1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dimmer Licht wackelt flackert

Diskutiere Dimmer Licht wackelt flackert im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben ein Dimmerlicht im Schlafzimmer. Man kann auf das Rädchen draufdrücken und es durch...

Schlagworte:
  1. #1 Hausschuh, 12.02.2017
    Hausschuh

    Hausschuh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben ein Dimmerlicht im Schlafzimmer. Man kann auf das Rädchen draufdrücken und es durch drehen höher oder niedriger einstellen. Nachts merken wir dass der Dimmer selbst auch leuchtet und flackert. Auch das eigentliche Licht flackert bei längerem anstellen. Wir haben nur eine Glühbirne energiespar in der Lampe. Möglich sind vier. Braucht es mehr Lampen oder ist das ungefährlich???

    Da es vom Vormieter ist habe ich auch kaum Details des Dimmers. Deswegen die Fotos.

    Lieben Dank
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 12.02.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    82
    Eine gewisse Wartezeit sollte jeder User akzeptieren oder einen Fachmann beauftragen

    alle aktiven User machen dies in ihrer Freizeit !

    Wenn du die Abdeckung vom Dimmer abnimmst siehst du die Daten bzw Hersteller und Type.

    Die werden benötigt um eine Aussage treffen zu können.
    Ebenso wäre es gut zu wissen was für eine ESL verbaut ist und ob sie Dimmbar ist

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Hausschuh, 12.02.2017
    Hausschuh

    Hausschuh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :smilie_water_053:
    Oh sorry das war nicht so gemeint. Manche Foren geben das vor damit man unter den neuen Einträgen landet. :horrormovie:

    Würde das Foto helfen??? Lg
     
  5. #4 Hausschuh, 12.02.2017
    Hausschuh

    Hausschuh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    IMG_0388.JPG IMG_0388.JPG
     
  6. #5 Kaffeeruler, 12.02.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    82
    Also, was man erkennen kann ist das der Dimmer nur für rein Ohmsche Lasten ist, also herkömmliche Glühlampen und eine Mindestlast lt. Datenblättern die ich auf die schnelle gefunden habe von min. 60W
    Eine ESL kann, muss aber nicht gehen

    Wenn du die Schwarze Mutter in der Mitte löst kannst du die Abdeckung entnehmen und da steht ja dann min ???W und ein Glühlampen Symbol

    Das ganze erklärt das flackern vom Licht..

    Das der Dimmer selbst flackert liegt daran das er beleuchtet ist und die Glimmelemente leicht flackern wenn sie älter werden

    Somit bleibt nur ein neuer Dimmer, andere Leuchtmittel oder beides

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Hausschuh, 12.02.2017
    Hausschuh

    Hausschuh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :S_gruebel:Ok das ist schon mal gut dass das flackern des Dimmers selbst nur am Alter liegt. Die Glühlampe die in der deckenleuchte steckt hat 9 Watt 220-240 Volt.

    Bedeutet das dass wir vier Lampen anbringen müssen weil es mit der einen Lampe viel zu wenig power hat? Oder sind Energiesparlampen nicht dafür geeignet? Wie du merkst wir sind auf dem Elektronikgebiet absolute laien.

    Ist das gefährlich?
     

    Anhänge:

  8. #7 Kaffeeruler, 12.02.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    82
    4x9W sind auch nur 36W, ob dies ausreicht für einen einwandfreien Betrieb kann man nicht sagen.
    Auch müssen die ESL Dimmbar sein und dann muss auch der Dimmer dies noch können was leider nicht selbst verständlich ist

    Wenn es wirklich laufen soll nimmst du lieber normale Glühlampen mit einer Gesamtlast von min. 60W

    Wenn dich das flackern im Dimmer stört kannst di die rote Leuchte unten einfach heraus ziehen und ruhe ist od tauschen gegen eine neue
    Mfg Dierk
     
  9. #8 Hausschuh, 12.02.2017
    Hausschuh

    Hausschuh Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Super danke für deine Antwort. Hauptsache mit dem kleinen Dimmer passiert nichts das wackeln stört nicht.

    Bekommt man noch normale Glühlampen im Handel? Also 60 insgesamt oder pro Lampe?

    Lg
     
  10. #9 Kaffeeruler, 12.02.2017
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.257
    Zustimmungen:
    82
    Min. 60w gesamt..

    Nein, normale AGL gibt es so nicht mehr, aber Hochvolt Halogen in der klassischen Glühlampenform gibt es noch immer

    Mfg dierk
     
  11. #10 Strippe-HH, 12.02.2017
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    43
    Jeder Dimmer arbeitet mit einer Mindestgrundlast, diese ist nach den bisherigen Angaben unterschritten worden.
    Die eingebaute Glimmlampe bekommt nur ihren Strom wenn der Dimmer abgeschaltet ist.
    Geeignet ist dieser Dimmer nur für Glühlampen und nicht für ESL.
    Natürlich gibt es noch Glühlampen bis 40 Watt und auch bis 25 Watt, bei 4x 25Watt in der Deckenleuchte müsste der Dimmer also wieder normal funktionieren.
     
Thema:

Dimmer Licht wackelt flackert

Die Seite wird geladen...

Dimmer Licht wackelt flackert - Ähnliche Themen

  1. Doppel-Lichtschalter durch Doppel-Tastdimmer ersetzen?

    Doppel-Lichtschalter durch Doppel-Tastdimmer ersetzen?: Hallo zusammen, Ich habe schon verschiedentlich Lichtschalter/Steckdosen ersetzt bzw. ausgetauscht. Aber für den aktuellen Fall habe ich ein paar...
  2. Merten Lichtschalter durch Dimmer ersetzen

    Merten Lichtschalter durch Dimmer ersetzen: Hallo zusammen, ich möchten einen Merten Lichtschalter durch einen Dimmer ersetzen. Betrieben werden 3 x 28 Watt Halogen Birnen. Für die...
  3. Pollin Funkdimmer rc11 Licht geht nicht mehr aus!?!? Kontroll Led geht per Funk...

    Pollin Funkdimmer rc11 Licht geht nicht mehr aus!?!? Kontroll Led geht per Funk...: Hallo Vielleicht kann einer sagen ob es noch eine Rettung gibt oder der Funkdimmer defekt ist. Habe den Funkdimmer seit ca 8 Monaten in Betrieb...
  4. 2 Lichtschalter --> 1 Lichtschalter und 1 Dimmer mit Halogen

    2 Lichtschalter --> 1 Lichtschalter und 1 Dimmer mit Halogen: Hallo erstmal, ich hoffe ich bin im richtigen Forum und ihr könnt mir helfen. Die Ausgangsituation sieht wie folgt aus: 2 Lichtschalter...
  5. Neue Möglichkeiten in der Lichtsteuerung: Drehdimmer und DALI in Kombination

    Neue Möglichkeiten in der Lichtsteuerung: Drehdimmer und DALI in Kombination: (pressebox) 20.02.2008 - 11:51 Uhr - Komfortable Steuerung, selbsterklärende Bedienung - der DALI MCU von OSRAM bietet einen einfachen und...