Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

Diskutiere Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, Ich möchte mir einen neuen Kompressor zulegen und bin am Überlegen ob es nicht sinn machen würde einen mit 400V zu nehem. Nur habe ich...

  1. #1 Stefan247, 23.03.2015
    Stefan247

    Stefan247 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich möchte mir einen neuen Kompressor zulegen und bin am Überlegen ob es nicht sinn machen würde einen mit 400V zu nehem.
    Nur habe ich leider keine CEE Steckdose wo der Kompressor hin soll.
    Geneuer Gesagt haben wir 2 CEE Steckdosen, eine im Keller und eine in der Angrenzenden Garage. Ob diese schon abgezweigt/verbunden sind?
    Die CEE Dosen sind in der Entgegengesetzten Richtung vom Sicherungskasten im Keller als wo ich die CEE Dose benötigen würde.
    Was ist jetzt Ratsam? Kann ich einfach über dem Sicherungskasten eine Verteilerdose machen und von dort aus abzweigen?? Habe anfangs darüber nachgedacht von der CEE Dose Abzuzweigen aber das ist ja Unnötiger Kabelweg, aber ich könnte mir das Kabel Trennen Ersparen. Sinn oder Unsinn??
    Achja die 2 Bestehenden Steckdosen weden so gut wie nie Verwenden. Vielleicht mal alle 10 Jahre wenn ich eine Mischmaschine anstecke ect. aber dann mann man ja mitdenken und den Kompressor einfach Ausstecken.
    Ist das so einfach möglich?
    Das bestehende Kabel von dem ich abzweigen will liegt Größtenteils Über Putz in einen Kabelkanal.

    Würde mich über Konstruktive Antworten Freuen.
    MFG Stefan


    2015-03-23 18.09.17.jpg
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    83
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Als erstes solltest du mal über neue Normen nachdenken. RCD Pflicht
    Sehe ich da etwa einen 300 mA verbaut und L 10 A Automaten?
     
  4. #3 Stefan247, 23.03.2015
    Stefan247

    Stefan247 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Mit den ganzen sicherungskram habe ich mich bis jetzt noch nicht beschäftigt. xD
    Kannst du mir vll im kurzen erklären was da nicht richtig ist?
    Das haus ist ca 22 Jahre alt und von dort stammt auch die verkabelung und wollte ich eigentlich auch nicht ändern
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    83
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Keine neue Steckdose ohne Änderung würde ich dann einfach sagen. Nach der neuen DIN VDE 0100-410, die am 01.06.2007 erschien, müssen alle Steckdosenstromkreise bis 20A, die für die Benutzung durch Laien oder zur allgemenen Verwendung vorgesehen sind mit einem RCD <=30mA geschützt werden.
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    83
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Kommst du aus Österreich?
     
  7. #6 Stefan247, 23.03.2015
    Stefan247

    Stefan247 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Ja aus Österreich. Und es sind L16A

    2015-03-23 19.25.48.jpg 2015-03-23 19.27.14.jpg
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    83
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Auch da muß für die Steckdose ein 30 mA RCD verbaut werden.
     
  9. #8 Stefan247, 23.03.2015
    Stefan247

    Stefan247 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    19.191
    Zustimmungen:
    411
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Wenn du einen Kompressor oder anderen Motor anschließen willst, musst du bestimmt auch einen neuen LSS einbauen. L10 oder 16 ist zu flink. Du brauchst dafür einen 3poligen C16 LSS
     
  12. #10 Stefan247, 23.03.2015
    Stefan247

    Stefan247 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

    Wäre es nicht sinnvoll wenn ich schon die LSS austausche eine K16 LSS nehme? Zwecks Anlaufstrom
     
Thema:

Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt?

Die Seite wird geladen...

Drehstrom Abzweigen Zulässig/erlubt? - Ähnliche Themen

  1. Drehstrommotor läuft nicht mehr

    Drehstrommotor läuft nicht mehr: Hallo, habe einen älteren Drehstrom Asynchronmotor (von einem ELU Kettenstemmer) der nur noch brummt. Geschaltet ist er in Sternschaltung, d.H....
  2. Neuer Drehstromzähler in älterer Zähleranlage

    Neuer Drehstromzähler in älterer Zähleranlage: Ist es hier ein Problem eine Erweiterung von Wechselstrom auf Drehstrom vorzunehmen weil die Zähleranlage bereits ca.30 Jahre alt ist? Diese...
  3. Drehstrommotor in Stern Dreieck Schaltung

    Drehstrommotor in Stern Dreieck Schaltung: Moin Moin Ich habe folgendes Problem bei meiner Drehbank mit 5,5KW Motor. Schaltung und Verkabelung sind neu und wurden schon mit dem vorherigen...
  4. Drehstrommotor mit drei Drehzahlen

    Drehstrommotor mit drei Drehzahlen: Hallo, ich soll an einer sehr alten Säulenbohrmaschine den Elektromotor neu anschließen. Bei dem Motor handelt es sich um einen Asynchronmotor...
  5. Alter Drehstrommotor in der Steinmetzschaltung

    Alter Drehstrommotor in der Steinmetzschaltung: Hallo, Ich bin neu hier und bitte um Rat in folgender Angelegenheit. Ich habe mir gestern ein altes Schmiedegebläse über Kleinanzeigen besorgt....