1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dahlander (?!?!) an FU anschließen

Diskutiere Dahlander (?!?!) an FU anschließen im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Forengemeinde, Ich habe hier eine alte Drehmaschine die wahrscheinlich mit einem Dahlandermotor ausgestattet ist. Ich sage extra...

  1. #1 Turbo D, 23.12.2012
    Turbo D

    Turbo D Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forengemeinde,

    Ich habe hier eine alte Drehmaschine die wahrscheinlich mit einem Dahlandermotor ausgestattet ist.
    Ich sage extra "wahrscheinlich" da ich mir nicht sicher bin. Das Klemmbrett hat die Bezeichnungen UVW und XYZ. In der Ausbildung habe ich gelernt, dass D-Motore eigentlich U1 V1 W1 und U2 V2 W2 haben... (Leider hatte ich da nicht soviel mit Motoren zu tun)
    Das Drehzahlverhältnis von 1:2 (also 1 bzw. 2 Polpaare) passt zumindest.

    Die Größe des Motors im Verhältnis zur Leistung lässt auch darauf schließen, dass dort ein paar mehr Wicklungen verpackt sind (Sieht aus wie 7-8KW , hat aber nur 4,5KW) Meine Vermutung ist nun, dass die Wicklungen schon intern verschaltet sind und ich entweder UVW ODER XYZ anschließen muss.

    Ich habe bisher die Anschlüsse UVW direkt an den FU angeschlossen und die Anschlüsse XYZ gebrückt. (halt die normale Sternschaltung von handelsüblichen Asynchronmaschinen weil ich die Wicklungen nicht direkt bei der Inbetriebnahme abschießen wollte)

    Dazu sei gesagt, dass es der erste Motor ist den ich über einen FU ansteuere.

    Es würde mich freuen, wenn jemand meine Vermutung bestätigen kann, dass es sich bei den Wicklungsanschlüssen im Klemmbrett um die herausgeführten Enden der intern verschalteten Wicklungsanordnungen handelt.

    Grüße
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 magnus_martin, 23.12.2012
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Das ist die alte Bezeichnung von früher , es ist wahrscheinlich kein Dalander!
    Kannst du ein Bild von dem Motorklemmbrett und dem Typenschild machen?
    Nur so, können wir dir eine Qualifizierte Auskunft geben.
     
  4. #3 Turbo D, 23.12.2012
    Turbo D

    Turbo D Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Danke für die schnelle Antwort!
    Hier das Typenschild...

    IMG-20121027-WA0000.jpg

    Und Vorab schonmal DANKE für die Hilfe!!!

    Grüße
    Daniel
     
  5. #4 magnus_martin, 23.12.2012
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Es müsste in der tat ein Dahlander-Motor sein, es sind zwei getrennte Drehzahlen bei jeweils 50hz angegeben.

    Ein betrieb mit FU müsste theoretisch möglich sein.
    Weil die Drehzahl eines Drehstrommotor lässt sich mit zwei Parametern ändern, Polpaare und Frequenz.
    Die Zusätzlichen Wicklungen wenn diese Parallele geschaltet sind, "könnte" die Drehzahl Auswertung des FU Irritieren (Dies wird über die Phasenlage/Strom ermittelt), so das man diesen womöglich nur im Stern und nicht im Doppelstern betreiben darf.
    Diese Information würde ich aber zusätzlich noch mit dem FU Hersteller vorher abklären, dieser kann dir ein Qualifizierte Aussage geben.
    Klär das aber vorher auf jeden Fall ab, allein schon wegen der Garantie!
     
  6. #5 Turbo D, 23.12.2012
    Turbo D

    Turbo D Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Da ich ab Februar meine BA schreibe und mich danach B.-Eng. nennen darf weiß ich wohl wie so ein FU funktioniert, trotzdem Danke ;)
    Das einzige Problem was ich habe sind die alten Bezeichungen der Klemmen.
    Erfahrung ist halt manchmal durch nichts zu ersetzen, deshalb versuche ich auf diesem Wege Klarheit bzgl. des Motors von erfahrenen Leuten zu bekommen.
    Hätte, müsste und "könnte evtl." bringt mich nicht weiter, trotzdem Danke...

    Grüße
    Daniel
     
  7. #6 kurtisane, 23.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Hallo@magnus_martin!

    Bist Du überzeugt dass da noch Garantie drauf sein könnte?
     
  8. #7 magnus_martin, 23.12.2012
    magnus_martin

    magnus_martin Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Auf dem Motor ist bestimmt keine Garantie mehr, aber auf dem FU den sich Turbo D zulegen wollte, wenn ich das richtig verstanden habe.
     
  9. #8 Turbo D, 23.12.2012
    Turbo D

    Turbo D Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Auf dem Motor ist mit Sicherheit keine Garantie mehr ;)
    Den FU habe ich bereits gekauft und auch angeschlossen (siehe erster Beitrag)
    (allerdings gebraucht bei eBay, wenn man bei Bauern etwas repariert dann darf das nicht zu teuer werden, da muss man auch manchmal aus Mett Marzipan machen... )

    Ich habe mich eben nochmal an die ganz Sache drangesetzt und den Motor durchgemessen:
    Es ist ein Dahlandermotor

    Anschlüsse UVW auf FU L1/L2/L3 Klemmen XYZ offen = Langsame Stufe

    Anschlüsse UVW gebrückt XYZ auf FU L1/L2/L3 = schnelle Stufe

    Problem ist also gelöst, die Drehmaschine läuft und das Thema kann eigentlich geschlossen werden.


    Grüße
    Daniel
     
  10. #9 kurtisane, 23.12.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Danke für die "positive" Rückmeldung!
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Dahlander (?!?!) an FU anschließen

    Du musst auf alle Fälle einen FU mit 3-Phasen Einspeisung nehmen 400V, Weil du den Dalandermotor nicht auf 230V umklemmen kannst. Zur Dahlanderschaltung findest du hier etwas
    Dahlandermotor
    U1,U2,U3 entspricht U,V,W und U2, V2,W2 entspricht X,Y,Z
    Du hast deinen Motor also falsch angeschlossen. Langsame Drehzahl U,V,W an 400V und X,Y,Z offen lassen = Dreieckschaltung.
    Hohe Drehzahl 400V an X,Y,Z und U,V,W gebrückt = Doppelstern.
     
Thema:

Dahlander (?!?!) an FU anschließen

Die Seite wird geladen...

Dahlander (?!?!) an FU anschließen - Ähnliche Themen

  1. Emcomat 7 Dahlandermotor 230volt anklemmen

    Emcomat 7 Dahlandermotor 230volt anklemmen: Moin Jungs brauche eure hilfe, ich bräuchte einen Schaltplan zum anschliessen eines Einphasendahlandermotors mit einem Drehrichtungumkehr....
  2. Eine Frage zum Dahlander

    Eine Frage zum Dahlander: Habe einen Stallventilator mit Dahlandermotor vorgefunden, mit völlig verschmorten Wicklungen. Warum der gestorben ist war schnell geklärt,...
  3. Dahlanderschaltung bzw. Steuerung über Logo

    Dahlanderschaltung bzw. Steuerung über Logo: Hallo ich wollte euch mal fragen ob eine vielleicht mir seine Dahlanderschaltung was über Logo läuft mir hochladen könnte... Wäre echt super...
  4. Dahlandermotor auf Nockenschalter

    Dahlandermotor auf Nockenschalter: Falls sich noch jemand erinnert, es geht um eine alte Säulenbohrmaschine bei welcher der Originalmotor flöten gegangen ist und nun ein Ersatz...
  5. Dahlandermotor

    Dahlandermotor: Guten Abend, wie vielleicht schon jemand gelesen hat, habe ich ein Problem mit meiner Säulenbohrmaschine und deren Motor. Dieser ist ein...