1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beurteilung temp. Installation

Diskutiere Beurteilung temp. Installation im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Abend :) Nach dem wir (meine bessere Hälfte & MeinerEiner) eine Haushälfte erworben haben, möchten wir nun die Elektrik auf Vordermann...

  1. #1 DerNeueMitDemHaus, 06.11.2017
    DerNeueMitDemHaus

    DerNeueMitDemHaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend :)

    Nach dem wir (meine bessere Hälfte & MeinerEiner) eine Haushälfte erworben haben, möchten wir nun die Elektrik auf Vordermann bringen - besser: wir müssen.

    Der aktuell angeschlossene Stromlaufplan (hier angehängt) sieht so aus, dass vom HV im OG ein NYM 3x1,5 runter in die Küche geht, dort einige Abnehmer hat (E-Ofen, Kühlschrank, Lampen Unterschränke), dann durch die Wand in ein auf der Terasse gebauten Raum (bzw. erst war der Raum da, die Terasse wurde drum rum gebaut).
    Dort geht die Leitung in einer UP-Dose, von dort auf einen Schalter für eine Abwasser-Pumpe (nur Gartenwasser) sowie die Beleuchtung Terasse und Steckdosen auf der selbigen.

    Nun hatte der Vorbesitzer auch schon dran gedacht, die Gartenlaube mit Strom/Licht zu versorgen und eine NYY 3x2,5 vom genannten Raum in die Laube gelegt (bzw. das Verlegen habe ich dann erledigt).
    Aus der Not fürs Laden heraus:
    Zum Glück für uns: Eine Steckdose für E-Auto - ohne geht nix.
    In der Laube angekommen gehts derzeit auf eine AP Verteilerdose, von dort weiter auf eine Außensteckdose für ein Elektroauto (2,3Kw Ladeleistung f. 3h, wenn er leer ist)
    Von der Verteilerdose gehen noch 3x NYM 3x1,5 zu Außenleuchten bzw. Schalter in/an der Laube.

    Künftig soll die Verteilerdose in der Laube durch einen kleinen Sicherungskasten ersetzt werden, damit ich auch konform von 3 x2,5 auf 1,5 mm2 wechseln kann.

    Nun ist der berechnete Spannungsabfall auf die Gesamtlänge vom HV/ZK bis zur Außensteckdose (48m) recht groß (für 1,5mm2) - zu groß.
    Selbst für 2,5mm2 wirds zu eng (berechnet mit 10A Strom an der Außensteckdose).
    Vom HV zur Verteilerdose im Terassenraum sind es 13m mit 1,5mm2.
    Von dieser Verteilerdose zur Außensteckdose an der Gartenlaube sind es 35m mit 2,5mm2.

    Wenn ich mit 10A Strombelastung der Leitung rechne, kann ich das Elektroauto UND den E-Ofen nicht gleichzeitig betreiben (und sollte wohl auch nicht).
    Selbst mit 16A wird rechnerisch nicht gehen und ich werden fleissig eine Überlast produzieren.
    Den Sicherungsautomat werde ich zeitnah auch mit einem 10A ersetzen - Besser ein "Schatz, mein Ofen bleibt kalt" als "Schatz, da riecht was komisch" - ausser, die Fachmänner sind da anderer Meinung.

    Aja, meine Fragen:
    Wie berechne ich den gesamten Spannungsabfall von HV zur Außensteckdose - einfach die beiden Strecken einzeln berechnen, zusammenaddieren und durch 2?
    Die Außensteckdosen auf der Terasse, die Außenbeleuchtung Terasse sowie die Pumpe sind derzeit abgeklemmt, um nicht blöderweise eine (weitere) Überlast zu produzieren, wenn ich nicht mehr dran denke, den Abbruchhammer NICHT an die Terassensteckdosen anzuschließen, während der E-Ofen läuft und das E-Auto lädt....
    Ein anderer Stromkreis (der auch zufällig durch die Küche geht und im Terassenraum endet) hätte auf seinem Weg die Mikrowelle, die Steckdosen der Arbeitsplatte (Toaster, Wasserkocher), Geschirrspüler, WW-Boiler, Licht in der Küche sowie Steckdosen unter den Schaltern (für Staubsauger etc) und eine Wasserenthärtungsanlage im besagten Raum zu versorgen.
    Somit hatte ich Wahl zwischen Y & Z - die falsche Wahl?
    Gibts eine Art einfache Art Vorrangschaltung für "wenn E-Ofen an, bleibt die Leitung zur Laube aus"?
    Eine neue künftige Leitung (5x16mm2)vom HV zum Terassenraum ist geplant (Thema richtige E-Autos mit 11/22kw), die Frage ist nur, wie schnell wir das hin kriegen.

    Was sagen die Experten zum derzeitigen Stand? Hinweise dazu (ausser, lass da mal nen Elektriker drüber schauen. Ist in Arbeit, nur habe ich gerne mehrere Standpunkte :))

    Vielen Dank an Euch & Eure Zeit!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    46
    Ohne jetzt genau hingesehen zu haben, müsstest Du bei TNC den B16 Automaten gegen einen B 2 A oder gegen Feinsicherung 5 mal 20 / 1 A austauschen.
    Alternativ: RCD einbauen, z.B. 2pol 30mA, oder FI-LS

    Gruß Gert
     
  4. #3 DerNeueMitDemHaus, 07.11.2017
    DerNeueMitDemHaus

    DerNeueMitDemHaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gert,

    ich glaube, die von Dir vorgesehen Automaten/Sicherungen passen nicht ganz zum Profil mit 2,3kW Ladeleistung des E-Autos und 2,5kW E-Ofen...
    Ein FI ist im HV bereits verbaut, ein weiterer FI bzw FI-LS wirds aber für den Außenbereich werden, damit wir nicht ganz im Dunklen sitzen, wenns mal in der Laube blitzt....

    Kannst Du mir Tipps zum aktuellen Anschlußplan geben (wie: um Gottes Willen oder passt schon...; besser übergangsweise den anderen Stromkreis für die Gartenlaube hernehmen....)?
    Wie berechnet sich der Gesamtspannungsabfall über die aktuell im Betrieb befindliche Strecke über 3x1,5 und 3x2,5?

    Danke & noch einen schönen Abend!
     
  5. #4 AC DC Master, 07.11.2017
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    6
    warum die unnötigen fragen ? willste doch eh alles neu machen oder nicht ? nach deiner aussage und den fragen könnte man meinen das du eher geneigt wärst einige arbeiten zu umgehen und lieber mal fragen bevor was in dutt geht und so.
    also ! neu oder willste einige anlagenteile im bestand lassen oder wie oder was ?
     
  6. #5 DerNeueMitDemHaus, 08.11.2017
    DerNeueMitDemHaus

    DerNeueMitDemHaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ALLES neu machen - nein, wäre so auch nicht nötig.
    Es gibt einige Teile der Installation, die gehören erneuert, aber der große Teil bleibt.

    Ein Teil, der angepasst werden wird, ist die Zuleitung der Gartenlaube bzw. der Terasse über die Zuleitung zur/durch die Küche.
    Hier wollte ich wissen, ob ich bei der Wahl der beiden jetzt verfügbaren Stromkreise zur Küche hin zum temporären Anschluß der Gartenlaube/Aussensteckdose was anders hätte machen können/müssen.
    Umgehen will ich die Arbeiten nicht, nur warte ich auf Infos, wo/wie die jetzigen Kabel verlegt sind, wie/wo ich am besten das neue Kabel verlege (vom HV zum Terassenraum); da sich dies noch ein paar Tage hin zieht, wollte ich nur Infos, ob diese temporäre Installation erstmal so bleiben kann.
    Auch stehen noch einige andere, nicht-elektrische Arbeiten im Haus an.

    Die Idee mit der Reduzierung des Sicherungsautomaten sowie das Abklemmen der Terassenbeleuchtung/Pumpe kam mir gut vor, um die 3x1,5 im HV durch die Küche hindurch nicht zu überlasten, wenn der E-Ofen UND das E-Auto gleichzeitig ziehen - dafür ist ja eigentlich der LS ja da, aber Vorsicht besser als Nachsicht?
    Die Frage nach dem Berechnen des gesamten Spannungsabfalls über Teilstrecken kam mir auch sinnvoll vor - selbst wenn diese Installation in 2 Wochen ersetzt wird, kenne ich dann die Berechnungsgrundlagen und kann direkt selbst für andere Strecken planen.

    Ich will/wollte niemanden Zeit stehlen, nur Wissen aufbauen - sorry, wenn das anders rüber gekommen ist.

    Einen schönen Abend Euch noch
     
  7. #6 AC DC Master, 13.11.2017
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.135
    Zustimmungen:
    6
    dann schreib nicht das du alle elektrischen sachen neu machen willst. das verwirrt nur alle. und wo und wie die leitungen liegen kann dir keiner sagen. vor ort kann man nur vermuten wo die leitungen liegen und entlang gehen. normen soll man beachten aber die örtliche situation kann alles vershieben. hole dir einen fachmann und der löst dein problem.
     
  8. #7 DerNeueMitDemHaus, 13.11.2017
    DerNeueMitDemHaus

    DerNeueMitDemHaus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte weder wissen, wo und wie Leitungen liegen, noch habe ich irgendwo geschrieben, dass ich alles neu machen will.
    Es ging um EINEN Stromkreis, an dem ich kurzerhand eine Gartenlaube und in Verlängerung eine Außensteckdose für eine EAuto angeschlossen habe und ich nur wissen wollte, ob es so temporär OK war oder besser der andere Stromkreis geworden wäre.
    Die Berechnung des Spannungsabfalls bzw. die Info, wie dies für Teilstrecken erfolgt, wäre für die Zukunft auch hilfreich gewesen.

    Wie schon geschrieben, informiere ich mich gerne und will verstehen, was warum - dass eine Elektroinstallateur vorbei kommt und mein Problem löst - ja, dass kann ich mir denken.
    Menschen machen ja für Geld fast alles - sogar Installationen beurteilen, Leitungen neu anklemmen und Messungen durchführen.

    Ich dachte mich: Hey, da gibts ein Forum, nach einigen Stunden Dauerlesen eine Menge brauchbare Infos, hilfreiche User.
    Schreibst halt mal Deine Infos rein - und bevor Rückfragen kommen ala "Damit kömmer aber nix anfangen...", besser ein paar Infos mehr.

    Nun ja, der Eli kommt demnächst und meine Probleme sind Geschichte und brauche das Forum nicht damit zu quälen.
     
  9. #8 Fränky, 14.11.2017
    Fränky

    Fränky Hülsenpresser

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    9
    Einige Abnehmer in der Küche???

    Kaffeemaschine (2000 Watt), Wasserkocher (2000 Watt), Dunstabzug (1500 Watt).

    Da geht mit E-Auto oder E-Ofen in meinen Augen nix mehr!!!!!
     
Thema:

Beurteilung temp. Installation

Die Seite wird geladen...

Beurteilung temp. Installation - Ähnliche Themen

  1. Gefährdungsbeurteilung ortsveränderlicher Geräte

    Gefährdungsbeurteilung ortsveränderlicher Geräte: Hallo zusammen! Ich muss demnächst bei uns Gefährdungsbeurteilungen für alle ortsveränderlichen Geräte erstellen. Mit elektromanager von...
  2. Kühlschrank Temperatur steigt

    Kühlschrank Temperatur steigt: Hallo, Ich habe einen Kühlschrank: Frost FN 4893 S Ich habe ein Proplem, die Temperaturanzeige vom Kühlschrank steigt immer höher auf und es ist...
  3. Kühlschranktemperatur schwankt

    Kühlschranktemperatur schwankt: Guten Tag, wir haben eine schon etwas ältere Kühl-/Gefrierkombination von Privileg (ehemalige Quelle), Modell Super Öko Energiesparer. Dieser...
  4. Schaltung: Zeitschaltuhr + Temp-Fühler/Widerstand

    Schaltung: Zeitschaltuhr + Temp-Fühler/Widerstand: Hallo liebe Forumsgemeinde! Ich wende mich an euch, da ich meine Heizungsanlage optimieren möchte. Ich heize mein Haus mit einem...
  5. Linearmotor mit Temperatursteuerung

    Linearmotor mit Temperatursteuerung: Hallo, ich will in meinem Wintergarten zur Belüftung ein kleines Fenster mit einem Linearmotor steuern... und so soll es funktionieren,...