1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cat7 Netzwerk Verkabelung

Diskutiere Cat7 Netzwerk Verkabelung im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung - Cat7 Leitung - Cat6a oder Cat6+ Dosen = Cat7 Netzwerk mit Designfähigen und kompatiblen Steckern. OK, d.h....

Schlagworte:
  1. #31 Kreacher, 28.10.2008
    Kreacher

    Kreacher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    OK, d.h. ich kann problemlos die CAT6-Dosen verwenden. Ich war bloß der Meinung, dass wenn ich Cat6-Dosen verwende und in den nächsten Jahren entwickelt sich das Gigabit-Netzwerk weiter aus, müsste ich die Dosen wieder austauschen und durch Cat7-Dosen ersetzen?!

    Eine weitere wichtige Frage: Beim Durchziehen des Kabels durch ein Leerrohr ist irgendwie ein Knick im Kabel entstanden. Ich habe natürlich den Knick weggemacht und das Kabel an der Knickstelle sofort wieder versucht zu straffen und in die Länge zu ziehen, jetzt weiß ich aber nicht, ob jetzt die Adern oder Kontakte innendrin schon gebrochen sind. Ist jetzt natürlich eine ziemlich blöde Situation, denn wenn das Kabel erstmal in der Wand ist und nachher funktioniert es nicht, können wir es nicht mehr ohne Weiteres wieder rausziehen. Wisst ihr irgendetwas über die Beschaffenheit von Cat7-Kabeln und ob dieser Knick was gemacht hat? Wie könnte ich das rausfinden?

    MFG Kreacher
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    nunja, schlecht abzuschätzen, weil den Knick keiner von uns gesehen hat!

    ganz genau kriegste das mit nem Kabelscanner raus. Der wird dir wohl nicht zur Verfügung stehen. Vielleicht kannste irgendwo einen ausleihen!

    Zur Not kannst ja die Adern mit nem Multimeter durchklingeln
     
  4. #33 Kaffeeruler, 29.10.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    82
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    Der Knick muß schon arg sein um das Kabel so zu schädigen das nichts mehr geht, wie zero schon sagte mit nen Multimeter auf drchgang Prüfen, ein Messgerät für Netzwerke zu Leihen kostet ca 80-150€ pro Tag.

    Und nochmals, CAT 6+ kann bis 10GIGABIT. Mehr als gebraucht wird im Heimbereich. Auch ist es möglich selbst mit CAT 5e, bei guten voraussetzungen bis ca 50m 1GBit zu fahren und CAT6( mit CAT 7 Kabel ) eh
     
  5. #34 Kreacher, 29.10.2008
    Kreacher

    Kreacher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    OK, danke schon mal, für eure Hilfe.

    Eine Sache ist mir aber noch etwas unklar:

    Das Cat7-Kabel endet ja zum Schluss in der Cat6+-Dose. Alle Dosen, die ich bis jetzt gesehen habe, haben aber 2 RJ45-Anschlüsse verbaut. Da ja aber nur EIN Kabel an die Dose hinführt, heißt das dann, dass folglich nur ein RJ45-Anschluss der Dose benutzbar ist? Wenn ich beide RJ45-Anschlüsse der Dose benutzen möchte, muss ich 2 Cat7-Kabel zur besagten Dose legen, oder?

    Außerdem: Ist die Installation bzw. Verkabelung der Dosen arg kompliziert, oder könnte ich das auch selbst machen? Gibt es dazu Anleitungen am Besten noch mit Skizzen oder Bildern? Oder sollte man generell lieber einen gut qualifizierten Techniker kommen lassen? Leider ist es bei uns im Ort so, dass der örtliche Elektrotechniker keinerlei Ahnung von Netzwerken hat und wo der nächste "qualifizierte" Techniker ist, weiß ich nicht... Am Ende müssen wir noch einen Telecom-Kundendienstler kommen lassen :(

    Zum Schluss wäre ich dankbar, wenn ihr mich vielleicht über die folgenden Begriffe aufklären könntet. (Im Internet gibt es zig verschiedene Meinungen)

    S-STP:
    S-FTP:
    FTP:
    STP:
    PIMF:

    Ich weiß nur, dass das alles irgendetwas mit Schirmung zu tun hat. Ich hab mir das Ganze nun so zusammengereimt:

    S-STP ist besser als S-FTP, aber das gleiche wie PIMF.
    Stimmt das? Auf unserem Kabel steht nämlich PIMF.

    iMuchas Gracias!
     
  6. #35 Kaffeeruler, 29.10.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    82
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    Erklärung der unterschiedlichen Leitungen
    Twisted-Pair-Kabel ? Wikipedia
    geht shcneller als ich es Tippen kann ;)

    Netzwerkdose:

    Werkzeug:
    - LSA+ Anlegewerkzeug, ca ab 10€
    - Seitenschneider
    - Schraubendreher

    Montage:
    Den Mantel des Netzwerkkabel ca 10cm Abisolieren und das Geflecht einkürzen und nach hinten ziehen über den Mantel. Dann die Leitung in die Dose einführen und mit der Zugentlastung fixieren ( nicht zu fest ).
    Nun die Aderpaare sortieren und zu den LSA leisten legen. Diese ist, wie die Adern auch Farblich makiert in: Braun/ weiß, Orange/ weiß, Blau/ weiß und Grün/ weiß.
    Das ganze natürlich auch nochmal gedreht das es ein A und ein B system gibt, wobei du dich für eines entscheiden mußt. Dann den Schirm um die Adern soweit zurückschneiden das du die Adern mithilfe des Anlegewerkzeugs auflegen kannst. Dann die Dose verschrauben und die andere Dose auflegen, aber bitte genauso wie die erste :)

    Für jede Buchse benötigst du 1x CAT Leitung. Es gibt zwar auch die Billig Splitt Version, aber das ist es nicht wert zu machen, deshalb lasse ich es mal weg.
     
  7. #36 Kreacher, 31.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2008
    Kreacher

    Kreacher Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    Vielen Dank, Kaffeeruler, für deine Tipps.

    Eine allerletzte Frage ist mir noch offen:

    Wenn das Cat7-Kabel verlegt ist und in der Cat6-Dose (RJ45) endet, wie sieht das Ganze dann noch mit Telefonanschluss aus? Kann ich über dieses Kabel dann auch noch ein Telefon betreiben, oder stört sich das dann mit der Internetverbindung oder ist eventuell die Kapazität zu schwach? Brauche ich dann dafür ein Adapter von RJ45 auf RJ11 wie es das Telefon hat? Da wir DSL haben, kann ich dann mit diesem Anschluss gleichzeitig telefonieren UND surfen?

    Nachtrag: Das Kabel wurde inzwischen mal durch die Leerrohre gezogen und wir mussten feststellen, das unser 35Meter Kabel bei weitem nicht ausreicht. Als wir mit dem Meter nachgemessen haben sind wir auf ca. 55-65 Meter Kabel gekommen. Unser Elektriker, der gestern da war und das Kabel durchgezogen hat, meinte, je länger das Kabel desto problematischer könnte das werden, wegen Widerstand, etc... Hab hier im Forum gelesen, dass es ab 50 Meter Kabel Probleme geben könnte. Außerdem läuft unser Kabel im Elektroverteilerkasten durch, da dort die Leerrohre enden. Der Elektriker meinte aber, Cat7 wäre ausreichend gegen dieses Stromfeld abgeschirmt...

    Wir wollen halt gerüstet sein für die kommenden weiteren Jahre und würden (wenn es mal soweit sein sollte) auch gerne auf Gigabit umsteigen, ohne wieder neues Kabel kaufen zu müssen. Unser Kabel scheint ja Gigabitfähig zu sein.

    Was sagt ihr bezüglich der Länge von 65 Metern und dem Elektrokasten, wo das Kabel durchläuft? Kann es zu Einbrüchen kommen?

    Vielen Dank :)
     
  8. #37 Nixchecker, 06.11.2008
    Nixchecker

    Nixchecker Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    Moin,

    da schalte ich mich auch mal zu diesem Theme ein. Also bei 90m und weniger als 15m kann es zu Problemen bei der Cat.6 Messung kommen, das nicht heißen muss das es nicht mehr funktioniert oder verluste zur folge haben könnte. Habe auch schon Leitungen mit Längen bis um die 98m verlegt. Und bisher sind noch nirgends Probleme auf getreten.

    gruß
    Nixchecker
     
  9. #38 apensiv, 06.11.2008
    apensiv

    apensiv Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung

    Guten Tag Kreacher, es besteht die Möglichkeit, einen analogen Telefonanschluss und Zugang zum LAN über eine Netzwerkleitung zu verlegen, jedoch entspricht deine Leitung dann nicht mehr der CAT-7-Norm. Sprich es kann nur noch eine maximale Datenrate von 100MBIT erreicht werden. Zudem kann es zu Storfällen kommen, da das analoge Telefonsignal die LAN-Verbindung stören kann. Gewöhnlich macht man es so, dass man eine Netzwerkdose mit zwei RJ-45 Anschlüssen in jedem Raum installiert. Diese Netzwerkleitungen werden auf einem Patchpanel aufgelegt von wo aus jeweils eine Leitung auf einen Switch geht (für das LAN). Die andere Leitung geht in die ISDN-Anlage oder ist mit der analogen Telefonleitung verbunden. So hat man auf jeder Netzwerkdose einen LAN-Anschluss und einen Telefonanschluss, man braucht nur noch einen Adapter um von dem RJ-45 Anschluss auf das jeweilige Endgerät zu gelangen. Und sollte man eines Tages, zwei Netzwerkanschlüsse an einer Dose haben wollen, so kann man das Netzwerkkabel, leicht vom Telefonanschluss in den Switch umstecken. Mit freundlichem Gruß PS: Den Supportern hier würde sicherlich eine Skizze deiner Vernetzung helfen ;) So kann man sich besser in deine Probleme hineinversetzen und ggfs. noch andere Vorschläge mit einbringen.
     
  10. #39 Kaffeeruler, 06.11.2008
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    82
    AW: Cat7 Netzwerk Verkabelung


    Was für Fehler denn? derartiges habe ich in rund 12 Jahren nie erlebt oder bezieht sich das nur auf CAT6 Kabel eines bestimmten Herstellers bzw Klasse/ Schirmung ?

    Bei guten Kabeln und Sauberer Verlegung sind auch Strecken jenseits 130m möglich mit 100MBit, wir haben 2 davon... ging hald net anders aber eine CAT Messung zeigte das es geht ohne Fehler in Dämpfung usw
     
Thema:

Cat7 Netzwerk Verkabelung

Die Seite wird geladen...

Cat7 Netzwerk Verkabelung - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkkabel CAT7 zum Verlegen

    Netzwerkkabel CAT7 zum Verlegen: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem CAT7 Kabel für den Neubau. Bin fündig geworden im Ebay: was haltet ihr von dem Kabel? SSTP ok für...
  2. Kabel-TV mit Cat7-Kabel verteilen

    Kabel-TV mit Cat7-Kabel verteilen: Hallo zusammen, ich habe in meinem Haus ausschließlich Cat7-Kabel verlegen lassen, da ich mich auf die Telekom verlassen habe, die mir VDSL50...
  3. Telefonie und Dsl in einem Kabel mit einer Kombidose (Cat7 Kabel?)

    Telefonie und Dsl in einem Kabel mit einer Kombidose (Cat7 Kabel?): Hallo ! Ich habe eine Frage wie ich Dsl und Telefonie zusammen verkabel. 1.Wieviele Drähte brauche ich für Telefonie und wieviele für DSL...
  4. Welches Cat7-Kabel? Draka TN-7000?

    Welches Cat7-Kabel? Draka TN-7000?: Hallo zusammen, bisher habe ich das Kabel TN-7000-2 (Duplex) von Draka verbaut, mit dem ich auch sehr zufrieden war. Nun habe ich dies aber kaum...
  5. CAT7-Kabel im Putz

    CAT7-Kabel im Putz: Hallo Leute, für die Stromversorgung in meinem Anbau nagel ich Stegleitungen direkt auf die Rohbauwand, die dann im 1,5cm dicken Putz...