1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dauerstromstärke berechnen

Diskutiere Dauerstromstärke berechnen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hey, ich hab bei ner Rechenaufgabe n kleines Problem. Ist eigentlich ganz einfach, wir hatten das vor ein paar Tagen in der Schule, leider war ich...

  1. #1 Ich_ halt, 19.09.2008
    Ich_ halt

    Ich_ halt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey, ich hab bei ner Rechenaufgabe n kleines Problem.
    Ist eigentlich ganz einfach, wir hatten das vor ein paar Tagen in der Schule, leider war ich Krank und hab die Ergebnisse von nem Kollegen bekommen.

    Die Klimaanlage im Serverraum hat eine Bemessungsleistung von 3,5KW bei einem Leistungsfaktor von 0,8. Sie wird mit 230V Wechselspg. betrieben. Die Zuleitung (NYM) führt über 22m durch einen Kabelkanal.

    Welche Dauerstromstärke führt die Zuleitung zur Klima.?
    = 19,02A
    Ich finde im Tabellenbuch nur die P=U*I
    I=P/U=15A
    Könnt ihr mir da mal weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bastig

    bastig Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    AW: Dauerstromstärke berechnen

    Irgendwie verstehe ich deine Frage nicht ? Was genau willste berechnet haben ? Den Strom der durch die Leitung fliest ? Oder sollt ihr den Querschnitt der Leitung ermitteln ? Da ja in der Aufgabe steht wie lang die Leitung ist und in welcher Verlegeart sie verlegt ist ?
     
  4. #3 Ich_ halt, 19.09.2008
    Ich_ halt

    Ich_ halt Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dauerstromstärke berechnen

    Erst den Strom dann den Querschnitt, wobei ich die Aufgabe mehr oder weniger gelöst hab.
    Querschnitt kann ich s liegt nur am Strom.
    Ich hab einfach die Formel P=U*I genommen man muss aber wohl folgende Formel nehmen:
    P=U*I*cos§
    I=P/U*cos§=19,02A
    Kann mir jemand erklären warum man die Formel nehmen muss?
     
  5. #4 trekmann, 19.09.2008
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
Thema:

Dauerstromstärke berechnen

Die Seite wird geladen...

Dauerstromstärke berechnen - Ähnliche Themen

  1. OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen

    OPV die markanten Spannungen des Ausgangsberechnen: Guten Tag, ich komme bei dieser OPV-Schaltung nicht weiter und freue mich über jede Hilfe. Die markanten Ausgangsspannungen sollen berechnet...
  2. Motorschutzschter für Abschaltung bei überlast generator - wie berechnen/anschließen?

    Motorschutzschter für Abschaltung bei überlast generator - wie berechnen/anschließen?: Hallo, habe einen generator mit 4Kw Maximalleistung, dauerleistung 3,4KW der Generator (SDMO) selbst ist mit 16a abgesichert. Da dieser jetzt...
  3. Verluste Batterieschaltung Innwiderstände berechnen

    Verluste Batterieschaltung Innwiderstände berechnen: Hallo zusammen, ich würde gerne die Leistungsverluste (bzw. entstehende Wärme) an einer Batterie berechnen, leider bin ich nicht vom Fach,...
  4. Phasneverschiebungswinkel berechnen!

    Phasneverschiebungswinkel berechnen!: Ich hoffe mir kann jemand helfen. Und zwar habe ich hier zwei Aufgaben vor mir liegen. In der einen AUfgabe wird der Phasenverschiebungswinkel...
  5. Schleifenwiderstand berechnen, statt messen !!!

    Schleifenwiderstand berechnen, statt messen !!!: Hallo Leute, ich habe eine Frage: Laut VDE ist es erlaubt, die Messung des Schleifenwiderstandes "Zs" durch Berechnung zu ersetzen. Mir ist...