1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blitzschutz/PA Sat - Anlage

Diskutiere Blitzschutz/PA Sat - Anlage im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen! Wir haben seit einigen Jahren eine Sat-Anlage auf dem Dach. Vor kurzer Zeit fragte ich mich, wie das eigentlich mit dem...

  1. ARSEHN

    ARSEHN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!


    Wir haben seit einigen Jahren eine Sat-Anlage auf dem Dach. Vor kurzer Zeit fragte ich mich, wie das eigentlich mit dem Blitzschutz/Potentialausgleich aussieht. Ich fand nach einigem Suchen heraus, dass unsere anlage nur sehr bedürftig geerdet wurde. Es führt ein 16mm², verlegt unter Putz an einer Innenwand bis zu einem Kreuzerder, der ca. 30cm vom Haus entfernt liegt. Dieser wurde unterirdisch mit einem Kupferkabelschuh verbunden.


    Ich habe nun vor, das ganze etwas vernünftiger auszuführen. Doch es sind einige Fragen aufgekommen:


    -Ich habe mir vorgestellt, dass ich zwei Kreuzerder mit angeschweißtem Rundstahl (2m Länge) im Abstand voneinander von 1m in den Boden Ramme und diese über eine Potentialausgleichschiene im Haus (Öltankraum) verbinde. Dort wird auch der 16mm² enden.
    (Laut VDE ist es nicht erlaubt, Blitzschutz-Leiter durch Räume mit leicht entzündlichen Stoffen zu führen. Öl ist (meiner Meinung nach) allerdings kein leicht entzündliches Material. Deshalb glaube ich, dass mein Vorhaben VDE-Konform ist.)


    -Ist es möglich, einen 16mm² gn/ge unter den Dachpfannen zu verlegen? Wir haben ein recht altes Haus, es ist keine Dampfsperre oder Sparrendämmung vorhanden. Direkt unter den Pfannen liegt Teerpappe.
    Ansonsten müsste ich die Leitung an der Außenwand im Kanal verlegen, was ich weniger schön finden würde.


    -Weiterhin hat unser Haus keinen Fundamenterder. Es wurde nur ein reiner Potentialausgleich der Heizungs- und Wasserrohre von mir nachträglich installiert. Ist es sinnvoll, den Potentialausgleich (inklusive PEN-Leiter) mit den Kreuzerdern zu verbinden? Oder ist das sogar verboten und ich müsste für den PA der Leitungen eine seperate Leitung (4mm²) auf den Dachboden legen?



    Hier nochmal ein Bild zu dem Ganzen: In blau ist der Raum markiert, in dem ich die PA-Schiene unterbringen wollte.
    An der orange markierten Stelle liegt die SAT-Schüssel auf der Gegenüberliegenden Seite. Außerdem soll unter den hier markierten Dachpfannen die Leitung gelegt werden.
    An der Roten Stelle sollen die Kreuzerder eingeschlagen werden.


    [​IMG]


    Wenn noch mehr Bilder erwünscht sind, bitte fragen, sollte kein Problem sein ;)

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. :)
    Schon einmal viel Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 04.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Hallo,

    sehe dir mal die PDF an

    http://www.kleiske.de/vde 0855/vde0855_310108.pdf

    Da sind einige Punkte anders zu Lösen

    Gibt es seinen Blitzschutz für das Haus?

    Unter anderen die Leiung zum Erder nicht Innen sondern ausen verlegen.
    Optisch schöner wie ein Kanal ist ein Ableiter aus Stahl wie beim Blitzschutz.
    1 m Abstand zwischen den Erdern ist zu wenig ( 3m), siehe PDF.
    PA Schiene ist mit den Erder zu verbinden.

    PA Schiene kommt in das Haus und die Ableitung von der Schüssel auf direkten weg zum Erder, nicht von der anderen Seite erst um, über oder durch das Haus.

    Weche Netzform TT oder TN System?
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Das du deine Anlage vorschriftsmäßig erden willst, ist schon mal keine schlechte Idee. Allerdings sollte die Leitung dazu immer Außen bis zum Erder geführt werden. Das muss aber keine Elektroleitung im Kanal sein, die zugegebener Maßen nicht gut aussieht. Man kann dafür problemlos auch auf Blitzschutzmaterial zurückgreifen. Für 8mm Alurundmaterial gibt es sowohl Abstandshalter, die du unter deine Dachpfannen schiebst, als auch Welche, die du ganz einfach am Fallrohr deiner Dachrinne befestigen kannst. Von den Erdern brauchst du dann aber trotzdem eine Verbindung zum Potentialausgleich im Haus. Mit dem Aludraht kannst du dann den Mast direkt erden, die bessere Variante ist aber eine geerdete Fangstange neben dem Mast. Der Mast selber wird dann z.B. mit dem vorhandenen 16mm² mit der Potentialausgleichsschiene verbunden.
    http://www.bnmsp.de/wiki/_media/hilfe/wavelink/blitzschutz_fuer_antennen.pdf
     
  5. ARSEHN

    ARSEHN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)

    Ich werde mich mit der Broschüre noch einmal genauer auseinander setzten.

    1. Das Haus hat keinen Blitzschutz

    2. Eine Verlegung von Kupfer wäre für mich in diesem Fall um einiges einfacher, ein Kanal wäre bei der weißen Fassade nicht weiter störend.

    3. Okay, eine Entfernung von 3m ist auch realisierbar.

    4. Ich hatte vor, mit dem 16mm² in den Ölraum zu bohren und direkt an dieser Stelle eine PA-Schiene zu setzen. An genau derselben Stelle sollen auch die beiden Erder durchgebohrt werden und auf die PA- Schiene gelegt werden, Das hatte ich so vor, um eine Verbindung des Kupfers mit dem Rundstahl der Bandeisen realisieren zu können, ohne eine Korrosion zu riskieren. Gibt es sonst noch andere Möglichkeiten, Kupfer mit Stahl zu verbinden? Zur Not kann die PA-Schiene auch Außen montiert werden?

    5. Es ist ein TN Netz vorhanden (Das haus besitzt keinerlei Fundamenterder oder Tiefenerder)
     
  6. ARSEHN

    ARSEHN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Gut, dann werde ich mich noch mal mit der Verwendung von Blitzschutzmaterial in diesem Anwendungsgebiet schlau machen.
    Gibt es Verbinder, mit denen ich im Erdreich mehrere Rundeisen miteinander verbinden kann? Denn Ich brauche dann ja eine Klemme mit mindestens 3 Anschlussmöglichkeiten, zwei Erder, die miteinander verbunden werden, sowie eine Ableitung zur PA-Schiene.

    Vielen Dank für eure Hilfe! :D
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Ich würde sagen 2 Erder wie im Bild am besten V4A. Diese unter der Erde mit einer Erdeinführungsstange verbinden und zusätzlich eine Verbindung ins Haus schaffen. Die Erdeinführungsstange neben dem Dachrinnenfallrohr. Daran mit Alu Runddraht bis aufs Dach und mit passenden Abstandshaltern übers Dach zum Mast.
     
  8. #7 ARSEHN, 04.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2013
    ARSEHN

    ARSEHN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    okay.
    Ich denke, dass ich dann zwei Kreuzerder OBO Bettermann Kreuzerder 213 2000 F, EAN 4012195374770 für 45,05 EUR bei Sysgotec, EAN 4012195374770 in Verbindung mit dieser Erdeinführungsstange Dehn+Shne Fang-/Erdeinfhrungsstange 483 200, EAN 4013364019713 für 13,14 EUR bei Sysgotec, EAN 4013364019713 verwenden werde. Untereinander werden die Erder mit diesem Verbinder Dehn+Shne Kreuzstck NIRO 319 209, EAN 4013364035980 für 7,97 EUR bei Sysgotec, EAN 4013364035980 zusammengeklemmt, und mit diesem Verbinder Dehn+Shne Kreuzstck NIRO 319 219, EAN 4013364069916 für 8,68 EUR bei Sysgotec, EAN 4013364069916 an die Erdeinführungsstange geklemmt. Auf dem Dach wird Alu - Rundleiter verwendet, und direkt an den Mast geklemmt. Die Verbindung zwischen Erdeinführungsstange und Alu erfolgt über folgende Trennmuffe: Dehn+Shne Trennmuffe 450 001, EAN 4013364090903 für 1,84 EUR bei Sysgotec, EAN 4013364090903
    Zuletzt wird die Erdeinführungsstange zusätzlich mit dem PA verbunden. Dazu verwende ich 16mm² Kupfer. Die Verbindung erfolgt über folgende Klemme:
    http://www.sysgotec.de/de/Haustechn...eimetall-UNI-Trennklemme-460-507::281006.html

    E
    ntschuldigt den Wirrwarr an Links :D
    Ich hoffe ich habe alles richtig erfasst und ihr könnt mir noch ein weiteres Mal weiterhelfen ;)
     
  9. #8 Elektro, 04.06.2013
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Warte mal auf Dipol hier im Forum.
    Besser wie die Schüssel direkt zu Erden wäre eine Fankstange auf dem Dach. (Siehe auch in der PDF)
    Zusätzlich der Potenzialausgleich mit einbeziehen der Leitungen zum und vom Multischalter ...
    Ps. bei 2 Erden reicht auch 1,5m wenn der Boden sehr Hard und Steinig ist.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Wenn du Stahl verzinkt unter der Erde verbindest, muss die Klemmstelle Wasserdicht verpackt werden mit so einer Corrosionsschutzbinde, welche fürchterlich klebt
    http://www.amazon.de/elektronik/dp/B0018L7LQ6
    Diese Sauerei, die dich auch mit Sicherheit noch mehrere paar Handschuhe kostet, kannst du umgehen, wenn du alles unter der Erde mit V4A machst.
     
  11. ARSEHN

    ARSEHN Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blitzschutz/PA Sat - Anlage

    Okay, danke für den Tip.
    Habe von dieser Binde auch schon einiges gehört :D
    Ich wusste allerdings nicht, dass man die bei verzinktem Stahl anwenden muss.
    Allerdings habe ich auch noch keinen Kreuzerder aus V4A bzw mit angeschweißtem Bandstahl aus V4A gefunden.
     
Thema:

Blitzschutz/PA Sat - Anlage

Die Seite wird geladen...

Blitzschutz/PA Sat - Anlage - Ähnliche Themen

  1. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  2. Sat Splitter und dann weiter?

    Sat Splitter und dann weiter?: Guten Abend, Ich als "leihe" hätte da mal eine Frage, und zwar: Ich bin in einen neue Wohnung gezogen und in der Wohnung befindet sich keine sat...
  3. Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?

    Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?: Also welche Wirkung hätte es denn,... den aus 1phasenmotor schaltung (mit 3uF/450V Aufschrift) zugehörigen ****bauteil : CBB60 MKP 3uF +/-5%...
  4. 230v Kondensatormotor

    230v Kondensatormotor: Hi. Habe hier einen 2.2kw 230v KondensatorMotor aus einem Spalter. Beim Anschalten brummt und dreht minimal und dann fliegt die Sicherung....
  5. Ich suche ein Sat-Kabel welches sehr gut geschirmt ist

    Ich suche ein Sat-Kabel welches sehr gut geschirmt ist: hi, ich möchte ein Sat-Kabel, welches sehr gut geschirmt ist - da es neben Strom-, Hdmi, USB, Cat7-Kabeln liegt. Welches ist zu empfehlen? lieben...