1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

Diskutiere Deckenlichter nacheinander einschalten lassen im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Die Deckenlichter in einem Raum, abhängig von der Entfernung zum Lichtschalter, sollen sich nacheinander einschalten lassen. Je weiter...

  1. #1 Atalanttore, 30.05.2010
    Atalanttore

    Atalanttore Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Die Deckenlichter in einem Raum, abhängig von der Entfernung zum Lichtschalter, sollen sich nacheinander einschalten lassen. Je weiter die Lichter von dem Lichtschalter weg sind, desto später sollen sie sich nacheinander einschalten. So als ob eine Zündschnur sie nacheinander entzünden würde.
    Kann man sowas zu vertretbaren Kosten realisieren?


    Gruß
    Atalanttore
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 30.05.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

    was verstehst du unter vertretbar ??

    Wie liegen denn die Leitungen zu den Lampen ? Alle durchgeschliffen oder Zentral an einer stelle ?? eine oder mehr Schaltstellen ? Schalter oder Taster ?

    Sollen sie auch alle wieder einzeln ausgehen od gesamt aus ??
    Um welche Anzahl handelt es sich denn ??

    je nach aufbau der Schaltung fällt mir Zeitrelais oder z.B ne Logo dazu ein.. dunkel erinnere ich mich daran das es sowas auch mal als Bausatz gab, alá Billy jean Video :D

    aber leg mal noch ein paar Fakten nach bevor wir rumraten

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Atalanttore, 30.05.2010
    Atalanttore

    Atalanttore Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.12.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

    Bezahlbar.

    Noch ist nichts montiert, außer den 2 Schaltern.
    Als Lichter am besten so 12 V Halogenlampen oder LEDs an offen sichtbaren Stromschienen durch den ganzen Raum. Soll abgefahren aussehen.

    Die ca. 15 Lampen sollen auch alle wieder nacheinander ausgehen, aber in umgekehrter Reihenfolge zum Lichtschalter hin der betätigt wurde.

    Ja.


    Gruß
    Atalanttore
     
  5. #4 Kaffeeruler, 30.05.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

    Bezahlbar sind die Bausätze, schaue einfach mal unter Lauflichtbausätze nach. da gibt es div. Versionen davon. Allerdings müsstest du u.u dabei dann noch zusätliche relais verwenden um die 230V schalten zu können und ich bin mir nicht wirklich sicher ob es versionen gibt die das ausgehen in gewünschter Form möglich machen dürfte.

    Da wäre dann die LOGO das einfachste, aber nicht preiswert. Da können dir die LOGO freaks aber mehr zu sagen was es kosten würde ( dazu nutze ich sie zu wenig )

    Ebenso sehe ich ein problem mit der Stromschiene, die würde bedeuten das du es in den Leuchten einbauen müsstest was wiederum kein Platz bedeuten würde ?

    Soweit mir bekannt sind die "HighBus chips" ( kann mich net mehr an den namen entsinnen ) noch nicht am Markt bzw. noch nicht bezahlbar...

    Auch sehe ich bei kleinen elektronikbausteinen zwar die Chance beim einschalten, aber nicht beim ausschalten..

    aber ich denke da haben einige andere sicher noch paar gute Ideen auf lager

    Mfg Dierk
     
  6. henk

    henk Leitungssucher

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    AW: Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

    Hallo Atalanttore
    Schaue doch mal nach in Conrad-Katalog Band 1 2010, Seite 208 - Aktive Bauelementen
    Dort findest Du etwas bzl. Dämmerungsschalter mit Bewegungsmelder.
    Viel Erfolg,
    Henk.
     
  7. #6 alterlich, 01.06.2010
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

    Hi,

    also prinzipiell würde ich für so was auch zu einer klein SPS tendieren, allerdings schreibt er ja, dass es die Lampen auf einer! offenen Schiene liegen sollen - damit fällt die Variante aus. Das heißt er braucht direkt vor jeder Lampe Regelung. Mit ein wenig Bastelaufwand und ein paar Kondensatoren, Widerständen etc. ist das prinzipell kein Ding, allerdings mußt du das Zeugs ja auch irgendwie hinter/in den Lampengehäusen verstecken und da sehe ich das größere Problem.

    Gruss
     
  8. #7 strippe, 02.06.2010
    strippe

    strippe Leitungssucher

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    AW: Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

    Direkt an einer Schiene wird so einfach nicht gehen:
    1) 15 Stück 12V-Halogenlampen ziehen mächtig Saft. Da machen die meisten handelsüblichen Trafos schlapp.
    2) Alle an einer Schiene heißt auch: Alle gehen gleichzeitig an.

    Wenn alle Lampen über eine Stromquelle versorgt werden sollen, bedeutet das, er müßte mit einem Bus-System ( CAN, KNX, DMX) arbeiten - viel zu teuer! SPS oder LOGO? Ebenfalls zu teuer!

    Das Einfachste (und Preiswerteste) wäre ein Lauflicht-Bausatz, am ehesten mit einem 4017 Baustein. Um den gewünschten Ein- und Ausschalteffekt zu erreichen, schwebt mir als erstes der "Knight-Rider"- Bausatz vor. Der müßte in modifizierter Form den gewünschten Effekt herstellen können.

    Ich werde morgen mal recherchieren....

    strippe
     
Thema:

Deckenlichter nacheinander einschalten lassen

Die Seite wird geladen...

Deckenlichter nacheinander einschalten lassen - Ähnliche Themen

  1. GIRA Seriendimmer226300 brennen nacheinander durch

    GIRA Seriendimmer226300 brennen nacheinander durch: Hallo, vor mehr als vier Jahren habe ich mit einem Mechatroniker zusammen die Leitungen in meiner Wohnung neu installiert und dabei einige...