Dimmer gegen Kippschalter tauschen

Diskutiere Dimmer gegen Kippschalter tauschen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Abend, ich möchte gern einen Dimmer gegen einen Kippschalter / Wechselschalter tauschen um eine Deckenlampe mit LED-Spots betreiben zu...

  1. #1 Detritus, 01.01.2018
    Detritus

    Detritus Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich möchte gern einen Dimmer gegen einen Kippschalter / Wechselschalter tauschen um eine Deckenlampe mit LED-Spots betreiben zu können. Die Lampe kann nur über einen einzigen Schalter geschaltet werden.

    Auch vermeintlich dimmbare LED Lampen flackern mit dem aktuellen Dimmer (und es soll eh nichts gedimmt werden).

    Bilder des derzeit installierten Dimmers (weiter kann ich den aufgrund der kurzen Kabel nicht rausziehen) sind angehängt.

    Grds. sehe ich als Laie jetzt kein großes Problem, unter Berücksichtigung der Sicherheitsbestimmungen Dimmer raus, Kippschalter rein und fertig.

    Zumindest in der Theorie. Nun kommt neben den drei angeklemmten Kabeln noch eine weitere schwarze Ader an, die völlig unisoliert hinter dem Schalter rumbaumelt.

    Das verunsichert mich ein wenig, da ich hier im Haus (BJ 1970er) schon so einige „interessante“ Dinge vorgefunden habe. So z.B. ein Kabel was durch eine Feuchtraumlampe an dem Glühmittel vorbei geführt wurde. War die Lampe länger an fing die Isolierung an zu schmoren.

    Also gibt es sonst noch was zu beachten und was soll ich mit der „übrigen“ Ader machen?

    Und was den neuen Schalter angeht
    - 08/15 Baumarkt oder mehr investieren und was von z.B. Gira kaufen?

    Gruß
    Det
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 01.01.2018
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    10.278
    Zustimmungen:
    213
    Jedem wie es beliebt... Egal welcher Markenhersteller, man bekommt i.d.r etliche Jahre die selben Abdeckungen nachgekauft und die Einsatze selbst ändern sich fast nie so das man auch in 20jahren noch ne Abdeckung von z.B gira aufstecken kann wenn man mal neue Abdeckungen wünscht

    Das hat man i.d.r mit BM Ware nicht so leicht und preislich ist man nicht wirklich besser dran wenn man sich die Sachen mal anschaut und fühlt

    Die freie Ader einfach mit ner Wago Klemme isolieren und gut ist

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Detritus, 02.01.2018
    Detritus

    Detritus Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ok - Danke für den Tip.

    Aber ist so etwas denn eigentlich „normal“?

    Anders als im Keller scheint hier nichts geschmort zu haben, nur das blanke Metall der freiligenden Ader hat ein wenig auf die restliche Isolierung oxidiert, aber gesund kann das auf Dauer doch auch nicht sein.
     
  5. xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    15
    Da du das als offensichtlicher Laie alles nicht beurteile kannst, solltest du die Finger davon lassen ;)
    Ist nunmal so.
    Du würdest auch niemanden deine Bremsen am Auto reparieren lassen, der dich vorher fragt, in welchen Behälter er die Bremsflüssigkeit füllen soll, oder?
     
  6. #5 Detritus, 02.01.2018
    Detritus

    Detritus Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Grds. würde ich Dir da zustimmen, normalerweise überlasse ich alles was über das Anbringen einer Lampe angeht lieber den Fachleuten, aber nach den letzten Erfahrungen mit dieser Spezies ist meine Risikobereitschaft gestiegen.

    Anschluss Herd nach Umzug:

    Fachmann 1 kommt mit 2 Personen werkelt 2 Stunden rum, Herd zeigt Fehlermeldung. Diagnose -> Herd defekt


    Fachmann 2 (DL des Herd-Herstellers) kommt, werkelt ne Stunde. Diagnose -> Herd i.O. nur falsch angeschlossen.

    Hat es selbst aber auch nicht hinbekommen bzw. wollte wohl nicht („Bin nicht zuständig...“).

    Erst Fachmann 3 (einer der alten Schule) hat es dann hinbekommen.

    Eine Rechnung (in Summe hätte ich davon einen neuen Herd kaufen können) habe ich von allen 3 bekommen.


    Deckenlampe soll montiert werden, tut aber nicht. Fachmann kommt, werkelt ne Stunde rum, Strom ist da, aber wohl nicht genug. Ergebnis „Ja weiß ich jetzt auch nicht...“ - Lampe tut immer noch nicht, dafür 80,-€ weniger im Geldbeutel.

    KVA für Schalterwechsel angefragt - +/- 100,-€ Termin: Ja so in 5-6 Wochen könnten wir das wohl machen, vorher geht nicht...

    Da wenigstens die Beschriftung im Sicherungskasten noch passt kann ich mir sicher sein, dass kein Strom drauf ist (und nein, dass wird nicht nur mittels „Lügenstift“ vorher noch mal gegen getestet) wenn ich da rumschraube.

    Und die lose Ader hing da jetzt 20 +x Jahre rum ohne das was passiert ist, wenn die jetzt ne Klemme bekommt ist das sicherlich keine Verschlimmbesserung.

    Und wenn ich es nicht selbst hinbekomme habe ich wenigstens an Erfahrung gewonnen und kann den Fachmann immer noch kommen lassen.

    Ich würde von komplexeren Sachen oder Dingen wie dem Herd nach wie vor die Finger lassen und einen Fachmann holen, da ich nach wir vor davon überzeugt bin, dass es Leute gibt die was von Ihrem Fach verstehen und gute Arbeit leisten die dann auch entsprechend entlohnt werden soll.

    Aber 6 Wochen warten und um die 100,-€ für einmal Sicherung raus, Kabel lösen, neu verkabeln, Sicherung rein?

    Ich werde dann mal berichten wie es ausgegangen ist - und ja auch wenn ich dabei kläglich versagen sollte.
     
  7. #6 Strippe-HH, 02.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.012
    Zustimmungen:
    106
    Was hast du dir denn da für "Fachleute" angeheuert?
    Die Rechnungen hätte ich auf Grund mangelhafter Durchführung oder Nichterfüllung des Auftrages jedenfalls nicht bezahlt.
    Und so schwierig ist es auch nicht einen Dimmer gegen einen Schalter auszutauschen die Leiter müssen nur etwas länger abisoliert werden und genauso am Schalter angeschlossen werden, ein schwarzer wird zur Steckdose weitergehen und der braune wird die Phase sein und der andere schwarze der Lampendraht wie ich das auf dem Foto so sehe.
     
  8. #7 Detritus, 02.01.2018
    Detritus

    Detritus Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Der erste war ein großer „Fachbetrieb“ mit BG ETEM „Unbedenklichkeitsbescheinigung“, der zweite ein vom Hersteller beauftragter Dienstleister / Kundendienst. Nummer drei ein kleiner Betrieb um die Ecke aus den gelben Seiten - nur leider kam bei der Lampe dann nicht Cheffe selbst sondern sein Lehrling(?).

    Und ich habe die Rechnungen von 1 und 2 nicht voll bezahlt, nur wenn man eben erst dem Fachmann glaubt, dass der Herd kaputt ist (kann beim Umzug ja durchaus passieren) und dann 2 Wochen auf den Kundendienst des Herstellers wartet...
     
  9. #8 Detritus, 02.01.2018
    Detritus

    Detritus Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das ist das Ding... ;)

    Dank der Tips hier (auch gerade mit dem zusätzlichen abisolieren) war das jetzt ne Sache von 15 Minuten.

    Schalter schaltet, Steckdose hat Saft, überzählige Ader wurde mit Hülse versehen - niemand wurde gegrillt und der FI ist drin geblieben.

    Von daher vielen Dank, den Schwung nehme ich mit und tausche die Tage noch ein paar Schalter und Abdeckungen, dann sieht das hier nicht mehr so retro aus.


    Einziger Wermutstropfen:
    Die von mir präferierten matten LED Spots waren ausverkauft, da könnte ich schon schalten und dann das...
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Strippe-HH, 03.01.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.012
    Zustimmungen:
    106
    Das ist ein älterer INSTA-Dimmer von Jung der auch von Gira vertrieben wurde.
    Von denen habe ich noch einige in meiner Wohnung verbaut und auch so noch welche liegen.
    Wenn man bedenkt, dass meine großenteils noch von 1982 ungefähr sind und bis heute noch zuverlässig laufen.
    Hier eine Schalterserie von Jung Topline mit zwei Dimmern: IMG_0019 (277x640).jpg
     
  12. #10 xeno, 03.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    xeno

    xeno Hülsenpresser

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    15
    Jeder so wie es ihm gefällt ;)
    Würde bei mir im Wohnbereich, gerade wegen der Optik, sofort raus fliegen :p046:

    In meiner "Werkstatt" habe ich letztens die alten AP-Leitungen (schwarz/grau/rot...) erneuert, die ISO-Schellen von OBO konnte ich fast alle nochmal verwenden! Baujahr müsste so um 1960 gewesen sein.
    Der alte Bakelitschalter und die Bakelitsteckdose sah innen fast aus wie neu. Da hatte ich gar keine Bedenken die weiter zu verwenden. Die Optik in der Werkstatt ist egal und ich finde die alten Dinger da sogar ganz witzig :)
     
Thema:

Dimmer gegen Kippschalter tauschen

Die Seite wird geladen...

Dimmer gegen Kippschalter tauschen - Ähnliche Themen

  1. Halogen Nachtischlampe - Dimmer gegen Schalter tauschen

    Halogen Nachtischlampe - Dimmer gegen Schalter tauschen: Hallo zusammen, ich bin kein Elektroexperte, aber auch kein Grobmotoriker. Aktuell habe ich bei meiner Oma ein Projekt zu dem ich eine kleine...
  2. Alten defekten Dimmer austauschen gegen Wechselschalter

    Alten defekten Dimmer austauschen gegen Wechselschalter: Hallo zusammen, ich habe mich heute bei euch angemeldet weil ich eure Hilfe und Expertise brauche. Und zwar ist bei mir im Esszimmer folgender...
  3. Einen Tastdimmer für 2 Lampen gegen einen Aus-/Wechselschalter wechseln

    Einen Tastdimmer für 2 Lampen gegen einen Aus-/Wechselschalter wechseln: Hallo, Ich wollte einen Tastdimmer(von Berker) im Wohnzimmer gegen einen Wechselschalter wechseln. Der Dimmer hat mit 2 Wandlampen...
  4. Problem beim Tausch von Dimmer gegen Auschalter

    Problem beim Tausch von Dimmer gegen Auschalter: Moin Moin, ich bin ganz neu hier und habe mal eine Frage... Vorweg, ich habe die Suche und Google benutzt aber nichts richtiges zu meinem Thema...
  5. Beleuchteten Kontrollschalter gegen "Kontrolltaster" tauschen, der UP-Dimmer steuert

    Beleuchteten Kontrollschalter gegen "Kontrolltaster" tauschen, der UP-Dimmer steuert: Hallo zusammen, ich möchte den Kontroll-Schalter am Tür-Eingang meines Badezimmers, mit dem die Lampe im Bad geschaltet wird, gegen einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden