1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung

Diskutiere Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; AW: Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung D.h du kämst auf Rx = 0,17 * 1000 = 170 Ohm ? Leider falsch :). Du hast natürlich recht das es...

  1. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung

    D.h du kämst auf Rx = 0,17 * 1000 = 170 Ohm ? Leider falsch :).

    Du hast natürlich recht das es streng genommen l1/l2 sein muss anstatt meine Rs1 zu Rs2 ... Da die Widerstandsanteile aber proportional der Länge ist macht das nichts.

    Dein Verhältnis Rs1 / Rs2 (bzw. l1/l2) = (0,17 / 0,83)

    =>

    (R2 / Rx) = (Rs1 / Rs2) = (0,17 / 0,83)
    <=> Rx = (0,83/0,17)*R2

    Also kommst du auf ein 'a' von (0,83/0,17) ist ungefähr gleich 4,88

    Rx = a * R2 = 4,88 * 1000Ohm = 4888 Ohm
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung

    Genau das hab ich geschrieben, nur woher weist du aus der Aufgabenstellung, das Rs1 und 2 nicht anders herum sind
    und warum 0,17 und 0,83 spielt zwar keine Rolle aber wenn 17% gegeben ist, kann ich auch gleich mit 17 und 83 rechnen.
     
  4. #13 l.reith91, 08.01.2013
    l.reith91

    l.reith91 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung

    hast recht .....:D
     
  5. Damien

    Damien Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    6
    AW: Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung

    Wir hatten kurz hintereinander gepostet - Hatte deinen Post noch nicht gesehen gehabt - Sorry.

    Ich habs einfach in meiner Zeichnung festgelegt - Natürlich hast du recht das es auch andersrum möglich ist, aber das Prinzip bleibt ja gleich.

    Und zu der Prozentsache - Auch richtig... das Verhältnis ändert sich natürlich nicht... aber 17% sind für mich halt 0,17... Macht ja wie gesagt keinen Unterschied :)
     
  6. #15 Manuel.R, 14.01.2013
    Manuel.R

    Manuel.R Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung

    Vielen Dank,
    jetzt habe ich es verstanden :)
     
Thema:

Brückenschaltung/ Stern-Dreickschaltung