1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DDR Industrielüfter / Wandventilator

Diskutiere DDR Industrielüfter / Wandventilator im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo! Wir wollten in unserer Gaststätte (ehem. KONSUM - Gebäude) einen dort in die Wand eingelassenen Lüfter wieder in Betrieb nehmen....

  1. #1 bruno47, 24.09.2011
    bruno47

    bruno47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Wir wollten in unserer Gaststätte (ehem. KONSUM - Gebäude) einen dort in die Wand eingelassenen Lüfter wieder in Betrieb nehmen. Allerdings war die Zulaitung abgeschnitten. Es handelt sich meines EA nach nicht um einen "normalen" Drehstrommotor, da das Klemmbrett nur vier Anschlüsse aufweisst und ich lt. Typenschild einen Kondensator brauche. Ich füge ein paar Bilder bei in der Hoffnung, daß mir ein Fachmann Auskunft geben kann, auch bin ich mir nicht sicher, ob ich einen Anlauf - oder einen Betriebskondensator benötige. Vielen Dank im Vorraus!
    Klemmbrett.jpg Typenschild.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 strippe, 25.09.2011
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: DDR Industrielüfter / Wandventilator

    Wie viele Anschlüsse hättest Du denn sonst gerne in einem Drehstrommotor?

    So wie ich das sehe, werden hier einfach die drei Phasen (schwarz, braun, blau) und der Schutzleiter angeschlossen - wie bei jedem anderen Drehstrommotor auch. Einen Kondensator brauchst Du nicht.


    strippe
     
  4. #3 bruno47, 25.09.2011
    bruno47

    bruno47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: DDR Industrielüfter / Wandventilator

    Hm. Einphasen-Kondensatormotor? Drestrommotoren haben auf dem Klemmbrett 6 Klemmen, wie willste denn sonst in Stern oder Dreieck verschalten? Und wozu sonst der Hinweis auf die Kapazität/Spannung auf dem Typenschild?
     
  5. #4 strippe, 25.09.2011
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: DDR Industrielüfter / Wandventilator

    Stimmt natürlich!
    Ich meinte auch nur die Anzahl der Kontakte für die Zuleitung.
    So wie es auf dem Foto aussieht, scheint es aber so zu sein, dass man hier die drei Phasen anschließt und fertig.
    Das Zuleitungskabel ist ja wohl - wie Du sagtest - abgeschnitten. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Kondensator irgendwo außerhalb des Motors angeschlossen war. Allerdings ist die DDR-Technik manchmal schon etwas seltsam....
     
  6. #5 syrincsandy, 25.09.2011
    syrincsandy

    syrincsandy Hülsenpresser

    Dabei seit:
    12.11.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    AW: DDR Industrielüfter / Wandventilator

    Natürlicht sitzt der Kondensator hier ausserhalb des Motors, zum einen passt der dort nicht rein. Zum zweiten haben auch die Ossi's schon erkannt, dass man dann die Drehrichtung mit der Verschaltung des Kondensators umkehren kann...

    MfG Andy
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
  8. #7 rnowotny, 25.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2011
    rnowotny

    rnowotny Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.09.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: DDR Industrielüfter / Wandventilator

    bigdie hat vollkommen recht.

    Für den Kondensator nehme ich prinzipiell die im Metallbecher da die Kühlung hier etwas besser ist.

    Siehe : MKP-Motorkondensatoren Anschluss Flachstecker 6.3 x 0.8 mm 2.5 µF 400 V/AC: 10000 h · 450 V/AC: 3000 h ±10 % im Conrad Online Shop

    S
    eltsamerweise ist die Lebensdauer des von bigdie gewählten Kondensators größer.
    Wie auch immer . die Betriebsspannung liegt unter 230V somit sollten beide Kondensatoren "ewig" halten.
     
  9. #8 bruno47, 27.09.2011
    bruno47

    bruno47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: DDR Industrielüfter / Wandventilator

    Wollte nurmal kurzes Feedback geben. Kondensator kam heute an, läuft alles. Schaltung wie von bigdie beschrieben. Dank nochmals an alle!
     
Thema:

DDR Industrielüfter / Wandventilator

Die Seite wird geladen...

DDR Industrielüfter / Wandventilator - Ähnliche Themen

  1. Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.

    Schweißgerät Drehstrom Kragenstecker DDR 3-pol auf CEE 5-pol aufrüsten.: Hallo, es handelt sich um ein schutzisoliertes (kleines Quadrat in großem Quadrat nebst Schriftzug "Gerät ist Vollschutzisoliert/Gehäuse nicht...
  2. Netzregler aus der DDR

    Netzregler aus der DDR: Hallo Ihr Fachmänner, ich suche einen Fachmann der dieses Gerät kennt oder eventuell eines im betrieb hat. Spannungsnetzregler RFT Netzregler...
  3. Welchen Dimmer für Paulmann quaddro Halogenlampen je 14 Stück 35W?!

    Welchen Dimmer für Paulmann quaddro Halogenlampen je 14 Stück 35W?!: Hallo zusammen! Möchte in unsere Wohnung in 2 Zimmern die Paulmann Quaddro 35W Halogen mit folgendem Trafo`s Osram elektronischer Trafo 70VA HTM...
  4. TV / Radio / DDR - Was ist das für ein Gerät?

    TV / Radio / DDR - Was ist das für ein Gerät?: Hallo, ich habe kürzlich im Berliner Keller einen solchen Kasten gefunden. Und weiß überhaupt nicht, was es ist. Google half nichts, die...
  5. Stromstoßrelaise aus ddr ersetzen

    Stromstoßrelaise aus ddr ersetzen: was würdest ihr für ein relaise empfehlen? habe nen altes ddr relaise funktion : einmal tasten 1. lampe, zweimal tasten 2. lampe, dreimal...