1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

Diskutiere Blinkende LED mit Operationsverstärker IC im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC 1. Versuch: Wie kann ich mit dem Labornetzteil einen GND erstellen?? Wenn ich an +9 Volt einen 1.2...

  1. #11 kalledom, 24.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    Nur mit Widerständen geht das nicht.
    Wenn Du einen OpAmp als Impedanzwandler dahinter schaltest, dann ja (siehe KHD Netzteile unter "Einfache Spannung nach Plus-/Minus-Spannung" )

    Ich hatte es noch extra fett geschrieben, Du hast bei einem einfachen Netzteil +9 Volt und einen Minus-Pol und NICHT -9 Volt. Der Minus-Pol ist der GND .... 0 Volt .... Masse .... Bezugspunkt ..... oder wie Du den sonst noch bezeichnen willst aber auf keinen Fall -9 Volt !

    Für -9 Volt benötigst Du eine zweite Spannungsquelle (Netzteil). Dessen Plus-Pol kommt bei der ersten Spannungsquelle mit an GND, der Minus-Pol ist dann -9 Volt.
    Also: von der ersten Spannungsquelle ist der Minus-Pol = GND, von der zweiten Spannungsquelle ist der Plus-Pol = GND.
    Der Plus-Pol der ersten Spannungsquelle ist +9 Volt und der Minus-Pol der zweiten Spannungsquelle ist -9 Volt.

    Denke einfach immer nur vom GND aus. Bis auf wenige Ausnahmen erfolgen ALLE Messungen vom GND aus (COM-Buchse am Messgerät); das ist der Bezugspunkt für alles.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Achim001, 26.05.2011
    Achim001

    Achim001 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    so, hab jetzt 2 Blockbaterien mit 9 V, wenn ich die erste Baterie anschließe brennt die LED, schließ ich die zweite Batterie an, ist das LED aus und der IC wird ziemlich warm. Woran kann es liegen, IC defekt?? Wie Prüft man die am einfachsten?
     
  4. #13 kalledom, 26.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    Wenn Du nur eine Spannungsversorgung anschließt, könnte es sein, daß der Baustein zerstört wird; beide Spannungen sollten gleichzeitig ein- und ausgeschaltet werden.

    Indem man dieses IC in eine Schaltung einsteckt, die mit einem anderen IC 100% funktioniert.
    Alternativ ein neues IC verwenden.
     
  5. #14 Jörg67, 26.05.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    Ich habe ja das Gefühl daß mit diesen blauen und roten Bahnen was falsch läuft.

    Vielleicht noch mal ein Bild vom jetzigen Aufbau.
     
  6. #15 Achim001, 27.05.2011
    Achim001

    Achim001 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    IMG_1242.jpg IMG_1241.jpg
    so, die Aktuellen Bilder, wenn ich die untere Batterie anschließe, dann brennt die LED und wenn ich die obere mit anschließe ist die LED aus und der IC wird ziemlich warm.
     
  7. #16 kalledom, 27.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    Das ist jetzt aber sehr merkwürdig, denn laut Deinen Fotos ist an dem blauen ganz oben nur der schwarze Draht zur Batterie angeschlossen, sonst nichts.
    Wie kann da das IC heiß werden, wenn die obere Batterie angeschlossen wird ?
    Bist Du denn sicher, daß der OpAmp noch in Ordnung ist ?
    Was steht denn sonst noch in der Beschreibung zu dem Schaltplan und den Bauteilen ? Ist da nirgendwo beschrieben, was an M?V und P?V angeschlossen werden soll ?
     
  8. #17 Achim001, 27.05.2011
    Achim001

    Achim001 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    hupps, der blaue Draht ganz oben ist auf der blauen schnine nicht auf der Roten, hab noch was versucht, für die Fotos nicht mehr retur gesteckt. In der Beschreibung steht beim IC M9V oben, der liegt auch bei minus an, nicht wie auf dem Bild. Und P9V unten.
     
  9. #18 Jörg67, 27.05.2011
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    Blau? Du meinst grün, nech. Wenn der auf der blauen Bahn steckt, dann wär's ja jetzt richtig... vielleicht hast Du das IC bei vorigen Versuchen abgeschossen.

    Ich finde dieses Steckboard für totale Anfänger verwirrend. Andererseits hat's einen gewissen Lerneffekt :D
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    24
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    Mit der Bezeichnung...748... könnte es sich um einen µA 748 handeln, also ein 1-fach OP-Amp im DIL 14- Gehäuse. Demnach wäre die Anschlußbelegung falsch.

    Gruß Gert
     
  11. #20 kalledom, 27.05.2011
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

    Das ist die Chargen-Nr. oder das Herstellungsdatum.
    Auf dem Baustein steht ganz oben: LM324N.
    Es ist also ein 4-fach OpAmp und die Anschlußbelegung ist somit richtig.
    @Achim001 Wieviele Falschanschlüsse glaubst Du mit einem Halbleiterbaustein machen zu können ? Zwei ? Einen ? .... Falsch; keinen. Ich befürchte, daß das gute Stück gehimmelt ist.
    Kauf Dir für 3 Euro 10 neue LM324 und bau die Schaltung komplett neu auf.
    Ob Du nur +9 Volt ... GND benötigst oder +9 Volt ... GND ... -9 Volt kann ich Dir nicht sagen. Das sollte irgendwo in der Beschreibung stehen.
    P9V sagt mir: Plus 9 Volt (das ist noch ok) und M9V sagt mir: Minus 9 Volt.
    Sonst wäre am IC statt M9V das GND-Zeichen.
     
Thema:

Blinkende LED mit Operationsverstärker IC

Die Seite wird geladen...

Blinkende LED mit Operationsverstärker IC - Ähnliche Themen

  1. Blinkende LED

    Blinkende LED: Hallo Ich bin der Andi, habe vor 35 Jahren(als die Welt noch in Ordnung war, und es legal war, Glühbirnen zu kaufen) mal Elektriker gelernt und...
  2. Blinkende Led´s

    Blinkende Led´s: Hy Leute, ich möchte unter meinem Bett eine Ledreihe befestigen (parallelschaltung) und Die Led´s durch einen Blinkgeber (GM 90 055 543) zum...
  3. Hilfe bei einem Blinkenden Schild.

    Hilfe bei einem Blinkenden Schild.: Hallo, ich brauche mal fachlichen Rat. Ich möchte für eine Freundin ein Schild bauen. Das ist ja schon mal kein Problem...aber dieses Schild soll...
  4. Dali Led Schiene

    Dali Led Schiene: Hallo zusammen, ich habe zwei parallel zueinander verlaufende LED Schienen mit jeweils ca. 30m. Also ca. 60m Gesamtlänge. Insgesamt sind 38 LED...
  5. LED Trafo

    LED Trafo: Ich habe eine LED Leuchte mit einem Trafo siehe Anhang. Primär 100-277 V Sekundär 32-42 Volt Ich möchte gerne diese LED Leuchte mit 12 Volt...