourcen für Regelung der Spannungen als man einspart.
     
Thema:

bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen

Die Seite wird geladen...

bestehendes 230V Stromnetz zeitgleich mit 12V Netz nutzen - Ähnliche Themen

  1. Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen

    Bestehendes Netzwerk erweitern, bzw. ein paar allgemeine Fragen: Hi, ich habe schon viel hier im Forum gelesen und auch einige meiner Fragen selbst beantworten können. Allerdings sind ncoh einige Fragen...
  2. Flache LED Einbauspots mit 230V gesucht

    Flache LED Einbauspots mit 230V gesucht: Liebe Forengemeinde, ich suche für meinen Küchenumbau LED Spots mit flachem Aufbau. Das Deckenboard aus Holz wird eine Höhe von 4cm haben. Da...
  3. Sauna Steuerung 400V, Ofen 230V, Anschluss 230V

    Sauna Steuerung 400V, Ofen 230V, Anschluss 230V: Guten Tag. Für meine Gartensaune habe ich einen Ofen der einen 230V Anschluss braucht, der auch vorhanden ist. Jedoch finde ich nur...
  4. Zeitrelais 230V Rolltorsteuerung in Mährobotergarage

    Zeitrelais 230V Rolltorsteuerung in Mährobotergarage: Hallo liebe Experten, ich bin weder gelernter Elektriker noch Elektroniker, habe aber gemeinsam mit meinem Schwager (Elektriker) bereits einiges...
  5. Hilfe - mehrere LED Stripes(230v) zeitverzögert einschalten!!!

    Hilfe - mehrere LED Stripes(230v) zeitverzögert einschalten!!!: Hallo liebe Forengemeinde, ich wende mich verzweifelt an euch! Ich komme einfach nicht bei meinem kleinen Projekt weiter. Vielleicht habt ihr ja...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden