1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

Diskutiere Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahlose Erdung einer getrennten Fangstange Die CAS 60 ist auch nicht gerade überdimensioniert. Die sind...

  1. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.067
    Zustimmungen:
    35
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Die sind doch in den Bergen näher am Satellit, da muss die Schüssel doch nicht so groß sein:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    9
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Ob du dir ohne Blitzschutzanlage bzw. fehlenden Fangspitzen oder auch wegen zu geringen Trennungsabständen Sorgen machen musst, kann man aus der Distanz nicht beantworten. Das hängt davon ab, ob die Blechbedachungen bei einem Treffer durchlöchert werden darf und was für Gerätschaften in der Werkstatt untergebracht werden sollen.

    Ab 5 mm Blechstärke bei Kupfer und 7 mm bei Alu werden nach Tabelle 3 der DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) Durchlöcherungen ausgeschlossen.
     
  4. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    9
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahlose Erdung einer getrennten Fangstange

    BERICHTIGUNG: Nach neuen Infos aus erster Hand gab es keinen Fachingenieur, das war allein das Werk einer auch im Blitzschutzbau tätigen Elektrofirma. Werbeslogan: "Wer an Blitzschutzanlagen denkt, sollte Elektro xxxxxx im Sinn haben."

    Inzwischen bin ich schlauer. Die vier Antennenkabel sind auf einen Erdblock geführt, von da gehen drei Koaxkabel weiter. Erwartungsgemäß aber keinerlei PA-Anschluss an den Mast oder eine HES.

    Ansonsten alle nur erdenklichen Ausführungsfehler, angefangen von feuerverzinkten Anschlussfahnen und Alu-Knetlegierung im Erdreich, separaten Erdspießen, massenhaften gefährlichen Näherungen zur Elektroanlage, nicht in die Blitzschutzanlage eingebundene Verwahrungen und weit und breit keine ÜSE.

    Nachdem schon so viele Einladungen an Blitze erteilt wurden, kommt es vermutlich auf die do-it-yorself mit gefährlicher Näherung zur Blitzschutzanlage montierte WLAN-Außenantenne auch nicht mehr an.

    Ogau_KS-Hütte4.jpg
     
  5. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    9
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Gestern habe ich mir auf einer Bergwanderung die Nachbesserungen von meinem Mängelbericht von 2013 angesehen. Das Kabel der WLAN-Antenne wurde immerhin so an die Balken genagelt, dass der Trennungsabstand zur Blitzschutzanlage und dem Regenrohr gerade noch ausreichen dürfte.

    Die getrennte Fangstange für die Sat.-Antenne ist nicht mehr "wireless" aber auf einem Blechdach unverändert widersinnig. Die abgelöste obere GFK-Befestigung war 2013 noch unauffällig.
     

    Anhänge:

  6. #15 Strippe-HH, 11.08.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    21
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Er ist wie Pater Brown:
    Er kanns nicht lassen
    Nicht einmal im Urlaub.:D
    -lacht Strippe-HH
     
  7. #16 andi2206, 11.08.2015
    andi2206

    andi2206 Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    3
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Auch >Lach<

    andi2206
     
  8. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.067
    Zustimmungen:
    35
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Vater Braun jagd aber nur Mörder.
    Ich denke mal, der Blitz an der Fangstange hätte auch ohne Draht den cm bis zum Blech geschafft. Und wenn dieses danach ein Loch hat, ist das doch nicht schlimm.
    Wenn ich mich immer über den Strom beim Campen auf Open Airs aufregen würde,(ich hab da noch nie etwas gesehen, was 100% Normkonform war) dann hätten die Veranstalter mich längst vom Platz gejagt. Ich versuche halt meinen Teil so sicher wie möglich zu machen, damit mein Auto nicht irgendwann unter Saft ist und wenn Andere sich umbringen wollen, sollen sie es tun. Das Leben und vor allem die Freizeit ist zu kurz um sich da noch herumzuärgern.Licht Aus
     
  9. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    9
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Noch streift der Blick auch im Urlaub die Antennen und Blitzschutzanlagen, aber es lässt mit jedem Jahr etwas nach.

    Bis 2012 war der Urlaub noch obligatorisch mit Umbauprojektionen speziell von Hotel-TV-Anlagen kombiniert. Meine bessere Hälfte hatte es wie immer geduldig aber nicht ganz klaglos hingenommen.
     
  10. #19 Strippe-HH, 11.08.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    21
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Man nennt das auch " Berufskrankheit", eine Sache wo viele drunter leiden die auch in ihrer Freizeit oder im Urlaub damit nicht abschalten können.
    Meine Frau hatte damals zu ihren Lebzeiten jedenfalls mit mir ganz schön damit zu kämpfen gehabt, aber meine Freundin nimmt es jedenfalls gelassener.
     
  11. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.067
    Zustimmungen:
    35
    AW: Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Umsehen tu ich mich auch, aber ich erstelle deshalb nicht gleich ein Mängelschein. Ich sehe auch jede schiefe Steckdose oder Schalter oder unsauber verlegten Kanal und noch vieles Andere, das ich in meiner Lehre bei meinem Meister garantiert nochmal neu hätte machen müssen, auch wenn es oft nichts mit einer Norm zu tun hat, sondern mit ordentlicher Arbeit. Handwerk halt. Das kommt aber scheinbar immer mehr aus der Mode.
     
Thema:

Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

Die Seite wird geladen...

Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange - Ähnliche Themen

  1. Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose

    Hausnetzwerk mit 1 doppel Netzwerkdose: Guten Tag, ich möchte mir gern an unseren Fernseher eine Netzwerkdose sezten. Wollte das Kabel durch ein Leerrohrziehen und vor dem Router in...
  2. Festanschluss 15kW - Rührwerk

    Festanschluss 15kW - Rührwerk: Hallo, ich habe in meinem landw. Betrieb ein Gülletauchmotorrührwerk mit einem 15 kW Motor. Dieser wird über einen Stern - Dreieck - Schalter...
  3. Werkstattverkabelung Do It Yourself

    Werkstattverkabelung Do It Yourself: Hallo, wir haben keine kleine Hobbywerkstatt, die jetzt aber Stück für Stück mehr und mehr gewerblich genutzt wird. Da das Gebäude aber 40 Jahre...
  4. Hauptrouter im Erdgeschoss über Netzwerk hinter Nebenrouter im Keller möglich?

    Hauptrouter im Erdgeschoss über Netzwerk hinter Nebenrouter im Keller möglich?: Hallo zusammen, bei mir im Haus steht bis jetzt der Router (Fritzbox 7390) im Keller und baut dort unser WLAN auf. Jetzt würde ich es gerne so...
  5. Garagen / Werkstatt Verkabelung

    Garagen / Werkstatt Verkabelung: Hallo Zusammen, Ich möchte zu meiner Garage ein ca. 70meter langer Erdkabel NYY-J verlegen. Angeschlossen im Verteiler Schrank im Keller und dann...