1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung

Diskutiere Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Morgen Forum Woran erkenne ich, ob z.B. Im Übersichtsschaltplan die elektrischen Betriebsmittel unter einer gemeinsamer Abdeckung sind? Müssen...

  1. #1 G-Tech, 01.09.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2016
    G-Tech

    G-Tech Guest

    Morgen Forum

    Woran erkenne ich, ob z.B. Im Übersichtsschaltplan die elektrischen Betriebsmittel unter einer gemeinsamer Abdeckung sind?

    Müssen sich die Schaltzeichen berühren, oder eher mit einer Verbindungslinie verbunden sein?
    Ich habe jetzt alle drei Bücher durch, und im Tabellenbuch find ich auch nichts dazu. Internetsuche - man glaubt es kaum - auch nichts passendes!

    In der Aufgabe ist Q1 ein einpoliger Ausschalter und darunter X4 als Steckdose eingezeichnet. Zwischen X4 und Q1 ist eine Linie eingezeichnet. Ist diese Linie so zu interpretieren, dass die Steckdose und der Schalter unter einer gemeinsamen Abdeckplatte liegen? Ebensogut könnte die Steckdose ja auch unter dem Schalter im Sockelbereich einzeln montiert sein.

    Wie kann denn ein Lehrbuch die Frage nach der gemeinsamen Abdeckplatte stellen, aber im Lehrnbereich dieses Detail nirgens erwähnen?

    Ich verkabel seit zwanzig Jahren Gebäude und hab dass so noch nie gebraucht. Jetzt mach ich ein berufliches Upgrade und darf mich wie ein Greenhorn durch die Bücher kämpfen.

    Hinweise, die zur Klärung des Sachverhaltes beitragen werden gerne dankend angenommen.

    .
    Gruß G-Tech
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 01.09.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    43
    AW: Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung

    Da die Betriebsmittel zwei verschiedene Stromkreisbezeichnungen haben (mit Q wird aber üblicherweise ein Hauptschalter bezeichnet),
    vermute ich mal keine gemeinsame Abdeckung beider Geräte.
    Ein Symbol einer Steckdose besteht ja aus einem Halbkreis mit einem umgekehrt T und zeigt dieses mit der Spitze zur Wand, dann ist es auf 30cm okff. ist dieses nun mit der Spitze zum Kreis des Schalters anstoßend dann würde ich daraus eine Schalter-Steckdosenkombination sehen.
    Aber da darauf verlasse ich mich nicht auf die Eintragungen des Planers sondern eher auf die Baubeschreibung und wenn darin steht " Die Steckdosen an den Raumzugängen sind mit den Lichtschaltern zu kombinieren" dann ist mir die Sache schon klar.
    Also nicht immer sich blind auf Baupläne verlassen.

    Zudem setze ich 230V Steckdosen und Telefon-Antennensteckdosen immer in getrennten Kombinationseinheiten aber nie zusammen unter einer gemeinsamen Kombiabdeckung
     
  4. #3 Kaffeeruler, 01.09.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.271
    Zustimmungen:
    84
    AW: Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung

    Ich kenne diese Versionen, auch die mit der umgedrehten Steckdose die dann auch ab u an als Antenne angesehen wird :D
    hoehenangabe.jpg



    Ich baue für Div Kunden die Klemmkästen und bin manchmal an grübeln was das darstellen soll oder wie der Aufbau der Pläne ist, unsere Lehrlinge können damit nix anfangen da die wieder wat anderes lernen und die Bezeichnungen der Betriebsmittel wird ja, gefühlt auch alle 4 Jahre geändert

    Wenn man dann noch in den Genuss kommt so wie z.B auch bigdie u ich mit Plänen aus allen Ländern zu arbeiten ...da kann man teilweise echt heulen gehen da oft auch keine Übersetzung dabei ist

    Ich habe es schon lange aufgegeben nach irgendeiner Norm zu schauen, i glaube es ist manchmal schon ein Geheimcode :motz:

    Mfg Dierk
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.736
    Zustimmungen:
    80
    AW: Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung

    Stimmt
    Zur Frage meinst du Schalter und Steckdosen unter einem Rahmen oder Geräte in einem Gehäuse. Bei letzterem ist oft eine gestrichelte Linie drumrum.
     
  6. G-Tech

    G-Tech Guest

    AW: Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung

    Hallo zusammen,

    Das mit der Q und X Bezeichnung ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern Vorgaben von der IHK. Ich leite aus den gemachten Angaben folgendes ab:

    Ist ein Betriebsmittelsymbol (hier die Steckdose X1) direkt mit dem T-Spitz anliegend an den Schalter Q1 gezeichnet, ist es unter einem Abdeckrahmen. Ist die T-Spitze länger als vom Schaltsymbol üblich, oder abgetrennt gezeichnet, muss es sich um einen separaten Einbauort handeln - also nicht unter einer Abdeckung. Ich werde ende nächster Woche im Theorieteil aber diese Frage einem unserer Ausbilder um die Ohren knallen... Hehehe

    Vielen Dank nochmal an Alle...

    Schönen Sontag

    Gruß G-Tech
     
  7. #6 Strippe-HH, 04.09.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    43
    AW: Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung

    IMG_1694 - Kopie (640x414).jpg
    So wie hier auf dem Ausführungsplan ist es zu erkennen und auch zu verstehen, dass eine Steckdose unterhalb eines Lichtschalters nicht in einer gemeinsamen Abdeckung montiert werden sollen. sondern auf 30 cm von Oberkante Fußboden.
     
Thema:

Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung

Die Seite wird geladen...

Betriebsmittel unter gemeinsamer Abdeckung - Ähnliche Themen

  1. Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren

    Ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren: Hallo zusammen,ich möchte ein ortsveränderliches Betriebsmittel fest montieren. Muss ich dies dann als ortsfeste Anlage installieren und...
  2. Betriebsmittelkennzeichnung eines RCD´s bzw. FILS

    Betriebsmittelkennzeichnung eines RCD´s bzw. FILS: Hallo Leute, wie bezeichnet Ihr im Stromlaufplan ein FILS ?? Mit F oder mit Q. Laut DIN 61346-2 würde ich eigentlich den Buchstaben F auswählen,...
  3. Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln in der Praxis

    Prüfung von ortsveränderlichen Betriebsmitteln in der Praxis: Seit gut einem halben Jahr führe ich die wiederkehrende Prüfung von ortsveränderlichen Geräten in den Betriebsstätten (hauptsächlich Büros und...
  4. elektr. Betriebsmittel in einer Anlage

    elektr. Betriebsmittel in einer Anlage: Hallo, stehe vor folgenden Problem, wir haben eine neue Anlage (Maschine) bekommen, bei der die elektr. Betriebsmittel wie Schütze, SPS,...
  5. Ortsveränderliches Betriebsmittel als ortsfestes Betriebsmittel prüfen

    Ortsveränderliches Betriebsmittel als ortsfestes Betriebsmittel prüfen: Ein Server gedacht für den Einbau in ein 19" Schrank, angeschlossen mit einer 3- poligen Kaltgeräteanschlussleitung ist doch im nicht eingebauten...