1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dachboden mit Zul. 3 1.5

Diskutiere Dachboden mit Zul. 3 1.5 im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Tach zusammen. Also, Ich baue gerade ein Dachboden aus und habe als Zuleitung NYM 3 1.5 ca.10m lang von der Verteilung und ist mit nem B16...

  1. ruzzak

    ruzzak Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Tach zusammen.

    Also, Ich baue gerade ein Dachboden aus und habe als Zuleitung NYM 3 1.5 ca.10m lang von der Verteilung und ist mit nem B16 abgesichert (an der Zuleitung hängt noch ein Kellerraum.)
    Der Dachboden wenn er fertig wird,wird aus 2 Zimmern, Flur und Bad bestehen.
    Jetzt meine Frage, wenn Ich auf dem Dachboden ein Kleinverteiler mit einem B16 und nem FI 25A installiere (weil die Verteilung leider voll ist), kann es zu Problemen führen?

    Für ne Antwort wäre Ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 29.02.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Was soll ein 2 B16 auf dem Boden? Dann schalten beide ab.

    Gruß Elektro
     
  4. ruzzak

    ruzzak Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Hi,
    Weil ein B10 meiner Meinung nach zu "schwach" ist.
    Ic h könnte ja auch einen C 16 in die Verteilung einbauen,aber da es kein Neubau is würde Ich das ungerne tun.
    Es geht mir vielmehr um den Fi ,der an einer 3 1.5 Zuleitung hängt.
    Ich habe das Gefühl das Ich etwas nicht durchdacht habe .

    gruss
     
  5. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    ist denn in deiner Verteilung kein FI?

    Und es ist auch absolut kein Platz mehr einen unterzubringen?
     
  6. ruzzak

    ruzzak Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Nein, es gibt keinen FI weil es teilweise noch 2 Adrige Installation ist.
    Und die Verteilung (1-reihige Zählertafel) ist voll.
     
  7. #6 jürgen, 01.03.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Hey ruzzak,

    ein RCD 25 A muß mit 25 A vorgesichert werden, insofern entfällt schon dein Vorhaben, ihn in die Verteilung im Dachboden einbauen zu wollen. Es ist wie ego schreibt, entweder du nutzt einen vorhandenen RCD oder du schaffst Platz für einen neuen.

    LG Jürgen
     
  8. ruzzak

    ruzzak Strippenzieher

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Hi jürgen,

    also das ein FI 25A mit 25 A vorgesichert werden soll, is mir ziehmlich neu.Ergibt auch keinen Sinn weil ein FI kein Leitungsschutzschalter ist, oder habe ich da was falsch vrerstanden...?

    für ne Aufklärung wehrer ich dankbar.



    gruss
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.925
    Zustimmungen:
    48
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Hallo!

    Dass ein RCD 25A mit 25 A vorgesichert werden muss oder soll, ist vollkommen falsch. 25 A sind der Bemessungsstrom (maximale Nennstrom ) des RCD.
    Je nach Schaltvermögen kann man einen RCD 25A auch mit z.B. 63A vorsichern.
    Es spricht n.m.E. nichts dagegen, in diesem Fall einen RCD 25A hinter einem B16 anzuordnen.
    Allerdings hast Du mit zwei B16 in Reihe keine Selektivität, es bleibt dem Zufall bzw. den Herstellungstoleranzen überlassen, welcher der beiden im Fehlerfall auslöst. Im Überlastungsfall wird vermutlich zuerst der automat in der bestehenden Verteilung auslösen, weil da noch der Keller mit dranhängt. Also, wenn möglich, den auf einen anderen Automaten umklemmen.

    Nach meinen nicht mehr ganz aktuellen Unterlagen ( ABB- Stotz von 2003 ) dürfte es auch gestattet sein, die Leitung zum Dachboden mit einer Schmelzsicherung Neozed gL/gG 16 A vorzusichern. Dann hättest Du eine Selektivität.

    Gruß Gert
     
  10. #9 jürgen, 01.03.2008
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Hallo zusammen,

    ihr habt natürlich völlig recht, da sich ein Leitungsschutzschalter B 16A vor dem RCD befindet, ist die Sache i. O.
    @ Gert: Das man einen 25A RCD auch mit 63A vorsichern kann ist richtig. Er ist dann zwar gegen Kurzschluß nicht aber gegen Überlast geschützt.
    Für ruzzak: Beim Einsatz einer Schmelzsicherung, wie von gert vorgeschlagen, ist auf jeden Fall, aufgrund der völlig anderen Strom-Zeit-Kennlinie, das Einhalten der Abschaltbedingungen zu kontrollieren.

    LG Jürgen
     
  11. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    19
    AW: Dachboden mit Zul. 3 1.5

    Kann ich mir nicht vortellen. Ein SLS ist auf jeden Fall selektiv.

    Lutz
     
Thema:

Dachboden mit Zul. 3 1.5

Die Seite wird geladen...

Dachboden mit Zul. 3 1.5 - Ähnliche Themen

  1. Antennenkabel auf dem Dachboden verlegen! Kabelkanal oder Rohr oderKabelhalter?

    Antennenkabel auf dem Dachboden verlegen! Kabelkanal oder Rohr oderKabelhalter?: Ich muss Antennenkabel auf dem Dachboden etwas gut verlegen. Momentan hängen Sie lose am Balken. Wie würdet Ihr das machen? Also geht ein Balken...
  2. Hilfe bei Projekt: Aus Dachboden mach' Heimkino

    Hilfe bei Projekt: Aus Dachboden mach' Heimkino: Guten Abend, Da ich plane mit einem Freund meinen Dachboden auszuräumen und daraus ein Heimkino zu machen bräuchte ich bei einer Sache etwas...
  3. Dachbodenausbau (Alte Elektroinstallation erweitern)

    Dachbodenausbau (Alte Elektroinstallation erweitern): Hallo, ich bin gelernter Mechatroniker (Bereich Maschinenbau) und soll bei meiner Schwester die Elektroinstallation im Dachgeschoß vornehmen. Da...
  4. Neue Leitung von Sicherung über Dachboden zum Zimmer

    Neue Leitung von Sicherung über Dachboden zum Zimmer: Schönen guten Tag, mir ist leider kein besser Titel eingefallen, aber im Grunde sagt dieser auch schon aus was ich vor habe. Aber fang ich...
  5. Dachbodenausbau!!!

    Dachbodenausbau!!!: Hallo! Und zwar folgendes... Bei uns wurde jetzt der Dachboden gedämmt,wollte nun oben eine Kinderzimmer bauen und natürlich auch mit Strom...