1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bisschen merkwürdig..

Diskutiere Bisschen merkwürdig.. im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo in die Runde. Ich hatte mal ein komischen Fall gehabt. Auf einem (elektrisch herunter gekommenen ) Auto Basar, war in einem Container kein...

  1. ruzzak

    ruzzak Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde.

    Ich hatte mal ein komischen Fall gehabt.
    Auf einem (elektrisch herunter gekommenen ) Auto Basar, war in einem Container kein Saft mehr .
    Zul 5x2.5
    Davor ein FI 40 A 0.03A. Ich Leitung abgeklemmt , durchgepieieieip und festgestellt das der Null fehlt (wird wohl nicht lange dauern,dachte ich. Es war winter saukalt und windig)
    Nach ner halben Stunde verzweifelter Suche nach der Klemmstelle,die ich nicht finden konnte,dachte ich mir, machst aus 5 adern 4 damit die Leute erstmal Licht haben.
    Gedacht getan, br sw gr und grüngelb VORM Fi abgegriffen alles angeklemmt und beim Einschalten fliegt mir der Fi raus...(:confused: dacht ich mir..)
    Alles nochmal kontrolliert, nix festgesstellt.
    Nach gut 1.5 Stunden habe ich dann die bes.... Dose unter dem bes... Container gefunden. Ab da war es auch kein Problem mehr.
    Kann mir jemand erklären wie das zustande kommt, warum der Fi raushaut obwohl ich die Leitung vor dem Fi angeklemmt habe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Bisschen merkwürdig..

    Moin ruzzak!

    Bisschen merkwürdig!!!

    Bist Du Elektro-Fachkraft oder hast Du da eben mal was gemacht?

    Elektro- Fachkraft: unverantwortlich! Grundlegende Dinge nicht verstanden. Note 6 minus!

    Laie: Finger weg von solchen Arbeiten!

    Gruß Gert
     
  4. #3 Kaffeeruler, 08.04.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Bisschen merkwürdig..

    Hmm, wer hat denn den Fehler behoben ? oder ist es so geblieben ohne FI ?

    Mit einem Iso Messgerät od VDE Messgerät hätte mann den Fehler wohl gefunden. Ich hoffe du hast alles stillgelegt wenn du den fehler nicht finden konntest.

    Normal ist es unmöglich wenn der FI abgangsseitig offen ist das er fliegt od war er selbst defekt?

    Wie gert schon hart aber gerecht sagte, keine ruhmes arbeit... vorallem wenn du die Anlage net stillgelegt hast ohne den fehler zu finden
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Bisschen merkwürdig..

    Das ist schon sträflich...
     
  6. #5 ebt'ler, 08.04.2009
    ebt'ler

    ebt'ler Spannungstauglich

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    3
    AW: Bisschen merkwürdig..

    War der N (blau) noch durch den FI geklemmt?
     
  7. ruzzak

    ruzzak Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bisschen merkwürdig..

    Also, Freunde der leichten Unterhaltung..
    Bevor ihr anfangt mich zu lünchen, ich bin selbst Elektriker und wusste auch was ich da tat. Im Forum kann man vieles schreiben(und die VDE gibt da auch genug Angriffsfläche) ,aber wenn man vor Ort ist,sehen die Sachen manchmal ganz anders aus;)
    Aber vielleicht bin ich auch zu blöd...
    Jedenfalls habe ich das mit dem FI nicht verstanden, deswegen wollte ich mal in der Runde fragen ob jemand ein Tip hat woran es gelegen hat.
    Also, es war ein haupt Fi wo noch 3 weitere Container angeschlossen sind, ich habe die Zuleitung für den Einen Container 5x 2.5 (wo ja der Blaue irgendwo unterbrochen war) sozusagen als TN-C vor dem FI angeschlossen(und am anderen Ende der Leitung natürlich auch umverdrahtet).Das Ergebnis war das der besagte FI rausflog.Wieso?
     
  8. #7 Zosse, 08.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2009
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Bisschen merkwürdig..

    Warum der Fi Schutzschalter ausgelöst hat kann ich dir nicht sagen, aber nie von TN-C-S auf TN-C zurück bauen. Du hast außerdem im TN-C Netz einen Mindestquerschnitt von 10mm² Cu beim PEN. Dann lieber den Container ohne Strom und nur die anderen versorgen.
     
  9. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Bisschen merkwürdig..

    In der Zeit, in der du in Eigenverantwortung diesen wirklichen Murks Produziert hast, hättest du auch Provisorich eine neue Leitung auslegen können.

    Erschwerend komm hinzu, das eine Neutralleiterunterbrechung ja nicht ohne grund auftritt. Deine klassiche Nullung hinter einer sehr wahscheinlich eh schon halb zerissenen Leitung ist grob fahrlässig, und hätte dir locker Schwediche Gardinen besorgen können. Von der Brandgefahr aufgrund der beschädigten Leitung mal ganz abgesehen.
     
  10. ruzzak

    ruzzak Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bisschen merkwürdig..

    Es ist mir auch bewusst, dass was ich in der Situation gemacht bzw. versucht habe zumachen Pfusch ist!!
    Aber was ich dort gemacht habe kann ich voll und ganz Verantworten.Ich weiss genau mit welcher Materie ich tag-täglich zutun habe und was elektrischer Strom anrichten kann.

    Ich wollte doch nur wissen warum der FI ausgelöst hat. Danke!
     
  11. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Bisschen merkwürdig..

    Das ist doch eine Diskrepanz:

    Einerseits glaubst du absolut einschätzen zu können, was dein Handeln bewirken kann.

    Andererseits ist dir das verhalten des FI nicht klar?
    Ein FI ist eine denkbar einfache einrichtung. Was oftmals vergessen wird, ist die tastsache das auchg aus dem Netzt kommende Ströme den FI über einen sekundärseitigen erdschluss auslösen können.


    Klassiches Beispiel:
    Anlage im TT-System, es ist noch kein Zähler montiert und keine Sicherung im HAK eingesetzt. Trotzdem stellt der Installateuer verwundert fest, das der neu montierte FI bei einer N/PE verbindung in der weiteren Installation auslöst...

    Teufelswerk?

    Auf die berrechtigte Frage was mit dem N der umgeklemmten Leitung passiert ist, antwortest du nicht.
     
Thema:

Bisschen merkwürdig..

Die Seite wird geladen...

Bisschen merkwürdig.. - Ähnliche Themen

  1. Hallole bin bisschen neu hier ;)

    Hallole bin bisschen neu hier ;): Aaaalso ich bin jetzt mal auch neu hier und schau mich ein wenig um. Noch nicht als Elektriker taetig, aber eine meiner moeglichen...
  2. Siedle 1+n Brummen und merkwürdige Beschaltung mit Kondensator und Spule

    Siedle 1+n Brummen und merkwürdige Beschaltung mit Kondensator und Spule: Hallo zusammen, wurden an eine Anlage Siedle 1+n mit ca. 80 Wohnungen gerufen weil es stark brummt beim Sprechen. Haben schon NG und TLE...
  3. Merkwürdiges - kann das auch gefährlich sein ?

    Merkwürdiges - kann das auch gefährlich sein ?: Hallo, es wird hier bei mir zu Hause immer kurioser. Es ist mir erst richtig aufgefallen seitdem ich einen neuen Monitor (Samsung S22C570H 55,8...
  4. merkwürdige Verdrahtung Stromstoßschalter + Leitungsschutzschalter

    merkwürdige Verdrahtung Stromstoßschalter + Leitungsschutzschalter: Hallo Leute, ich habe in meinem Verteilerkasten beim Abnehmen der Verblendung die im Anhang vorliegende Verschaltung des Stromstoßschalters...
  5. Merkwürdiges Verhalten eines Kontrollschalters! Glimmlampe leuchtet bei Stromzufuhr..

    Merkwürdiges Verhalten eines Kontrollschalters! Glimmlampe leuchtet bei Stromzufuhr..: Hallo Ich habe ein Kontrollwechselschalter (peha up) in meiner Installation. Dieser sitzt an meinen Bewegungsmelder Steinel 180-2. Habe dies so...