1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage

Diskutiere Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage Ich habe mal eine r=45m-Blitzkugel an mein Haus gerollt und festgestellt, dass eine Sat-Antenne im Süden...

  1. Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    9
    AW: Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage

    Stell doch bitte zur Beseitigung von Zweifeln einen Gebäudeschnitt mit skizzierter Fangstange und Erdleiterverlauf ein.

    Wenn keine eigene Anschlussfahne an den Fundament- oder Ringerder vorhanden ist, stellt sich -insbesondere wenn sich die HES nicht an der Außenwand befindet- innen und außen die Frage nach normkonformen äquivalenten Trennungsabständen zu Personen und anderen Leitungen.

    Bei Erdungsanlagen deren Fundamenterder eine Blackbox ist lassen selbst niederohmige Erdungsmessungen an der HES keinen Rückschluss auf die wahre Blitzstromtragfähigkeit und den Korrosionszustand zu. Was ist wohl sicherer: Nur die Funktionstüchtigkeit fiktiv als gegeben zu unterstellen oder einen Entlastungserder nachzurüsten?

    Blitzströme gehören möglichst unmittelbar in die Erde abgeleitet. Einer diffusen erhofften verbesserten Erdfühligkeit steht an einem Carport der m. E. gewichtigere Personenschutz entgegen. Ohne Kenntnis wie lange der Erdleiter von dort noch bis zur PA-Ebene ist und ob der Bodenaufbau in einem 3 m-Bereich um die Ableitung herum ausreichend isoliert, kann man das nicht seriös beurteilen.

    Dass Elektrofachkräfte ohne Zusatzausbildung und 5-jährige Blitzschutzpraxis keine qualifizierten Blitzschutzfachkräfte gemäß Definition der DIN EN 62305 (VDE 0185-305) sind, setze ich mittlerweile als bekannt voraus. Daran, dass als Erdleiter einer Fangstange entgegen einer fehlerhaften Darstellung im DEHN-Blitzplaner kein 16 mm² Cu-Draht sondern nur 50 mm² Blitzableiterdraht zulässig ist, sei auch erinnert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mabu

    mabu Hülsenpresser

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage

    Eine Frage dazu, darf es H07V-K (mehrdrähtig) sein, oder muss es H07V-U (eindrähtig) sein? 4mm² reicht als reiner Potentialausgleich für Masseblock und Mast im Schutzbereich ja aus, soweit ich weiß.
     
  4. #43 Dipol, 02.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2014
    Dipol

    Dipol Hülsenpresser

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    9
    AW: Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage

    Vorbehaltlich nach Prüfnorm ausdrücklich dafür zertifizierter Verbinder mit (Kasten-)Klemmen sind auch grob mehrdrähtige blitzstromtragfähige 16 mm² Cu-Erdleiter (wieder) zulässig.

    Auch wenn in diversen Technischen Anhängen selbst renommierter Hersteller ein anderer Eindruck erweckt wird: Nicht blitzstrombelastete 4 mm² Cu-PA-Leiter müssen nach DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1) nicht zwingend massiv sein. Allerdings sind viele Klemmen nur für max. 4 mm² Massivdraht ausgelegt und für feindrähtige PA-Leiter mit der dazugehörigen Adern-Endhülse zu klein dimensioniert.

    In Angleichung an die Normenreihe VDE 0100 ist bei geschützter Verlegung im Leerrohr, Kabelkanal oder unter Putz auch ein PA-Leiterquerschnitt von nur 2,5 mm² Cu zulässig. In der Bibel des Blitzschutzes, dem DEHN Blitzplaner, wird die geschützte Verlegung unzutreffend dem 4 mm² Querschnitt zugeordnet.
     
Thema:

Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage

Die Seite wird geladen...

Blitzschutz / PA einer SAT-Anlage - Ähnliche Themen

  1. Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange

    Blitzschutz-"Könner" am Werk: Drahtlose Erdung einer getrennten Fangstange: Am Sonntag hatte ich eine Wanderung zu einer Berghütte gemacht. Von wegen stille Bergwelt, da oben war die Wutz los. Die Leute standen in einer...
  2. Blitzschutz und Potentialausgleich einer Photovoltaikanlage

    Blitzschutz und Potentialausgleich einer Photovoltaikanlage: Ich habe auf unserem Miethaus eine PV-Anlage installiert. Meine Frage ist nun, wie sieht der richtige Blitzschutz und Potentialausgleich aus?
  3. Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich

    Probleme Blitzschutzanlage, Satschüssel und mein Potentialausgleich: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Reihen-Haus gekauft welches Baujahr 68 ist und entdeckt, das es keine richtige Erdung gibt. Im Keller wurde an...
  4. Spezielle Steckdosen als Blitzschutz

    Spezielle Steckdosen als Blitzschutz: Hallo zusammen, im Baumarkt gibt es ja immer wieder Steckdosen mit einem speziellen Schutz gegen Blitzeinschläge, welche die Spannung nicht an...
  5. Erdung, Blitzschutz, Trennstelle

    Erdung, Blitzschutz, Trennstelle: Hallo zusammen, ich bin reichlich verwirrt was die Thematik Erdung, Blitzschutz und deren Trennung angeht. Soviel ich weiß muss ich zwischen...