1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DIN 18015, wer hat sie?

Diskutiere DIN 18015, wer hat sie? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: DIN 18015, wer hat sie? Normen und Regelwerke müssten für alle frei zugänglich sein ! Licht An :irre: Gruss Robert

  1. #11 kabelaffe, 23.03.2008
    kabelaffe

    kabelaffe Strippenstrolch

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    :irre:

    Gruss
    Robert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 kalledom, 23.03.2008
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    Glaubt jemand ernsthaft, daß Lieschen Müller oder Hans Wurst dieses Regelwerk verstehen würde ?
    Wenn es schon ellenlange Unstimmigkeiten unter Elektro-Fachkräften und Ausbildern gibt, die es eigentlich begriffen haben sollten, wie mag dann ein Laie diese Verordnungen und Empfehlungen interpretieren ?
    Wenn das frei zugänglich wird, wandere ich aus :-)
    Die Preise sind ja schon sehr gepfeffert. Aber, "wat nix kost, dat ist nix".
     
  4. #13 Becki078, 23.03.2008
    Becki078

    Becki078 Leitungssucher

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    Seite 1: Verfielfältigung - auch für innerbetriebliche Zwecke - nicht gestattet.

    steht doch auf jeder DIN.

    und das: die Vorschriften, jedenfalls für Elektriker auf Nachweiß oder so, sollten sie Kostenlos oder wenigsten nur die Hälfte kosten. Bei der VDE könnte es auch gerne ein viertel sein.
     
  5. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: DIN 18015, wer hat sie?


    Schön wärs. Da aber Normen und Regelwerke eben keine Gesetze sind, müssen sie auch nicht öffentlich ausliegen. sind eben keine Gesetze, sondern nur Empfehlungen und geben den Stand der Technik wieder.

    Wer mal nach "DIN Normen Pflicht" googelt, wird über die Kommentare sicher überrascht sein, mein Liebling ist:
    Deutsche Normen (DIN-Normen) sind vom Deutsches Institut für Normung e.V.

    Gruß Gert
     
  6. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    Zitat:

    DIN- Normen sind nicht die einzige, sondern eine Erkenntnisquelle für technisch ordnungsgemässes Verhalten im Regelfall.

    Gruß Gert
     
  7. #16 Hektik-Elektrik, 23.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    Wir wärs, wenn die STVO auch was kosten würde....

    Wäre doch interessant, oder?

    MfG
     
  8. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    die kostet auch, aber erst, wenn Du dagegen verstösst.

    Darum sprechen die Juristen bei Verstössen gegen z.B. die StVO auch von"Rechtssicherheit". Die Regeln sind klar, Verstösse kosten xx€.

    die uns betreffenden DIN´s und VDE blablabla sind dagegen "rechtsunsicher", da sie keine Gesetzeskraft haben. Jeder Fall muss als Einzelfall beurteilt werden, soweit es kein "Regelfall" ist.

    Beispiel:

    Ich verlege 5 mal 1,5mm² als Herdzuleitung und sichere mit Neozed 3 * 20A.
    In den Normen ist das nicht vorgegeben, da kein Regelfall.
    Für den Einzelfall ist das aber eine mögliche Variante zu DIN und VDE.

    Ebenso ist es möglich, von z.B. DIN 18015 abzuweichen, wenn ein geringerer Ausstattungskomfort gewünscht wird. Auch von Verlegezonen kann abgewichen werden,und und und. Von den üblichen 4% Spannungsverlustigung kann ich auch abweichen, wenn der Kunde damit einverstanden ist. Also: Abweichungen von DIN und VDE = Einzelfall!

    Gruß Gert
     
  9. #18 kalledom, 23.03.2008
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    Na, da hat es ja endlich mal einer auf den Punkt gebracht, wo so einige hier meinen, sie müßten den "Oberförster" spielen und alles als Gesetz auslegen.

    Richtig, das Alles gibt den technischen Stand und die Erkenntnisse wieder, die vor 10 Jahren anders waren, in 10 Jahren anders sein werden und durch die Globalisierung auch noch Veränderungen und Anpassungen unterliegen.

    Und es soll mal derjenige die Hand heben, der sich immer an VDE, DIN und Co bis aufs i-Tüpfelchen gehalten hat.
     
  10. #19 Hektik-Elektrik, 23.03.2008
    Hektik-Elektrik

    Hektik-Elektrik Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    6
    AW: DIN 18015, wer hat sie?

    Sehe ich ähnlich - bis auf die Geschichten, wenn es um die Sicherheit geht...
    WinkeWinke


    Mir ist es doch sch.... egal ob jemand die Antennenleitung im Leerrohr verlegt, oder ob er an Auslässen für Wandleuchten Auslaßdosen setzt.

    Aber wenn jemand den vorgeschriebenen RCD nicht setzt oder die VDE-Messungen nicht macht, wenn er müsste, nenne ich ihn mit ruhigen Gewissen einen Pfuscher, weil von ihm eine ernste Gefahr für andere ausgeht. :)



    MfG
     
Thema:

DIN 18015, wer hat sie?

Die Seite wird geladen...

DIN 18015, wer hat sie? - Ähnliche Themen

  1. DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???

    DIN 18015 Mindestausstattung. Pflicht???: Hallo an alle im Forum , Ich hab ein paar Fragen ich fange gerade an über einen Bauträger ein Haus zu bauen und derzeit gibt es noch...
  2. Diskussion NAV §13, DIN 18015, StGb§319

    Diskussion NAV §13, DIN 18015, StGb§319: Hier sind seit einiger Zeit die Begriffe NAV §13, DIN 18015, StGb § 319 Baugefährdung im Gespräch. Da möchte ich zur Diskussion auffordern!...
  3. Neubau, Details nach DIN 18015

    Neubau, Details nach DIN 18015: Hallo zusammen, aktuell ensteht unser Haus über einen Bauträger. Inzwischen sind sich alle Beteiligten einig, dass DIN 18015 bei uns...
  4. Eine Frage zu DIN 18015(10cm vom Fensterproblem)

    Eine Frage zu DIN 18015(10cm vom Fensterproblem): Hallo ich hätte eine Frage bezüglich der verlegezone neben dem Fenster was laut DIN 18015 10cm betragen soll. Nun ist meine Frage: Das Fenster...
  5. Die neue DIN 18015

    Die neue DIN 18015: Hallo, nachdem es in der "de-Zeitschrift" einen Fachartikel bezüglich der neuen Norm DIN18015 gab, frage ich mich, ob hier jemand diese Norm als...