DDR - Backwunder

Diskutiere DDR - Backwunder im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo Freunde, ich habe ein sogenanntes "Backwunder" aus einem DDR-Haushalt geerbt. Damit sollen früher beste Backergebnisse erzielt worden sein....

Schlagworte:
  1. #1 Harzerheimwerker59, 13.01.2021
    Harzerheimwerker59

    Harzerheimwerker59 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde, ich habe ein sogenanntes "Backwunder" aus einem DDR-Haushalt geerbt. Damit sollen früher beste Backergebnisse erzielt worden sein. Es funktioniert auch; d.h. es wird heiß.
    Allerdings rasselt und schabt es im Deckel gewaltig, wenn man ihn schüttelt. Ist da doch etwas doch defekt ?

    Ich öffnete den Deckel. (siehe Fotos)
    Der Heizdraht ist von Keramik-Elementen ummantelt; rutscht aber im Deckel frei herum. Halterungen sind keine zu sehen. Soll das so sein ?
    Muß ich eine neue Heizwendel einbauen ?
    Die Leistungsaufnahme beträgt 580 Watt.

    Bitte gebt mir auch Tipps, ob dieses oder ein ähnliches Thema schon existieren.

    Vielen Dank.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Allstromer, 14.01.2021
    Allstromer

    Allstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.09.2018
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    56
    Sowas war in der DDR im Einsatz?
    Sieht eher aus wie aus den Anfangszeiten der Elektrotechnik.
    Klopf das Ding in die Tonne.
    Auf keinen Fall ans Netz anschliessen!

    Vielleicht kannst du das auch bei 'Bares für Rares' anbieten.

    Allstromer
     
  4. #3 Harzerheimwerker59, 24.02.2021
    Harzerheimwerker59

    Harzerheimwerker59 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Sowas war in der DDR im Einsatz. Tausendfach und sehr beliebt und auch sicher ! Heute würde man es sicherlich anders konstruieren und ausführen.
    Trotzdem nochmal meine Frage, ob sich jemand vorstellen kann, wie die Heizwendel im Deckel befestigt werden kann.

    Sollte die Wendel eventuell so beschaffen sein, daß sie sich auf Grund ihrer Federkraft in den Rand des Deckels presst ?
     
  5. #4 Rockylangohr, 24.02.2021
    Rockylangohr

    Rockylangohr Leitungssucher

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    28
    Hallo zusammen,

    meine Frau kommt von drüben und ich staune immer wieder, was die in der
    ehemaligen DDR für langlebige Elektrogeräte produziert haben.

    Da gibt es z.B. den DDR Kultmixer RG28 in einem knatschorangefarbenen Look.
    Das Ding rührt und rührt und das seit über 40 Jahren, war vor kurzem sogar von
    der Stiftung Warentest in einem Handrührgerätetest mitgetestet worden.
    Das Teil hatte besser abgeschnitten, als einige Markengeräte.
    Selbst in Sachen Sicherheit gab´s ein Gut!
    Da kann sich so mancher Markenhersteller eine Scheibe davon abschneiden.

    Mein Toaster von Russell Hobbs hatte kurz vor Ablauf der Garantiezeit
    den Geist aufgegeben.
    Es gab einen lauten Knall und oben aus einem Schlitz ragte ein geplatzter Elko hervor..

    Wenn einer dieses Backwunder kennt, dann bestimmt bigdie..

    Gruß Rockylangohr
     
    Harzerheimwerker59 gefällt das.
  6. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

DDR - Backwunder

Die Seite wird geladen...

DDR - Backwunder - Ähnliche Themen

  1. SNV-Kästen (DDR-Fabrikat): Schlechtes Gewinde am Deckelverschluss

    SNV-Kästen (DDR-Fabrikat): Schlechtes Gewinde am Deckelverschluss: Wie bereits in einem anderen Thread erwähnt, habe hier an einem Standort eine größere Zahl von SNV-Kästen (modulare DDR-Verteilungen SKI), die...
  2. NH-Sicherungen aus DDR Produktion

    NH-Sicherungen aus DDR Produktion: Hallo, vor einer ganzen weile ist mir mal zu Ohren gekommen, das die Sicherungen mit den gewellten Messerkontakten nicht mehr zulässig sein. Weis...
  3. Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.

    Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.: Hallo, es handelt sich um ein schutzisoliertes (kleines Quadrat in großem Quadrat nebst Schriftzug "Gerät ist Vollschutzisoliert/Gehäuse nicht...
  4. Netzregler aus der DDR

    Netzregler aus der DDR: Hallo Ihr Fachmänner, ich suche einen Fachmann der dieses Gerät kennt oder eventuell eines im betrieb hat. Spannungsnetzregler RFT Netzregler...
  5. Welchen Dimmer für Paulmann quaddro Halogenlampen je 14 Stück 35W?!

    Welchen Dimmer für Paulmann quaddro Halogenlampen je 14 Stück 35W?!: Hallo zusammen! Möchte in unsere Wohnung in 2 Zimmern die Paulmann Quaddro 35W Halogen mit folgendem Trafo`s Osram elektronischer Trafo 70VA HTM...