1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

Diskutiere Dimensionierung von FI-Schutzschaltern im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich hätte mal eine Frage zur Auswahl von FI-Schutzschaltern. Also vorweg mich interessiert nicht die Größe des "Durchflussstromes" also z.B...

  1. #1 Philipp G, 12.08.2013
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hätte mal eine Frage zur Auswahl von FI-Schutzschaltern. Also vorweg mich interessiert nicht die Größe des "Durchflussstromes" also z.B 40A oder 63A sondern der Auslösestrom. Wie rechnet man den Auslösestrom aus? Mein Problem ist folgendes: Ich habe einen Heizstab der durch einen 300mA FI abgesichert ist. Dieser FI befindet sich zirka 20m vom Heizstab (3x400V, ohne Nullleiter und Erde ist vor Ort mittels Erdungsstab) entfernt. (Kabel=3x1,5mm²). Von dort weg geht eine 3x50mm² Freileitung zu einem anderen Verteiler (zirka 1km weit entfernt). Der FI- Schutzschalter im dortigen Verteiler ist ein 30mA. (es hängt nur der Heizstab drauf). (Sorry dass ich kein Absatz einfüge, die Enter Taste funzt nicht, komisch...). Müsste es nicht umgekehrt sein? Kann es sein, dass bei einem Fehlerstrom der 300mA FI unterbricht und nicht der 30mA FI, da der 30mA FI so weit weg ist? Angenommen der Fehlerstrom ist 50mA, kann es sein dass keiner der beiden FI auslößt? Wegen dem Kabelwiderstand (1km Länge)? Wieviel mA Fehlerstrom "sieht" der 30mA FI in 1 km Entfernung? Ich hoffe ich habe die Frage halbwegs verständlich gestellt. Danke schon mal im voraus? Lg, Philipp :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Lieber Philipp,

    grundsätzlich rate ich dir, diese konstellation einmal von einem Elektriker beurteilen zu lassen.

    Für den ersten Moment hört sich daß ganze schon sehr merkwürdig an.

    Grundsätzlich gilt aber: Der strom ist hier überall gleich, nur die Spannung variert.
     
  4. #3 Philipp G, 12.08.2013
    Philipp G

    Philipp G Strippenstrolch

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Hallo, also dass es einen Spannungsabfall gibt, ist mir klar. Trotzdem möchte ich wissen ob es praktisch gesehen einen Sinn macht (oder ob es einen Grund gibt) wieso das so dimensioniert wurde. Hat jemand schon mal ähnliches gesehen? Die Anlage wurde von einem Elektriker gemacht, der leider in Pension ist und nicht mehr "aufspürbar" ist.
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Das wird aus Deiner Beschreibung nicht eindeutig. Für den Heizstab ist möglicherweise der 300mA aus Brandschutzgründen vorgeschrieben.

    Könntest ja mal skizzieren, wie der Leitungsverlauf ist, und wo welcher FI.


    Gruß Gert
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Wenn der Heizstab vor Ort geerdet ist, also über einen Erder, dann wird man wohl einen FI brauchen. Ist ja dann praktisch ein TT-Netz.

    Im Prinzip muss aus Energieflussrichtung gesehen immer der größere FI zuerst kommen und außerdem muss das ein selektiver FI sein. Also erst der möglichst selektive 300mA FI und am Ende der 30er
     
  7. #6 Lötauge35, 12.08.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    der Erdungswiderstand muß so gering sein, das bei Auslösen des FI-Schalters die Berührungsspannung von 50V am Erder nicht überschritten wird.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Der Heizstab mit 3*400Volt ohne MP kann auch im TNC sein. Entscheidend ist wohl, was an den 3*50mm² in 1 km Entfernung hängt.
    aber auch das kann nur ein TNC sein. 30mA FI also irgendwo in einer Verteilung nach der Trennung PEN- PE.

    Gruß Gert
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Sobald du einen Schutzleiter brauchst, diesen aber nicht mit verlegst, sondern örtlich über einen Erder beziehst, hast du praktisch TT Netz. Und da du dort ganz schwierig die Abschaltbedingungen ohne einen FI einhalten kannst, aufgrund des Erdübergangswiderstandes, brauchst du einen FI , da spielt der Brandschutz erst einmal keine Rolle.
     
  10. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Ja, Frank, schon klar!

    Bei 3 mal 50² Freileitung nach 1 Kilometer ist weder N noch PE geschweige denn, PEN mit dabei. Also baut man doch erstmal ein TNC, oder?


    Gruß Gert
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

    Verwirrtheit! So, erkläre er das!

    Gruß Gert
     
Thema:

Dimensionierung von FI-Schutzschaltern

Die Seite wird geladen...

Dimensionierung von FI-Schutzschaltern - Ähnliche Themen

  1. Aufgabe zur Dimensionierung von nichtinvertierendem Verstärker

    Aufgabe zur Dimensionierung von nichtinvertierendem Verstärker: Hi, ich hab kurz mal eine Frage zu einer Aufgabe: Es soll ein nichtinvertierender Verstärker mit einer Spannungsverstärkung von fünf...
  2. Welche Norm findet bei der Dimensionierung von Netzfilterdrosseln Anwendung?

    Welche Norm findet bei der Dimensionierung von Netzfilterdrosseln Anwendung?: Hallo, ich muss die Auswirkungen der Pulsfrequenz eines Netzumrichters auf die Verluste innerhalb des nachgelagerten LCL-Filters untersuchen,...
  3. Leitungsdimensionierung Stern-Dreieck-Anlauf

    Leitungsdimensionierung Stern-Dreieck-Anlauf: Hi Elektros kurze Frage: Ich möchte eine Leitung dimensionieren für einen Stern-Dreieck-Anlauf und fragte mich an einem gewissen Punkt welchen...
  4. Dimensionierung Verlängerungskabel

    Dimensionierung Verlängerungskabel: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hätte eine kurze Frage: Ich muss eine kleine Baustelle für ca. 1 Woche mit Strom versorgen. Die...
  5. Dimensionierung Brüstungskanal

    Dimensionierung Brüstungskanal: Hallo, ich würde gerne die Netzwerkverteilung zu Hause etwas in Ordnung bringen und neben Router/Splitter/NTBA einen Brüstungskanal (Hager...