1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte um Einschätzung SAT-Installation

Diskutiere Bitte um Einschätzung SAT-Installation im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Bitte um Einschätzung SAT-Installation Muß doch aber kein metallarmiertes LWL sein. Nein, nur welcher Installateur ist sich der Problematik...

  1. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    22
    AW: Bitte um Einschätzung SAT-Installation

    Nein, nur welcher Installateur ist sich der Problematik und der Alternativen bewusst, wenn von INVACOM weis gemacht wird, dass man mit den metallarmierten LWL nicht einmal erden müsse.

    Zur Zweckmäßigkeit und statischen Zulässigkeit von Satellitenantennen an Schornsteinen mache ich kein neues Fass auf. Zur Sorglosigkeit gegen oberhalb vom Dach verlegte Stromleitungen in LPZ 0A als Blitzeinleiter etwas Farbenlehre:

    Gelber+blauer Blitz.jpg

    Man kann Kabelschirme erden, Leitungen aus LPZ 0A aber nur aufwändig mit Kombiableitern schützen. Blitze nutzen jede angebotene Alternative um möglichst schnell gegen Erde zu fahren.

    Ich verweise einmal mehr auf das VDB Blitzschutz-Montagehandbuch. Dort und im DEHN Blitzplaner ist auch genug zur Thematik einschließlich Details zu Außen- und Fassadenlampen etc. abgehandelt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.739
    Zustimmungen:
    80
    AW: Bitte um Einschätzung SAT-Installation

    Wenn der Blitz direkt in mein Haus einschlägt, dann spielt es keine Rolle mehr, ob ein 3x1,5 über dem Dachziegel oder 10 cm unterhalb installiert ist. Dann hilft nur ein kompletter äußerer Blitzschutz. Auch eine Antennenerde ist aber kein Ersatz für einen Blitzschutz. Nützt also nix, wenn die Antenne in der Mitte vom Dach sitzt und der Blitz schlägt 20m daneben ein. Man sollte nicht immer so tun, als ob die geerdete Antenne das Haus vor einem direkten Blitzeinschlag schützen könnte.
     
  4. #13 Dipol, 21.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2013
    Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    22
    AW: Bitte um Einschätzung SAT-Installation

    Dass eine Elektrik oberhalb des Daches in LPZ 0A allemal gefährlicher als eine unterhalb der Dachplatten in LPZ 0B ist, versteht sich eigentlich von selbst. Allerdings sollte ein Installateur mit blitzschutztechnischem Verständnis möglichst mehr als nur 10 cm Trennungsabstand zu Dachplatten einhalten und auch einschlaggefährdete Fassadenbereiche meiden.

    Umgekehrt kommt es auch mit einer Blitzschutzanlage zu Einkopplungen, wenn die äquivalenten Trennungsabstände gemäß DIN EN 62305-3 (VDE 0855-305-3) unterschritten werden.

    Auszug 4.jpg Auszug 5.jpg

    Dass ich kein Anhänger unzeitgemäßer Antennen-Direkterdungen bin und insbesondere gegen innen als Blitzeinleiter geführte Erdleiter predige, ist mehrfach dokumentiert.

    Eine geerdete Antenne ist selbstverständlich kein Ersatz für eine baurechtlich vorgeschriebene Blitzschutzanlage. Gleichwohl bietet nicht nur eine getrennte Fangstange nach dem Stand der Technik einen Schutzkegel, sondern auch der Mast einer konventionell direkt geerdeten Antenne.

    Die Blitzschutzproblematik der LWL wäre besser im Blitzschutzforum behandelt worden. Es war mein Fehler, dass ich das Thema der metallarmierten LWL wegen der optischen Signalzuführung beim Threadersteller hier angehängt habe. Ich schlage vor weitere Blitzschutzdiskussionen im Unterforum Blitzschutz-Erdung-Potenzialausgleich zu führen.
     
  5. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    17
    AW: Bitte um Einschätzung SAT-Installation

    Du meinst hier? Das Teil ist ein Krampf und sogut wie nix los.

    Lutz
     
  6. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    22
    AW: Bitte um Einschätzung SAT-Installation

    Gemeint war natürlich das Unterforum Blitzschutz-Erdung-Potenzialausgleich, Text wurde entsprechend editiert.
     
Thema:

Bitte um Einschätzung SAT-Installation

Die Seite wird geladen...

Bitte um Einschätzung SAT-Installation - Ähnliche Themen

  1. Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!

    Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!: Guten Abend liebe Forummitglieder. Ich benötige eure Hilfe beim anschließen von einem Thermostat der Firma EBERLE RTR E 6202 - an meine...
  2. bitte um Vorschlag für Messgeräte

    bitte um Vorschlag für Messgeräte: Hallo, ich sollte einige Messgeräte kaufen und bitte euch um euere Vorschlaege. Vorhandene Messinstrumente sollten mit neueren ersetzt werden:...
  3. Bitte um Hilfe - Verkabelung Anfrage

    Bitte um Hilfe - Verkabelung Anfrage: Guten Morgen ich habe einen Altbauhaus gekauft - diesse ist jedoch OHNE FI schutz - und steckdosen / Lichtschalter sind nur 2 Draht technik....
  4. Treppenhauslicht alt gegen neu Hilfe bitte

    Treppenhauslicht alt gegen neu Hilfe bitte: Hallo ich habe folgendes Problem und zwar wollte ich bei mir im Treppenhaus Mehrfamilienhaus ein Schaltzeitabschaltung Nachrüsten. Zur Zeit ist...
  5. Bitte um Hilfe - Thermostat anschließen

    Bitte um Hilfe - Thermostat anschließen: Ich möchte an meine Flächenheizung den Raumtemperaturregler von Renkforce TR-93 anschließen. Schaltplan füge ich als Bild aus der Beschreibung...