Brückung zwischen Schutzleiter und Neutralleiter an neuer Steckdose

Diskutiere Brückung zwischen Schutzleiter und Neutralleiter an neuer Steckdose im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forum Mein Vermieter hat vor ~2 Jahren die Küche sanieren lassen, dabei wurden auch ein Teil der Elektroinstallation neu gemacht unter...

  1. whoami

    whoami Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum

    Mein Vermieter hat vor ~2 Jahren die Küche sanieren lassen, dabei wurden auch ein Teil der Elektroinstallation neu gemacht unter anderen wurden einige Steckdosen verlegt bzw. komplett neue angelegt.

    Um eine Steckdosenblende einer dieser neuen Steckdosen nach einen kleinen Küchenunfall mit spritzenden Fett besser reinigen zu können, habe ich diese entfernt. Beim reinschauen in die Dose ist mir dann aufgefallen das es eine Brücke zwischen Erde und Neutralleiter gibt. Ich habe die Dose dann einmal komplett aus der Wand geholt und das folgende Bild gemacht.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit das dies ein korrekter Anschluss der Steckdose sein kann? Oder soll ich am Montag meinen Vermieter nerven damit er einen Elektriker vorbei schickt? Zumindest mein eingeschränktes Wissen über Elektroinstallationen sagt mir das man eigentlich nie Neutralleiter mit Schutzleiter brücken sollte, weil dies im Fehlerfall dazu führen kann das Metallgehäuse von geerdeten Geräten unter Strom stehen.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 16.07.2022
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.465
    Zustimmungen:
    622
    Vor über 50Jahren ok, heute hätte er so nicht mehr gemacht werden dürfen und auch nicht mehr gemacht werden können wenn wir über Deutschland sprechen

    Über welches Land sprechen wir ?
     
    elo22 und ego gefällt das.
  4. whoami

    whoami Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Wohnung ist in der Schweiz. Wobei es mir weniger darum geht ob irgendwelche landesspezifischen Vorschriften zur Installation eingehalten wurden oder nicht sondern ich würde gerne Wissen ob das so sicher ist.
     
  5. #4 Hemapri, 16.07.2022
    Hemapri

    Hemapri Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    5
    Du hast an dieser Steckdose ankommend einen Außenleiter und einen PEN. Dieser wird an der Dose in Schutzleiter und Neutralleiter aufgeteilt. Wegen der Gefahr, einer möglichen PEN-Unterbrechung macht man das heute nicht mehr so, sondern verlegt einen seperaten Schutzleiter.
     
  6. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    365
    Wahrscheinlichist der gelbe N(Schweiz!) irgendwo unterbrochen, und ein Pfuscher hat das mit der Brücke "repariert"!
     
  7. whoami

    whoami Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nochmal ein bisschen rumgeschaut und versucht die genaue Installation zu verstehen. So wie es sich für mich darstellt ist die Steckdose Teil eines eigenen Stromkreises mit nur einer weiteren Steckdose. Die andere Steckdose liegt senkrecht etwa 50cm unterhalb der neuen Dose und ist komplett mit Einbauschränken zugebaut und wäre nur durch Abbau der Schränke wirklich erreichbar. Die untere Dose ist vermutlich die orginale Dose die ursprünglich beim Hausbau mit angelegt wurde. Bei der Sanierung vor 2 Jahren wurde wohl von dort ein Abzweig nach oben gelegt um eine Steckdose für die Arbeitsfläche zu haben. An die untere Dose wurde ein Verlängerungskabel angesteckt und dann mit zugebaut. Das Kabel hängt bis unter die Küchenschränke und an dieses ist dann der Kühlschrank angesteckt.

    Wenn es ein PEN wäre hätte die Aufteilung doch eigentlich an der unteren Steckdose stattfinden müssen, oder?

    Meine Idee wäre jetzt einfach mal die Brücke zu entfernen, wenn danach der Kühlschrank noch läuft aber die Steckdose tot ist müsste es doch heissen das dort wirklich jemand gepfuscht hat. Oder habe ich hier einen Denkfehler?
     
  8. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    365
    Ich würde es tunlichst unterlassen derartiges zu unternehmen!
     
    elo22 und Lasttrennschalter gefällt das.
  9. toshi

    toshi Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    58
    Ich weiß nicht, wie es in der Schweiz ist, aber ich vermute, daß auch dort bei Erweiterung der Anlage (neue Steckdose) zumindest die neu errichteten Anlagenteile den aktuellen Normen entsprechen müssen, also auch RCDs für alle Steckdosenstromkreise.

    Die Steckdose mit der N/PE Brücke ist sicherlich nicht mit einem FI geschützt. Das würde ich nun gerade in der Küche mit einigen SK1 Geräten und Feuchtigkeit als gar nicht unsinnig ansehen.
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.418
    Zustimmungen:
    695
    Die Adern kommen aus einem Rohr und da das in der Schweiz wohl üblich ist, könnte das auch bei der Zuleitung der anderen Dose so sein. Man sollte also durchaus einen Draht nachziehen können
     
Thema:

Brückung zwischen Schutzleiter und Neutralleiter an neuer Steckdose

Die Seite wird geladen...

Brückung zwischen Schutzleiter und Neutralleiter an neuer Steckdose - Ähnliche Themen

  1. Überprüfung von Personenschutz-Zwischensteckern

    Überprüfung von Personenschutz-Zwischensteckern: Hallo! Ich habe hier eine Reihe von DI Personenschutz-Zwischensteckern. Die habe ich mal mit meinem Installationstester überprüft. Keiner der...
  2. Messabweichung zwischen Strommesszange und Fritz Dect 210

    Messabweichung zwischen Strommesszange und Fritz Dect 210: Moin, ich grüße alle Forenmitglieder. Mein Name ist Jürgen und ich bin 55 Jahre alt. Bin technisch sehr interessiert und komme mit einem...
  3. Bemessung PE Leiter zwischen Schaltschrankgehäuse und Tür

    Bemessung PE Leiter zwischen Schaltschrankgehäuse und Tür: Hallo! Kennt sich hier jemand aus, wie man den Querschnitt und Art bestimmt für den PE Leiter zwischen Schaltschrankgehäuse und Tür für einen SK1...
  4. Zwischenfall: FI-Schalter herausgeflogen obwohl Sicherung Stromkreis draussen

    Zwischenfall: FI-Schalter herausgeflogen obwohl Sicherung Stromkreis draussen: Hallo zusammen, Gestern ist mir ein Zwischenfall passiert - beim Einbau einer Lichtschalterkombination ist der FI-Schalter herausgeflogen! Das...
  5. Zwei Mantelleitungen parallel zwischen zwei Verteilerdosen

    Zwei Mantelleitungen parallel zwischen zwei Verteilerdosen: Hallo Allerseits, neulich meinte ein Dozent, es sei nicht zulässig, zwei parallele Leitungen zwischen zwei Abzweigdosen zu verlegen. Thema kam...