1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

Diskutiere Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten Wie Du richtig erkannt hast, ist das ein altes Thema. Und wurde auch schon hier im...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    Wo steht das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Kaffeeruler, 15.05.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    82
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    Aus der de 1 – 2 / 2012 ( auch in der de 22 / 2011 zu lesen )

    Wenn es jedoch um 3 Wechselstromkreise ( also ein und dem selben Aussenleiter )mit einem N gehen würde , ja dann wäre es nicht zulässig da der N überlastet werden kann.

    Wir gehen jedoch davon aus das wir nicht 3x den selben Aussenleiter haben
    Die Ausführungen weiter oben passen also, oder wurde die Norm gerade überholt ?

    Wenn es anders wäre, wie sollte man dann eine Verteilung/Anlage Normgerecht errichten ? Denn hier mache ich nichts anders als ein DS Netz in 3 oder mehr Wechselstromkreise zu teilen mit einem gemeinsamen N.



    Mfg Dierk
     
  4. #13 Brösel, 15.05.2013
    Brösel

    Brösel Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    @kaffeeruler, eben ich will ja die sog. außenleiter jeden einzeln vom verteilerschrank mit spannung versorgen und nicht in der dose einen außenleiter aufteilen. Ich denke daß meine Idee öfter gemacht wird. Es gibt ja so Bauträger-Verteilungen in welchen zb ein Kinderzimmer mit einer Sicherung abgesichert ist. Wie wird das dann da gemacht? Ist ja auch Licht und evtl. 3 Steckdosen auf einer Sicherung?

    @bigdie, so einen ausschalter habe ich in einem verteilerschrank noch nicht gesehen. sicher gibt es hier auch handwerker mit verschiedener auslegung von möglichkeiten. aber wenn das so ok wäre und vor allem konform mit den vorschriften............... da brauch ich aber dann echt ein schema zum einklemmen - wenns geht.......... Dein Link hat mich zum Abhängeband geführt, aber ich habe es mit der Bezeichnung eingegeben und fand sowas, was ähnlich einen Sicherungsautomaten gleich schaut

    Das Thema betrifft mich in meiner Hütte noch öfter. So habe ich auch eine 4-adrige Kraftzuleitung in die Küche. Hier möchte ich auch aufsplitten und die Kraftdose für den ehemaligen E-Herd ausbauen. Es soll dann auch kein Herd mehr betrieben werden.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    4-adrig solltest du für Drehstrom ganz schnell vergessen, ist seit zig Jahren nicht mehr erlaubt, wenn ein N benötigt wird.
     
  6. #15 Brösel, 15.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2013
    Brösel

    Brösel Strippenzieher

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    Will sie ja auch nicht für Drehstrom verwenden sondern als Zuleitung für Lichtsrom/Wechselstrom.

    Zu meinem Verständnis: Bei einer dreiadrigen Zuleitung in einen Raum brauche ich das Drumherum nicht, weil da der N nur für eine Phase verklemmt wird und nicht überlastet werden kann. Besser gesagt, wenn der Leistungsschalter fliegt ist der Stromkreis unterbrochen. Bei Verwendung der 3 Außenleiter nicht.

    Bei der Aufteilung einer 5-adrigen Leitung, Drehstromleitung, benötige ich den Ausschalter, weil ich den N parallel für drei Phasen sprich Außenleiter verwende?

    Der zusättzliche Ausschalter ist trotz meines vorhandenen FI nötig und übernimmt auch keine Aufgaben eine Leistungsschalters also Sicherungen plus Ausschalter?

    Wenn ich das Prozedere zb bei mehreren Leitungen mache muß ich quasi für jede 5-adrige, aufgesplittete Leitung einen zusätzlichen Ausschalter einsetzen. Dann ist es einfacher pro Stromkreis eine 3-adrige Zuleitung zu verlegen? Also Zimmer eins Licht, Zimmer zwei Schukos usw. jeweils eine dreiadrige Zuleitung?

    Es geht um die Gefahr eines evtl. Bruchs des N und diese Spannungsverschiebung? Durch den Abschalter wird das vermieden. Löst der dann auch automatisch aus? Die Sicherungen sind nur für den Überlasungsschut der einzelnen Außenleiter zuständig.

    Na ja gelernt ist gelernt. Wär ja noch schöner wenn man das in einem Schnellkurs erwerben könnte.......... Aber spannend:)
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    Den Ausschalter brauchst du pro aufgetrennten Drehstromkreis
    also entweder ein FI pro aufgetrennten Stromkreis
    oder je ein mehrpoliger Automat für diese Stromkreise
    oder ein zusätzlicher Schalter
    Im Endeffekt muss dieser aufgeteilte Stromkreis eine Möglichkeit haben ihn allpolig abzuschalten.
     
  8. #17 süddeutshland_elektriker, 15.05.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten


    Wobei schlicht gilt, das Du bei Festinstallation die Leitung nicht aufsplitten darfst.

    Wenn Du es dennoch machst, ist zwar technisch ausführbar, aber eben (siehe Erläuterungen) nicht vorgehenskonform bei 5x2,5.

    Somit kurz gesagt: LASS es SEIN.
     
  9. #18 süddeutshland_elektriker, 15.05.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    Weißt Du doch selber. Also frag nicht.
     
  10. #19 süddeutshland_elektriker, 15.05.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    Wenn dies in einer Festinstallierten Verkabelung bei 5x2,5 so ausgeführtwird, ist es schlicht: Fehlerhaft gemacht. Kurz: Es wurde gemurkst.

    Bei flexibler Zuleitung (z.B. Baustellen-Ververteilerwürfel mit Anschluß an 5x2,5 H07RN-F) ist dagegen zulässig.
    Und sowas kannst du auch kaufen, und sogar mit allen Prüfstempeln/ Prüfzeichen.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

    Dann reiss auch in ganz Deutschland alle Leuchtbänder Erco- Stromschienen, Steckdosenkombinationen CEE/Schuko heraus. In all den Fällen ist es feste Installation.
     
Thema:

Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten

Die Seite wird geladen...

Die Sache mit dem blauen Draht und sonstige Kleinigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Hier geht´s zeitnah um die Sache

    Hier geht´s zeitnah um die Sache: Fernost, Brahmaputra: Das Flussgefälle der Dihangschluchten beginnt bei rund 3000 Metern Höhe und endet in geringer Entfernung bei nur 300...
  2. drehzahlschwankung bei elektromotor... wo liegt die Ursache ?

    drehzahlschwankung bei elektromotor... wo liegt die Ursache ?: Liebe Leute, ich steh vor einem Problem, vielleicht weiss jemand von euch sofort wo die Ursache liegt : Ein Drehteller soll eine exakte...
  3. Kaiser 1159-34 Abstandsstücke - was tun die?

    Kaiser 1159-34 Abstandsstücke - was tun die?: hi, ich habe hier von Kaiser 1159-34 Abstandsstücken erfahren. Was genau machen die? Ich kann es mir durch die Beschreibungen nicht verständlich...
  4. Wo ist die SAT-Anlage am Potentialausgleich?

    Wo ist die SAT-Anlage am Potentialausgleich?: hi, ich muss ein Patchfeld erden(auf den Potentialausgleich bringen), welches sich in der nähe der Satanlage befindet. Aber ich entdecke kein...
  5. Led Treiberoutput: +215V DC Max. Was ist die kleinste Spannung die ich für Leds verwendenkann?

    Led Treiberoutput: +215V DC Max. Was ist die kleinste Spannung die ich für Leds verwendenkann?: Hallo, ich hätte noch eine Frage: Ich habe einen Led-Treiber Bezeichnung: MW LPC-150 -700. Output: + 215V DC Max. 700mA Constantcurrent. 700mA...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.