1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Draht zum glühen bringen

Diskutiere Draht zum glühen bringen im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Wie schon im Titel steht wollte ich mal einen Draht (Widerstandsdraht) zum glühen bringen. Das Draht ist dies hier: Widerstandsdraht 2.5 Also...

  1. #1 wirklich, 17.12.2013
    wirklich

    wirklich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon im Titel steht wollte ich mal einen Draht (Widerstandsdraht) zum glühen bringen.

    Das Draht ist dies hier: Widerstandsdraht 2.5

    Also das wolllte ich mit einer 9V-Blockbatterie schaffen, nur klappt es leider nicht.

    9V / 2,5 Ohm = 3,6 A (32,4W?)
    p.s. habe keinen Meter genommen, sondern nur 10 cm

    Warum glüht der Draht nicht, also aus welchem Grund, was habe ich übersehen bzw.falsch gemacht. Wäre super, wenn einer mich aufklären würde:rolleyes:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 17.12.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Draht zum glühen bringen

    Moin..

    sagt dir der Begriff Leistungsanpassung etwas ( Verhältnis Innenwiderstand der Quelle zur Last ) ?

    Damit kannst du die max. Leistung aus einer Quelle holen ( insofern diese idealerweise konstant ist )..
    Und das wird wohl notwendig bei der kleinen Batterie.


    Die 10cm haben nur 0,25 Ohm, wenn der Innenwiderstand der Batterie geschätzte 3 Ohm hätte, dann würde an deiner "Heizung" nur ca. 0,7 Volt abfallen.

    Der Strom beträgt dann 9V / 3,25 Ohm = 2,77 A ; was eine Leistung an der Heizung von 2,77A x 0,7V = 1,9 W bringt..

    Da wird nix richtig warm :p


    OW
     
  4. #3 wirklich, 17.12.2013
    wirklich

    wirklich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    AW: Draht zum glühen bringen

    Also meine erste Frage: Wie bist du auf die 0,7V gekommen.
    zweite Frage: Wie führt man so eine Leistungsanpassung durch? :-D
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
  6. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Draht zum glühen bringen

    @wirklich: du scheinst ja echt interessiert zu sein! Hast Du denn ein Vielfachmessgerät ( Multimeter) und ein Netzgerät zum experimentieren?

    Wenn nicht, dann ist ja bald Weihnachten, da kann man sich sowas wünschen.

    Bei mir liegen noch einige Netzgeräte 230V/ 0-15 V, der letzten Praktikanten rum, leider ohne Gehäuse. Und mal das ein oder andere Multimeter.
    Da könnt ich mich von trennen.


    Gruß Gert
     
  7. #6 wirklich, 17.12.2013
    wirklich

    wirklich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    AW: Draht zum glühen bringen

    @bigdie: Danke, ich habe mir gedacht, je kleiner der Widerstand ist, um so besser diehnt er als Heizdraht, ist das nicht so?
    @gert: Naja, Weihnachten feiere ich nicht (Muslime, wobei auch schon Muslime Weihnachten feiern^^)
    Also einen Multimeter besitze ich schon, ein Netzgeräte würde ich auch noch gerne haben, habe auch schon in ebay geschaut ob es paar gute/günstige gibt. Leider sind die mir zu teuer, wenn du einen loswerden möchtest und die mir zu einen guten Preis gibst, warum nicht^^.

    @Thema: Wie komme ich aber auf die 0,7V? Was muss man da rechnen?
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Draht zum glühen bringen

    Zum heizen braucht man elektrische Leistung. Leistung ist das Produkt aus Strom und Spannung P=U*I
    Da die Batterie einen Innenwiderstand hat, bildet dieser mit dem Widerstand des Heizdrahtes eine Reihenschaltung. Der Strom ist überall gleich, die Spannung ist proportional zum Widerstand U= R*I. Das bedeutet aber, das bei gleichem Innenwiderstand und Heizdrahtwiderstand in der Batterie die gleiche Leistung verbraten wird, wie im Heizdraht. Das würde weiterhin bedeuten, das bei dieser Last nur noch 4,5V an der Batterie anliegt. Deshalb versucht man im Energiebereich immer den Lastwiderstand viel größer zu halten als den Innenwiderstand der Spannungsquelle um die Verluste in selbiger gering zu halten und die Spannung halbwegs konstant zu halten. Wenn du also an einer so schwachen Spannungsquelle wie einer 9V Batterie den Lastwiderstand zu klein wählst, bricht ganz einfach die Spannung zusammen, und die Batterie wird heis aber nicht dein Draht.
     
  9. #8 oberwelle, 18.12.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Draht zum glühen bringen

    Moin..

    jede reale Spannungsquelle hat einen Innenwiderstand.
    So auch die Batterie. Diesen Widerstand habe ich einfach auf 3 Ohm geschätzt.

    Wenn du an diese Spannungsquelle mit 3 Ohm Innenwiderstand einen Heizdraht von 0,25 Ohm anschließt, dann hast du an dfer Quellspannung von 9V 2-Widerstände in Reihe geschaltet.
    Die 3 Ohm und die 0,25 Ohm. Das macht in Summe 3,25 Ohm.

    Die 9 V treiben dann einen Strom von 9V / 3,25 Ohm = 2,77 A durch die Schaltung.

    Dieser Strom ergibt einen Spannungsfall an dem Heizwiderstand von 2,77A x 0,25 Ohm = 0,7 Volt

    Daraus kannst du dann die Leistung berechnen 0,7V x 2,77A = 1,9 W

    Schau mal hier: Spannungsquelle


    Zur Leistungsanpassung:

    Mit extremen Werten ist ev. verständlicher, bei einer unendlich kleinen Last ( Leerlauf ) wird an der Last nichts ( unendlich wenig ) verbraten,
    bei einer unendlich großen Last ( Supraleiter ) wird auch keine Leistung an der Last umgesetzt, da an einer Last mit 0 Ohm keine Spannung abfällt.

    Also irgendwo dazwischen ist die "Ausbeute" am größten.
    Das kann man jetzt als schön als Diagramm aufzeichen um dann festzustellen, daß beide Widerstände ( Innenwiderstand und Last ) gleich groß sein müssen.

    Dazu schau hier: Leistungsanpassung



    OW
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Draht zum glühen bringen

    Das macht man in der Tontechnik oder beim Antennenkabel, aber nie in der Energieversorgung, weil Leistungsanpassung eben bedeutet, das du die halbe Leistung in der Batterie verbrätst, und da wirst du die Wärme nicht brauchen. Außerdem hast du die Leistungsanpassung in diesem Fall nur einen kurzen Moment, weil bei einem Strom dieser Größe der Innenwiderstand schnell steigt. Nicht zuletz wirst du bestimmte Lithiumbatterien auf diese Art zur Bombe machen.
    Batterien haben in der Regel eine bestimmte Kapazität in mAh oder in Ah. Der in dieser Angabe vorkommende Strom ist ein guter Anhaltspunkt für den max. Strom, den man einer Batterie zumuten kann. Der Dauerstrom sollte etwa 10% max davon sein.
    Ich hab gerade mal hier geschaut
    MN1604 - DURACELL - BATTERIE, ALKALI, PROCELL, PP3 | Farnell Österreich
    Da steht 550mAh Diese Kapazität hat so eine Batterie aber nur, wenn man sie 10 bzw 20 Stunden entläd. Wenn du also 550mA ziehst, wird sie wahrscheinlich keine halbe Stunde durchhalten.
    Aber selbst für 550mA brauchst du einen Widerstand <16 Ohm. Der setzt dann etwa 4,5 W in Wärme um.
     
  11. #10 wirklich, 18.12.2013
    wirklich

    wirklich Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    AW: Draht zum glühen bringen

    Danke für die tollen antworten, falls es noch fragen gibt, melde ich mich :D
     
Thema:

Draht zum glühen bringen

Die Seite wird geladen...

Draht zum glühen bringen - Ähnliche Themen

  1. Frequenzumrichter durchgebrannt... trotz richtiger Verdrahtung?!

    Frequenzumrichter durchgebrannt... trotz richtiger Verdrahtung?!: Hi, Habe heute einen Frequenzumrichter angeschlossen, laut Datenblatt werden die Eingangsklemmen mit L1, L2 und L3 belegt (siehe Anhang). Hab dann...
  2. 2draht Türsprechanlage mittels Handy weiterleiten

    2draht Türsprechanlage mittels Handy weiterleiten: kennt hier jemand eine Lösung für die Weiterleitung einer "gewöhnlichen" Türsprechstelle (so etwas, was in den Mietshäusern montiert ist. Hörer,...
  3. Hilfe! :-) Verdrahtung Wippschalter -> Thyristor -> Lüfter

    Hilfe! :-) Verdrahtung Wippschalter -> Thyristor -> Lüfter: Hallo zusammen, ich hab ein Problem...ich verstehe nicht, was ich falsch gemacht habe...und hoffe daher auf fachkundigen Rat. Wie auf der Skizze...
  4. 2-Draht-Bus Videosprechanlage mit CAT-7-Kabel anschließen?

    2-Draht-Bus Videosprechanlage mit CAT-7-Kabel anschließen?: Hallo zusammen, ich möchte gerne eine 2-Draht-Bus Videosprechanlage installieren. Allerdings steht mir am Hauseingang nur ein CAT-7-Kabel zur...
  5. Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...

    Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...: Hi. Würde mich riesig über Unterstützung hier im Forum freuen - von jemand der weiss was er tut - nicht so wie ich... Meine Frau wollte erst...